open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Privatforen > Werners Weg zum Open-End > HiFi Allgemein
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Umfrageergebnis anzeigen: Jeweils eine kleine Keramikwasserschüssel vor dem Lautsprecher
hat keinen Einfluß auf den Klang bei mir. 11 73,33%
bewirkt bei mir ein besseres Klangbild. 4 26,67%
bewirkt bei mit klangliche Einbußen. 0 0%
Teilnehmer: 15. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 03.04.2013, 13:58
Replace-Kellerkind
 
Beiträge: n/a
Standard Wasser - gut für den Klang?

Hallo Leute,

ich weiß nicht, ob ich euch das schonmal irgendwann geschrieben habe -

nach dem letzten Workshop mit Markus(Nofu) ist es mir wieder eingefallen und wir haben es auch probiert und einhellig gehört -

nehmt mal eine kleine Keramikschüssel , macht etwas Wasser rein (0,2 Liter reichen völlig) und stellt jeweils eine Schüssel vor eure Lautsprecher.

Bei mir an den Anlagen dreht das gewaltig den Hochton auf (ist mir zu viel) - Auflösung nimmt enorm zu.

Probierts halt mal aus und erzählt mir, ob das bei euch Einfluß auf den Klang hat.

Bitte jetzt hier keine Witze reißen - wer Bock hat probieren und Umfrage ankreuzen.

  #2  
Alt 03.04.2013, 14:39
Replace-Kellerkind
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Hubert481 Beitrag anzeigen
Keramik?
Oder reicht Tonschüssel oder Tupper-Schüssel

Hast Du schon verglichen?

Leitungswasser oder destilliertes Wasser - Klangunterschied?
Ich habs nur mit Keramikschüssel und normalen Leitungswasser probiert.

Wenn du andere Sachen mitchecken willst, einfach mal probieren und berichten.

Bin gespannt. Wer Meßequipment hat - könnte auch mal am Hörplatz messen, ob sich da was verändert - falls vorher was gehört wird.

  #3  
Alt 03.04.2013, 14:50
OpenEnd OpenEnd ist offline
OpenEnd Admin
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 7.383
Standard

Hallo Werner,

auf die Idee, so etwas auszutesten käme ich erst, wenn mir jemand vorher zweifelsfrei bestätigt, dass sich eine haushohe Verbesserung des Klangbildes ergibt.
Was eine Wasserfläche ausmacht, kann jeder im Hallenbad erkunden.
Mir kämen keine Wassertöpfe vor die Lautsprecher ohne vorherige glasklare positive Beweisführung.

Wenn ich mir mehr Höhen auf die Ohren bringen will, gibt es andere Möglichkeiten.

Grüßle vom Charly
__________________
Die Welt ändert sich durch deine Taten. Nicht durch deine Meinung
Bin überzeugter Agnostiker
Wohnort: Obertraubling bei Regensburg
  #4  
Alt 03.04.2013, 15:05
Replace-Kellerkind
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Charly,

ich habe das vor ca. 5 Jahren irgendwo mal im Netz gelesen von einem Japaner und mich geschüttelt vor Lachen.

Später hinzus hat mir das am Telefon auch der Yankeesdreams(Ronny) ausm alten Emitterforum- der danach selber Hifi Zubehör vertrieben hat - erzählt.

Habs dann ausprobiert (damals an der Kingdom) und es klang anders.

Habs dann öfter mal Kumpels gezeigt, die haben alle gelacht vorher, und sich dann gewundert- etliche hams dann daheim so übernommen, weil ihnen das Mehr an Auflösung gefallen hat.

Ich kann das aber unmöglich stehen lassen, da ich da dann ständig drüber stolpere und die Soße aufm Parkett habe.

Ich habe 2 Vermutungen -

a) Wasser hat eine energetisch reinigende Wirkung (es gibt ja auch Wasserkugeln von Hifine) deren Wirkung mittlerweile wissenschaftlich erwiesen sind. (ich selber habe die noch nicht gehabt - ein deutscher Hersteller)

Guckt ihr hier:http://www.hifine.de/Anleitung-Kugeln.pdf
b) Wenn das Wasser auf dem Boden vor der Box steht, ist es da, wo am meisten bzw. viel Bassenergie ist - evtl. schwingt das Wasser dadurch und nimmt Bassenergie auf. Letztlich gibt es etliche Leute, die haben diesen Effekt genutzt und geschlossene Wasserbehälter auf ihre Boxen gestellt, um den Bass sauber klingender zu machen und den Boxen Bassenergie zu entziehen.

