open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Der PC als Ton- und Bildquelle
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Der PC als Ton- und Bildquelle Hier geht es um diese interessante Alternative

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1281  
Alt 02.01.2018, 18:27
PhonesPower PhonesPower ist offline
 
Registriert seit: 29.12.2017
Beiträge: 8
Standard

Erstens geht es um das Handbuch des ADI-2 Pro (das hatte selbst Dacfun verstanden), zweitens ist der Apple Adapter mit 45 Euro wohl kaum ein umsonst beizulegendes Teil, weder bei Apple noch bei RME.
Mit Zitat antworten
  #1282  
Alt 02.01.2018, 22:45
Lani Lani ist offline
 
Registriert seit: 30.12.2013
Beiträge: 1.579
Standard

Zitat:
Zitat von PhonesPower Beitrag anzeigen
Erstens geht es um das Handbuch des ADI-2 Pro (das hatte selbst Dacfun verstanden), zweitens ist der Apple Adapter mit 45 Euro wohl kaum ein umsonst beizulegendes Teil, weder bei Apple noch bei RME.
Du redest wirres Zeug.
Mit Zitat antworten
  #1283  
Alt 03.01.2018, 05:09
Truesound Truesound ist offline
 
Registriert seit: 29.07.2011
Beiträge: 3.536
Standard

Ich sage mal wer sich da um die Anschlußkabeloptionen nicht so kümmert weil das Handy nur im Notfall mal an den RME angeschlossen wird der kann die verschiedenen Kabeloptionen durchaus übersehen.....Mach doch mal ein paar Links mit welchen Kabeln da was geht....

Als nicht Apple User habe ich nur mal am Rande mitbekommen das man so ein Videoadapterkabel dann verwenden sollte...und gäbe es dann auch so eine Halterung wo man das I-Pad/I-Phone ordentlich reinstellen kann???

https://www.youtube.com/watch?v=5Dp2J22m_0o

https://www.youtube.com/watch?v=vaNlZbyAgF0

Grüße Truesound
__________________
Wer in Zukunft nur noch mit der Maus wild herumklickt und irgend etwas erzeugt, von dem er garnicht wissen will, wie es zu Stande kommt, ist leider nur ein Anfänger in einer Welt, in der alles schon einmal da war -auch Fachleute. (Karl-Hermann von Behren)

Geändert von Truesound (03.01.2018 um 05:30 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #1284  
Alt 06.01.2018, 16:31
Truesound Truesound ist offline
 
Registriert seit: 29.07.2011
Beiträge: 3.536
Standard Audioexperte Anselm Goertz über Audiomessverfahren



https://www.youtube.com/watch?time_c...&v=iscEZ_kUr-Q
__________________
Wer in Zukunft nur noch mit der Maus wild herumklickt und irgend etwas erzeugt, von dem er garnicht wissen will, wie es zu Stande kommt, ist leider nur ein Anfänger in einer Welt, in der alles schon einmal da war -auch Fachleute. (Karl-Hermann von Behren)
Mit Zitat antworten
  #1285  
Alt 11.01.2018, 16:58
Truesound Truesound ist offline
 
Registriert seit: 29.07.2011
Beiträge: 3.536
Standard Lampizator Big 7

Lampizator Big 7 Messwerte



Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Lampizator 7 Big DAC.jpg
Hits:	288
Größe:	90,7 KB
ID:	17211  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	lampizator big 7 balanced.jpg
Hits:	285
Größe:	56,6 KB
ID:	17212  
__________________
Wer in Zukunft nur noch mit der Maus wild herumklickt und irgend etwas erzeugt, von dem er garnicht wissen will, wie es zu Stande kommt, ist leider nur ein Anfänger in einer Welt, in der alles schon einmal da war -auch Fachleute. (Karl-Hermann von Behren)
Mit Zitat antworten
  #1286  
Alt 11.01.2018, 17:29
Truesound Truesound ist offline
 
Registriert seit: 29.07.2011
Beiträge: 3.536
Standard Der neue Technics SP 10 R



https://www.youtube.com/watch?v=g0AjawoIqmg

https://www.youtube.com/watch?v=KQln...tu.be&t=16m47s
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	technics-direct-drive-turntable-sp-10r_angle.jpg
Hits:	258
Größe:	55,7 KB
ID:	17213  
__________________
Wer in Zukunft nur noch mit der Maus wild herumklickt und irgend etwas erzeugt, von dem er garnicht wissen will, wie es zu Stande kommt, ist leider nur ein Anfänger in einer Welt, in der alles schon einmal da war -auch Fachleute. (Karl-Hermann von Behren)
Mit Zitat antworten
  #1287  
Alt 11.01.2018, 17:31
FritzS FritzS ist gerade online
 
