open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Audiophile Kopfhörer > Kopfhörer (Full Size)
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Kopfhörer (Full Size) Alles zu offenen & geschlossenen Kopfhörern

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #511  
Alt 16.10.2017, 23:47
HighFidel HighFidel ist offline
 
Registriert seit: 07.02.2017
Beiträge: 193
Standard

Zitat:
Zitat von Lani Beitrag anzeigen
In dem Preisbereich darf man aber keine Serienstreuungen erwarten.
Korrekt, und ab Werk defekt ausgelieferte Exemplare schon gar nicht.

VG

Thomas
Mit Zitat antworten
  #512  
Alt 16.10.2017, 23:51
HighFidel HighFidel ist offline
 
Registriert seit: 07.02.2017
Beiträge: 193
Standard

Zitat:
Zitat von Lani Beitrag anzeigen
In dem Preisbereich darf man aber keine Serienstreuungen erwarten.
Ergänzung:
Leider ist das mittlerweile nicht nur bei den KH ein signifikantes Problem...
Mit Zitat antworten
  #513  
Alt 18.10.2017, 21:48
worf666 worf666 ist offline
 
Registriert seit: 23.11.2016
Beiträge: 309
Standard

Vergleiche gerade zur Abwechslung den HE 1000V2 mit einem HE-500. Der HE-500 ist saugut, nimmt man Singer-Songwriter Mucke, also eher simpler strukturierte Musik, sind die Unterschiede gering. Der HE 1000 ist ein bisschen intimer, aber insgesamt haben beide eine sehr ähnliche Signatur! Erst bei komplexerer Klassik (The Dark Knight Soundtrack) wird klar, wer hier der Boss ist.

(nein, ich schreibe das nicht, weil ich den HE 500 gerade verkaufen will. Das ich gut über die KH schreibe, die ich verkaufe, liegt daran, dass ich mittlerweile eigentlich nur noch tolle Kopfhörer kaufe. Der HE 500 ist aber wirklich besonders toll, dass muss ich einfach sagen. Vielleicht der Beste unter 400 Euro )

Geändert von worf666 (18.10.2017 um 22:44 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #514  
Alt 19.10.2017, 08:33
FritzS FritzS ist offline
 
Registriert seit: 02.12.2009
Beiträge: 1.349
Standard

Zitat:
Zitat von Lani Beitrag anzeigen
In dem Preisbereich darf man aber keine Serienstreuungen erwarten.
Oder andersrum, sehen die Produzenten nur die $$$ oder €€€ und sparen bei der Qualitätskontrolle und Endabnahme? Meiner Meinung gehört in dieser Preisklasse zu jedem Kopfhörer ein umfangreiches Qualitäts- und Messprotokoll des jeweiligen Kopfhörers dazu. In diesem sollte auch genau angeführt sein, mit welchem Equipment das gemessen wurde.

Zu Serienstreuung - kleine Abweichungen wird es immer geben, daher sollten die Hersteller ihr Qualitätsband (in dem sich die „Guten“ bewegen müssen) zusätzlich veröffentlichen.
__________________
Fritz
KH: AKG K812, K872 (new), K712, Q701, K701, K501, K550, K271 MKII, Denon AH-D7000 / HA: "Green" SOLO, WNA MK II mod. / CD/SACD Players: Marantz SA7001 KI, Philips CD650 mod. / Phono: Revox B790 + Goldring G1042 MM / PhonoPre: Graham Slee "Green" Reflex / Verkauft: Sennheiser HD600, Stax SR44
Gäste: AKG K1000, K702, Beyer T90, MYSPHERE 3.2
Mit Zitat antworten
  #515  
Alt 19.10.2017, 10:00
Nomax Nomax ist offline
 
Registriert seit: 28.10.2013
Beiträge: 6.940
Standard

@FRITZ....dann würde aber das Modell mit einem HUNDERTER mehr zu Buche schlagen

Und du weist ja wie all die Jammer dann aufschreien würden

NOMAX

Ps.mehr Aufwand für den Hersteller kostet dem Endverbraucher dann eben noch mehr
__________________
GREATEST HEADPHONE GURU FROM EUROPE and INITIATOR OF MYSPHERE 3.1

Geändert von Nomax (19.10.2017 um 10:21 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #516  
Alt 19.10.2017, 10:29
HighFidel HighFidel ist offline
 
Registriert seit: 07.02.2017
Beiträge: 193
Standard

Zitat:
Zitat von Nomax Beitrag anzeigen
@FRITZ....dann würde aber das Modell mit einem HUNDERTER mehr zu Buche schlagen

Und du weist ja wie all die Jammer dann aufschreien würden

NOMAX

Ps.mehr Aufwand für den Hersteller kostet dem Endverbraucher dann eben noch mehr
Hallo,

also wenn ein Hersteller 4k€ und mehr aufruft, dann sollte das schon drin sein.
Und wenn nicht, dann akzeptieren diejenigen Kunden, die ohnehin bereit sind, diese Preise zu zahlen, das "Aufgeld" wohl auch noch klaglos, wenn sie dann sicher sein können, dass sie ein perfekt gematchtes Modell bekommen.

