open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Konzerte und Musik > Musikempfehlungen
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Musikempfehlungen Hier geht es um Tonträgertipps jeglicher Art

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 13.02.2017, 18:17
HearTheTruth HearTheTruth ist gerade online
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 4.567
Standard Aufnahme welche die Lautsprecher forden

Vorsicht, ungewöhliche Chinesische Musik,welche die Lautsprecher und deren Wiedergabe forden. Stück 1 hat heftige Kodo Trollmeln,also Achtung. Der Rest ist soon ziemliches chinesisches Geklimper und sehr gewöhnungsbedürftig.Würde mich über Tips von Euch mit ähnlich anspruchsvollen "Klängen" freuen.
LG
Rolli






Zitat:
Früher machte man gerne Aufnahmen um einfach nur zu zeigen, was denn technisch möglich ist und die Fachpresse betitelte dies dann gerne als Boxenkiller. Einen solchen Boxenkiller der besonders heimtückischen Sorte ist diese aus Peking stammende Einspielung. Schon das ursprüngliche HDCD-Master bot guten Klang. Die K2HD geht noch eine ganzen Schritt weiter und zeigt sogar der XRCD-Version deren Schwächen auf. Yim Hok-Man gilt als bester Percussionist der Volksrepublik China und genießt in Asien großes Ansehen. Er spielte bereits sehr erfolgreich in Japan, den USA und auch Taiwan. Drei Länder in denen es Musiker aus China nicht immer leicht haben. Heute leitet er die Percussion Sektion des Staatsorchesters in Hong Kong. Die Aufnahme wurde 1998 mit allem was gut und teuer an Equipment ist eingespielt und das Handbuch enthält den Mikrofonierunsplan. Die Aufnahme ist ein Musterbeispiel für Dynamik und Bühnendarstellung.
Welche Eurer Musikaufnahmen fordern ebenfalls Lautsprecher?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.02.2017, 18:39
Franz Franz ist offline
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 10.339
Standard

Jede Aufnahme kann die Lautsprecher an die Grenzen bringen, einfach mal pegeln, bis der Arzt kommt.

Spaß beiseite. Hab viele Aufnahmen ähnlicher Dynamik. Damit macht es Spaß, diese Dynamik mal körperlich zu erfahren. Eine sehr schöne - auch musikalisch - Aufnahme großer Dynamik ist die hier:



Und bei denen sag ich meinen Gästen immer: Bitte anschnallen - und dann Pegel drauf:

Drums & Bass-Intro:



Eric Burdon & Band - Working Life

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.02.2017, 21:58
tom539 tom539 ist offline
 
Registriert seit: 26.09.2013
Beiträge: 727
Standard Audiomachine...



Track 1: Blood and Stone (Ivan Torrent Remix)

Den mit Maximalpegel - bei 1:45 min geht die Post ab.
Danach weißt Du, was Dein Setup (LS, Elektronik + Raum) kann oder nicht.

Manche Hersteller kennen diesen Testtrack mittlerweile sehr gut...

Kann man z.B. hier anhören:
https://soundcloud.com/ahrigato/orch...-torrent-remix

Ich übernehme keinerlei Haftung für irgendwelche Schäden

Für die, die Audiomachine nicht kennen:
sind neben Hans Zimmer die Adresse für (brachiale) Filmmusik.
__________________
Gruß, Tom
... enjoy your music
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.02.2017, 23:54
Janus525 Janus525 ist offline
 
Registriert seit: 14.08.2015
Beiträge: 3.871
Standard

Treasures of Asia Pacific

Aber bitte etwas vorsichtig mit dem Pegelregler sein. Bei einigen der Aufnahmen werden die Anschläge eines Konzertflügels, vor allem in den hohen Lagen, derart hart und brutal, dass sich der eine oder andere Hochtöner blitzartig verabschieden könnte. Mit meinen Hörnern z.B. (Wirkungsgrad >110dB/w/m) geht das mühelos über die Schmerzgrenze hinweg und kann sehr gefährlich werden.

Auf der CD sind einige (wenige) typisch chinesische Stücke drauf die für unsere Ohren ziemlich ungewöhnlich klingen. Die Qualität ist jedoch bei allen Aufnahmen vorzüglich. Auf dem zweiten Foto ragt sie aus dem unteren Bildrand, also vor dem SACD-Spieler, ein Stückweit hervor. Aber auch ganz nette Sachen findet man darauf, wie zum Beispiel dieses Stück hier:

https://www.youtube.com/watch?v=AvsYz8Orvr0

Viele Grüße: Janus...





