open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > DIY (Do It Yourself) > Elektronikkomponenten jeder Art
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Elektronikkomponenten jeder Art Selbstgebautes, das Freude macht

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 18.02.2010, 12:50
wirbeide wirbeide ist offline
it´s only m.a.e.-admin
 
Registriert seit: 29.11.2007
Beiträge: 5.476
Standard Relais-Poti

Hi, zusammen

Als Alternative, zu einem konventionellen Poti, kann ich mir dieses relaisgestützte vorstellen...

Auf der Seite von Walter Elektronik ist`s auch nochmal detailierter beschrieben...

Daraus kann man sich mit Sicherheit ´ne schöne Passiv-Vorstufe bauen...

www.walter-elektronik.de

Unter den Angeboten von WE, findet ihr diese Lautstärkeregelungs-Variante...


Volkhart
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.02.2010, 13:17
cay-uwe cay-uwe ist gerade online
Sonus Natura
 
Registriert seit: 03.12.2008
Beiträge: 2.574
Standard AW: Relais-Poti

Hallo Volkhart,

das finde ich eine gute Lautstärkeregelung. So wird es z.B. beim EMITTER von Schäfer & Rompf gemacht.

Die 100k Variante würde ich nur für eine aktive Vorstufe nutzen. Für die passive Vorstufe würde ich auf die 10k Variante gehen, und möglichts an Endstufen betreiben, die einen hohen Eingangswiderstand besitzen ( > 30k ).
__________________
Happy listening, Cay-Uwe

http://www.sonus-natura.com/
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.02.2010, 13:25
wirbeide wirbeide ist offline
it´s only m.a.e.-admin
 
Registriert seit: 29.11.2007
Beiträge: 5.476
Standard AW: Relais-Poti

Meine Passiv-Vorstufe,

"arbeit" mit ´nem TKD-Leitplastikpoti (10kOhm), das funktioniert bravourös.

Auch, habe ich keine hörbaren Probleme bei niedrigen Pegeln, der Impedanz wegen, es ändert sich halt nur die Lautstärke...

Dieser Bausatz reizt mich allerdings...

me
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.02.2010, 13:52
bruce
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Relais-Poti

Finde ich ganz nett, aber für das aufgerufenen Geld würde ich mir professionellere Platinen und Verarbeitung wünschen.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.02.2010, 08:43
agentlost agentlost ist offline
industriespion h.c.
 
Registriert seit: 06.02.2009
Beiträge: 328
Standard AW: Relais-Poti

Hi Volkhart,


mitunter lohnt sich auch mal ein Blick über den Zaun, Dantimax in Dänemark hat da auch ganz nette Sachen im Programm. Platinen und Bausätze sind 1a.


LG sacht...


-- der Jörch --
__________________
Oberste Prämisse soll sein, den chronisch unreflektierten Abusus ressortspezifizischer Terminologien zumindest während einer temporär befristeten Evaluationsphase auf ein Minimum zu reduzieren.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Emitter II Plus von 06/1999 Netzteil Relais klackern. KalleE ASR Emitter Basis Collector 13 01.07.2018 13:11
Biete: Violectric HPA V281 mit Relais RC Keek Bazar - Audiogeräte und Zubehör 10 14.03.2017 16:54
Abacus Line Treiber mit Poti Realist Bazar - Audiogeräte und Zubehör 5 29.01.2013 16:21
Burr Brown 2311 vs Poti > CP2500 wirbeide Elektronikkomponenten jeder Art 32 29.08.2012 15:20
Vorstufenanpassung Poti, passive Vorstufe Realist Verstärker und Vorverstärker 13 24.09.2010 08:38



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de