open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiophile Kopfhörer > KH - Otwins Kopfhörer Olymp
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

KH - Otwins Kopfhörer Olymp Hier ist der Bereich, in dem sich IKL freie Hörer über höchstwertiges Equipment austauschen können.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 07.07.2009, 18:36
lotusblüte lotusblüte ist offline
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.568
Standard AW: KHV bzw. DAC/KHV für den Sennheiser HD 800

Hi,

Na dann, herzlichen Glückwunsch, daß es bei dir soweit ist. Thomas, vergiß aber bitte nicht vorher ein exaktes Datenblatt und Meßdiagramm vom HD 800 zu studieren, sonst weißt du gar nicht, wie es an deinen Ohren klingt.

Gruß,
Otwin

Geändert von lotusblüte (07.07.2009 um 18:39 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 07.07.2009, 18:41
Hifi-Tom Hifi-Tom ist offline
 
Registriert seit: 24.02.2008
Beiträge: 2.255
Standard AW: KHV bzw. DAC/KHV für den Sennheiser HD 800

Jawohl Otwin,

Du hast Recht, am besten werde ich mir besagtes Meßdiagramm ausschneiden u. mit in den Gehörgang schieben.
__________________
Servus, Euer Hifi-Tom.
Gut Ding' will Hifi Weiler haben.
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 24.07.2009, 20:47
KSTR KSTR ist offline
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 1.581
Standard DIGM Nachtrag

Zitat:
Zitat von KSTR Beitrag anzeigen
Die Formulierungen von D und E versuchen mMn geschickt über diesen Sachverhalt hinwegzutäuschen, und darum ging es mir, speziell um die Zerschlagung des Mythos "parallel zu Signalweg" würde etwas an der Sensibiltät oder Einflussnahme auf das Signal ändern, in dem es "weniger ausmachte", weil einem das intuitiv vielleicht so erscheinen mag. Dem ist halt nicht so, ebenso wie man nie den logischen Signalfluss als alleinig relevant sehen darf, sondern immer das Verhalten des Gesamtsystems der Spannungen und Ströme sehen muss. Was die Entwickler sicher auch tun, davon bin ich überzeugt.
(hier der ganze Beitrag im Zusammenhang)

Dazu noch ein ergänzender Nachtrag, es geht um die unterstrichene Stelle:
Beim DIGM wird der Vorteil *nicht* in einem theoretischen "besser" betrachtet, das mit "parallel" (vs. "in Serie") zusammenhinge...

...sondern es ist vom Verhalten bzgl Rauschen und Störungen etc die theoretisch günstigste Stelle (also möglichst weit "hinten" am Amp, was jedem auch sofort einleuchtet), und die Vorteil des gegen-Masse-Schaltens (das mithin "parallele" an der Sache) liegt in der Optimalität der technischen Umsetzung, weil sich diese Variante schaltungstechnisch am besten machen lässt. Womit also das fettgedruckte gilt... wie zu erwarten war. Es wurde halt mE etwas unglücklich formuliert...

Grüße, Klaus
__________________
Lest mehr Henry W. Ott, Douglas C. Smith und Ralph Morrison!
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 24.07.2009, 22:34
lotusblüte lotusblüte ist offline
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.568
Standard AW: KHV bzw. DAC/KHV für den Sennheiser HD 800

Hallo Klaus,

Vielen Dank. Ja, ich denke, daß man das im Griff hat, an der richtigen Stelle sinnvolles umzusetzen.

Gruß,
Otwin
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sennheiser HD 800 und HD 700 Replace_Hz Bazar - Audiogeräte und Zubehör 0 13.01.2014 16:54
Sennheiser HD 600 XLR Inexxon Bazar - Audiogeräte und Zubehör 2 09.10.2013 07:49
Sennheiser HD 800 Replace-W Bazar - Audiogeräte und Zubehör 2 08.02.2013 20:26
Sennheiser HD 800 Hugo Bazar - Audiogeräte und Zubehör 2 10.12.2012 17:06
Sennheiser HD 800 wotanus Bazar - Audiogeräte und Zubehör 0 05.12.2012 22:11



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de