open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Händlerforen > yAudio > yAudio Used
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 10.10.2017, 15:19
yAudio yAudio ist offline
nich snacken, taupacken
 
Registriert seit: 13.06.2012
Beiträge: 301
Standard Angebot: myro a priori 10.01

.
Preise

Der in HiFi-Stars angegebene Preis war ein Angebot zur Markteinführung.
Der reguläre Preis war 3.400,- €/Paar.
Die Stative kosteten 680,- €/Paar.

__________________


yAudio auf Facebook
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 10.10.2017, 15:32
tmr tmr ist offline
 
Registriert seit: 02.01.2009
Beiträge: 1.073
Standard

Hallo,
Zitat:
Zitat von yAudio Beitrag anzeigen
.
Preise

Der in HiFi-Stars angegebene Preis war ein Angebot zur Markteinführung.
Der reguläre Preis war 3.400,- €/Paar.
Die Stative kosteten 680,- €/Paar.
Alles klar. Also keine Deflation, sondern eher Inflation.
Siehe Wiki-Änderungsgeschichte

Gruss

Thomas

P.S.
Damit hier keine Mißverständnisse aufkommen:
Ich denke, daß Michael sehr, sehr gute Lautsprecher baut und daß der Preis, wie er auch aussieht, allemal gerechtfertigt ist.
__________________
http://www.highfidelity-aus.berlin/
Gewerblicher Teilnehmer

Geändert von tmr (10.10.2017 um 15:41 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 10.10.2017, 15:40
Wonneproppen Wonneproppen ist offline
Missetäter
 
Registriert seit: 19.12.2013
Beiträge: 3.089
Standard

Zitat:
Zitat von tmr Beitrag anzeigen
Das sind alternative Fakten!
__________________
"Wer herausgeht, muß auch wieder hereinkommen."
Herbert Wehner
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 10.10.2017, 23:28
Wonneproppen Wonneproppen ist offline
Missetäter
 
Registriert seit: 19.12.2013
Beiträge: 3.089
Standard

Zitat:
Zitat von yAudio Beitrag anzeigen
.
Auf Ohrhöhe


Mit der richtigen Elektronik lässt sich der Lautsprecher beliebig weit ausreizen, er ist aber kein Allesfresser! Die Elektronik darf den Preis des Lautsprechers weit übertreffen.
Was immer geht, ist Sauermann. Andere Verstärker sollten nicht durch hohe Leistung und Gegenkopplung glänzen, eher im Gegenteil, sonst klingt die Keramik wie eingeschlafene Füße.

Ein ultimativer Lautsprecher für Feingeister, hohe Pegel und tiefe Bässe wird hoffentlich niemand erwarten.

Wer unbedingt mehr Geld ausgeben möchte, darf auch gern zur Myro Wild Thing III C greifen. Ein echt schräges Modell.
__________________
"Wer herausgeht, muß auch wieder hereinkommen."
Herbert Wehner
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 11.10.2017, 14:21
yAudio yAudio ist offline
nich snacken, taupacken
 
Registriert seit: 13.06.2012
Beiträge: 301
Standard Angebot: myro a priori 10.01

.
Tiefe Töne




(Die Welligkeit des Graphen bei 80 - 90 Hz und im Bereich um 150 Hz stammt von den Raumresonanzen des Messraumes)


__________________


yAudio auf Facebook
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de