VG

Thomas
Mit Zitat antworten
  #517  
Alt 19.10.2017, 10:49
mannitheear mannitheear ist gerade online
 
Registriert seit: 23.10.2011
Beiträge: 1.300
Standard

Zitat:
Zitat von Nomax Beitrag anzeigen
@FRITZ....dann würde aber das Modell mit einem HUNDERTER mehr zu Buche schlagen

Und du weist ja wie all die Jammer dann aufschreien würden

NOMAX

Ps.mehr Aufwand für den Hersteller kostet dem Endverbraucher dann eben noch mehr
Hallo Nomax,

das wäre so wenn die Preise im Hochpreissegment betriebswirtschaftlich kalkuliert sind. Ich behaupte mal dass die das nicht sind sondern es sind einfach Preise die der Markt halt hergibt.
Es gibt selbst low cost Produkte wo ein individueller Messschrieb dabei liegt wie z.b Denon DL 103 Tonabnehmer oder gar Dayton Mikrofone die gerade mal 30 Euro kosten und wo für jedes einzelne eine Kalibrierungsdatei erzeugt wird.

Lg
Manfred
Mit Zitat antworten
  #518  
Alt 19.10.2017, 11:30
Reimer Reimer ist offline
 
Registriert seit: 08.10.2017
Beiträge: 25
Standard

Hörer treffen immer auf andere Ohren. Für zwei Menschen wird bereits der gleiche Hörer nie gleich klingen. Das sagt schon die verschiedene Anatomie, wie auch die völlig unterschiedliche Einstellung zur Sache.
Mit Zitat antworten
  #519  
Alt 19.10.2017, 11:39
HighFidel HighFidel ist offline
 
Registriert seit: 07.02.2017
Beiträge: 193
Standard

Zitat:
Zitat von Reimer Beitrag anzeigen
Hörer treffen immer auf andere Ohren. Für zwei Menschen wird bereits der gleiche Hörer nie gleich klingen. Das sagt schon die verschiedene Anatomie, wie auch die völlig unterschiedliche Einstellung zur Sache.
Das ist zwar grundsätzlich richtig, darf aber kein Freibrief für Unachtsamkeiten bzw. Schlampereien der Hersteller sein.

VG Thomas
Mit Zitat antworten
  #520  
Alt 19.10.2017, 15:39
FritzS FritzS ist offline
 
Registriert seit: 02.12.2009
Beiträge: 1.349
Standard

Zitat:
Zitat von Nomax Beitrag anzeigen
@FRITZ....dann würde aber das Modell mit einem HUNDERTER mehr zu Buche schlagen

Und du weist ja wie all die Jammer dann aufschreien würden

NOMAX

Ps.mehr Aufwand für den Hersteller kostet dem Endverbraucher dann eben noch mehr
Ab einem gewissen Level sind die von mir aufgestellten Forderungen einfach ein Muss! Die Produzenten verdienen an so manchem Produkt eh genug.

Bei 3 bis 4k Endpreis muss der 100derter drinnen sein!
__________________
Fritz
KH: AKG K812, K872 (new), K712, Q701, K701, K501, K550, K271 MKII, Denon AH-D7000 / HA: "Green" SOLO, WNA MK II mod. / CD/SACD Players: Marantz SA7001 KI, Philips CD650 mod. / Phono: Revox B790 + Goldring G1042 MM / PhonoPre: Graham Slee "Green" Reflex / Verkauft: Sennheiser HD600, Stax SR44
Gäste: AKG K1000, K702, Beyer T90, MYSPHERE 3.2
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nomax's Greatest Hits(kh)collection Nomax Kopfhörer (Full Size) 5048 13.12.2017 22:13
bFly Produkte - eure Erfahrung / eure Meinung Skuddy54 Audio-Zubehör 16 24.10.2017 09:44
Biete: SHM XRCD Bee Gees Greatest Hits delorentzi Marktplatz für CDs und andere Tonträger 3 23.04.2013 22:07
The Australian Pink Floyd Show - Greatest Hits World Tour 2011 Replace M Konzert-Termine 2 22.02.2011 13:56



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de