__________________
________________
www.qas-audio.de
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.02.2017, 01:35
icarni icarni ist offline
 
Registriert seit: 14.01.2015
Beiträge: 424
Standard

Ch. Antolini, Knock Out (1979), wie der Albumname schon sagt, Verwendung auf eigene Gefahr:

http://tidal.com/album/20837983


Geändert von icarni (14.02.2017 um 01:44 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 14.02.2017, 03:09
HearTheTruth HearTheTruth ist gerade online
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 4.567
Standard Evoke

Neuropop,Srcatches,Bassdrums,Gesang und jede Menge Elektropop!



https://open.spotify.com/album/2lRcS2euaKc2JBvbrnhJ7x

https://www.amazon.de/Neuropop-Evoke...evoke+neuropop
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 14.02.2017, 04:12
HearTheTruth HearTheTruth ist gerade online
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 4.567
Standard

Zitat:
Zitat von Janus525 Beitrag anzeigen
Treasures of Asia Pacific

Aber bitte etwas vorsichtig mit dem Pegelregler sein. Bei einigen der Aufnahmen werden die Anschläge eines Konzertflügels, vor allem in den hohen Lagen, derart hart und brutal, dass sich der eine oder andere Hochtöner blitzartig verabschieden könnte. Mit meinen Hörnern z.B. (Wirkungsgrad >110dB/w/m) geht das mühelos über die Schmerzgrenze hinweg und kann sehr gefährlich werden.

Auf der CD sind einige (wenige) typisch chinesische Stücke drauf die für unsere Ohren ziemlich ungewöhnlich klingen. Die Qualität ist jedoch bei allen Aufnahmen vorzüglich. Auf dem zweiten Foto ragt sie aus dem unteren Bildrand, also vor dem SACD-Spieler, ein Stückweit hervor. Aber auch ganz nette Sachen findet man darauf, wie zum Beispiel dieses Stück hier:

https://www.youtube.com/watch?v=AvsYz8Orvr0

Viele Grüße: Janus...





Hi Janus

leider hat die mein Internetanbieter nicht im Programm,auch alle anderen von diesem Label nicht.
Dafür hab ich Celine vom ACT Label gehört und sehr Gefallen daran gefunden.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 16.02.2017, 13:29
tmr tmr ist offline
 
Registriert seit: 02.01.2009
Beiträge: 2.979
Standard

Hallo,
wenn ich mir die bislang genannten Scheiben anschaue, habe ich den Eindruck, es handele sich hier in der Mehrzahl um "show pieces", mit denen man auch mittelmäßige Anlagen gut darstehen lassen kann (wenn man keinen weiteren Vergleich hat).
Große Dynamikwerte bringen den Lautsprecher aber erst in Schwitzen, wenn er sowieso an seiner Leistungsgrenze gefahren wird.

Und da ist es sogar manchmal so, daß ein schon fast klippender Lautsprecher besonders spektakulär (aufgrund des dann auftretenden höheren Klirrfaktors, verbunden mit einer subjektiven Lautstärkeerhöhung) klingt.

Spielt man dann den gleichen Track auf einer "potenten" Anlage, wird dieselbe (vorher spektakulär klingende) Stelle völlig locker und selbstverständlich wiedergegeben - schon zigmal erlebt.

Was Lautsprecher wirklich ins Schwitzen bringt, sind hochkomplexe Passagen, die IMD provozieren.
Ich denke da spontan an das Requiem von Verdi, z.B. das "Dies Irae".
Diese Scheibe ist nicht sehr audiophil (trotz zwei Grammys), aber schwierig (großer Chor + Orchester), nehme ich sehr gerne zum Test (obwohl "nur" DR 13).

Wenns audiophiler sein soll, dann höre ich diese Aufnahme (hat aber auch nur DR10)

Gruss

Thomas

P.S.
Die DR-Angaben beziehen sich immer auf das "Dies Irae".
__________________
http://www.highfidelity-aus.berlin/
Gewerblicher Teilnehmer

Geändert von tmr (16.02.2017 um 13:54 Uhr). Grund: Typos
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Achtung, Aufnahme! auf Arte Lebensgeist Flimmerkiste 1 28.05.2018 13:44
Aufnahme von Chesky-Records gesucht tom539 Bazar - Marktplatz für CDs und andere Tonträger 1 02.04.2015 15:39
Lautsprecher im 20k€ Bereich, welche sollte man in die engere Wahl nehmen? uncle_c Aktive Vollbereichssysteme 106 17.11.2011 12:25
Ich will mich neu orientieren- welche Lautsprecher? Replace-Kellerkind Passive Schallwandler 67 18.08.2010 21:34
Zeigt mir eure Preference Aufnahme replace_03 Geräte zur Klangmanipulation 20 07.07.2008 23:28



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2019 vbdesigns.de