Registriert seit: 02.12.2009
Beiträge: 1.937
Standard

Zitat:
Zitat von Truesound Beitrag anzeigen
Lampizator Big 7 Messwerte
Röhren verursachen offenbar mehr THD & IM

Aber welche Röhren werden da eingesetzt?
Die 4 runden Glaskolben sehen „geil“ aus. Aber solche Röhren haben ihren Ursprung vor zig Jahrzehnten.
Ist die einsame Röhre vorne eine Gleichrichterröhre?
__________________
Fritz
KH: AKG K812, K872, K712, Q701, K701, K501, K550, K271 MKII, Denon AH-D7000 / HA: "Green" SOLO, WNA MK II mod. / CD/SACD Players: Marantz SA7001 KI, Philips CD650 mod. / Phono: Revox B790 + Goldring G1042 MM / PhonoPre: Graham Slee "Green" Reflex / Verkauft: Sennheiser HD600, Stax SR44
Waren zu Gast: AKG K1000, K702, Beyer T90, MYSPHERE 3.2
Mit Zitat antworten
  #1288  
Alt 11.01.2018, 20:23
Truesound Truesound ist offline
 
Registriert seit: 29.07.2011
Beiträge: 3.536
Standard

Zitat:
Zitat von FritzS Beitrag anzeigen
Röhren verursachen offenbar mehr THD & IM

Aber welche Röhren werden da eingesetzt?
Die 4 runden Glaskolben sehen „geil“ aus. Aber solche Röhren haben ihren Ursprung vor zig Jahrzehnten.
Ist die einsame Röhre vorne eine Gleichrichterröhre?
Man sieht an den Messwerten das bis -3dBFS digital die THD und IMD Werte noch ganz okay sind aber welche CD ist nur bis -3 dBFS heute ausgesteurt?

Ich denke das das so vom Entwickler als Sounddesign gewollt ist das wenn die analogen Ausgangsstufen höhere Pegel erfahren diese dann entsprechend verzerren sollen....Wie der Verzerrungen dann klingen kommt auf die Klirrstruktur an die dabei entsteht....

Man kann heute Röhrenpreamps bauen die sich super sauber anhören und auch bessere THD Werte aufweisen als da gesehen...aber dann braucht man heute auch keine Röhren mehr einsetzten streng genommen.....

Grüße Truesound
__________________
Wer in Zukunft nur noch mit der Maus wild herumklickt und irgend etwas erzeugt, von dem er garnicht wissen will, wie es zu Stande kommt, ist leider nur ein Anfänger in einer Welt, in der alles schon einmal da war -auch Fachleute. (Karl-Hermann von Behren)
Mit Zitat antworten
  #1289  
Alt 11.01.2018, 20:51
Franz Franz ist gerade online
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 8.816
Standard

Zitat:
ch denke das das so vom Entwickler als Sounddesign gewollt ist das wenn die analogen Ausgangsstufen höhere Pegel erfahren diese dann entsprechend verzerren sollen....Wie der Verzerrungen dann klingen kommt auf die Klirrstruktur an die dabei entsteht....
Entspricht auch meiner Meinung. So ähnlich verfahren viele Komponenten, die mit einer röhrenbestückten Ausgangsstufe daherkommen. Das ist gewolltes sounding, was vielen gefällt, manchen nicht. Ich zähle zu Letzteren.
Mit Zitat antworten
  #1290  
Alt 12.01.2018, 03:00
Truesound Truesound ist offline
 
Registriert seit: 29.07.2011
Beiträge: 3.536
Standard

Was ich immer so mit einem weinenden Auge sehe sind dabei die IMD Verzerrungen weil da entstehen Frequenzen die vorher auf der Tonkonserve/Datei gar nicht vorhanden waren.

Grüße Truesound
__________________
Wer in Zukunft nur noch mit der Maus wild herumklickt und irgend etwas erzeugt, von dem er garnicht wissen will, wie es zu Stande kommt, ist leider nur ein Anfänger in einer Welt, in der alles schon einmal da war -auch Fachleute. (Karl-Hermann von Behren)
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die natürliche Musikwiedergabe sincos Schaufenster für neue Produktvorstellungen 620 24.02.2016 13:09
Klang ! dieselpark Jazz 44 31.03.2015 10:54
LCD-3 Klang unzufrieden Freezz KH - Alles Mögliche um Kopfhörer 9 01.05.2014 22:55
Wasser - gut für den Klang? Replace-Kellerkind HiFi Allgemein 55 06.04.2013 16:42
Kneten für den Klang matadoerle Audio-Zubehör 62 02.03.2009 15:36



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:49 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de