  #5  
Alt 03.04.2013, 16:07
wirbeide wirbeide ist offline
it´s only m.a.e.-admin
 
Registriert seit: 29.11.2007
Beiträge: 5.499
Standard

Du, Werner,

so ´ner 18 m-Stehwelle ist so´n "Wasserspiel" vollkommen egal, ja sowas von...


me...
  #6  
Alt 03.04.2013, 16:42
Replace-Kellerkind
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von wirbeide Beitrag anzeigen
Du, Werner,

so ´ner 18 m-Stehwelle ist so´n "Wasserspiel" vollkommen egal, ja sowas von...


me...
Probiers doch einfach mal aus, ob sich bei dir was tut.

Woran das liegen könnte, können wir ja mal philosophieren falls es der Mehrheit so ergeht, daß sich was tut.


Schön wäre, wenn es mal der Cay-Uwe checken würde und auch mal mißt, falls sich was bei ihm tut.

Ich find die Sache relativ spannend.

  #7  
Alt 03.04.2013, 18:26
OpenEnd OpenEnd ist offline
OpenEnd Admin
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 7.383
Standard

Hallo Werner,

ich persönlich verspüre nicht mal den Anflug von Lust, so etwas auszuprobieren.
Habe gerade die Le Audiophil von Hartmut Alt hier am Laufen. Das sind echte Verbesserungen. Das ist der Hammer.

Was soll ich da mit einem Wassernapf, der nur im Weg herumsteht?

Grüßle vom Charly
__________________
Die Welt ändert sich durch deine Taten. Nicht durch deine Meinung
Bin überzeugter Agnostiker
Wohnort: Obertraubling bei Regensburg
  #8  
Alt 03.04.2013, 19:07
Replace-Kellerkind
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von OpenEnd Beitrag anzeigen
Hallo Werner,

ich persönlich verspüre nicht mal den Anflug von Lust, so etwas auszuprobieren.
Habe gerade die Le Audiophil von Hartmut Alt hier am Laufen. Das sind echte Verbesserungen. Das ist der Hammer.

Was soll ich da mit einem Wassernapf, der nur im Weg herumsteht?

Grüßle vom Charly
Hallo Charly,

du verstehst da was falsch.

Ich will nicht, daß sich jemand als Dauerlösung nen Wassernapf vor die Box stellt, das mache ich doch selber auch nicht.

Ich bitte hier im Forum um Hilfe und feedback, daß die Leut das mal an ihren Anlagen kurz probieren -

weil ich überlege ob es sich lohnt da tiefer in die Materie einzutauchen.

Die Le Audiophile hingegen ist ein fertiges Produkt - das habe ich dir ja auch nahegelegt - und nun probierst du es.


Geändert von Replace-Kellerkind (03.04.2013 um 19:12 Uhr).
  #9  
Alt 03.04.2013, 19:20
wirbeide wirbeide ist offline
it´s only m.a.e.-admin
 
Registriert seit: 29.11.2007
Beiträge: 5.499
Standard

Werner,

so manch´ Umfrage ist einfach bizarer Natur...



me...
  #10  
Alt 03.04.2013, 19:21
Replace-Kellerkind
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von wirbeide Beitrag anzeigen
Werner,

so manch´ Umfrage ist einfach bizarer Natur...



me...
Es wird ja niemand gezwungen - und ist ja auch kein großer Aufwand.

Thema geschlossen


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tag- und Abend-Klang !? dieselpark Erfahrungsberichte 104 09.06.2015 14:21
Klang ! dieselpark Jazz 44 31.03.2015 10:54
LCD-3 Klang unzufrieden Freezz KH - Alles Mögliche um Kopfhörer 9 01.05.2014 22:55
...Metal als Klang- Wegweiser... wirbeide Hörempfindung 24 11.01.2011 01:43
Kneten für den Klang matadoerle Audio-Zubehör 62 02.03.2009 15:36



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de