open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Audio-Zubehör
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Audio-Zubehör Kabel, Audio-Möbel, Reinigungsgerät usw

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 12.10.2017, 09:27
sören sören ist offline
 
Registriert seit: 18.09.2013
Beiträge: 401
Standard

Mit Bfly habe ich keine Erfahrung.

Ich schreibe trotzdem was, vielleicht ist es ja interessant: Ich habe unter einigen Geräten, z.B. meiner Audio Exklusiv Phonostufe, Audio-Exklusiv-Basen.

Es kommt natürlich erst mal drauf an, wie empfindlich das Gerät an sich ist, worauf es steht (Ikea, USM ...) und wie stark die Kette dahinter Änderungen durchreicht.

Bei der Phonostufe von AE beispielsweise macht es durchaus was aus. man kann auch ohne Base hören, aber mit Base nimmt die Klarheit etwas zu - sowohl auf nem Ikea-Regal oder -Tischen, als auch auf Racks von SolidSteel oder AudioCreactiv.

Es gibt dazu noch zusätzliche Füße, die die Wirkung erhöhen. Wobei ich dazu sagen möchte, dass die AE-Geräte bereits von Haus aus so ziemlich die besten Füße haben.

Bei den AE-Basen und-Füßen geht es, wenn ich es richtig verstanden habe, wie bei den Geräten um Resonanzminimierung. Die Geräte habe beispielsweise Gehäuse, die innen ziemlich komplett mit irgend ner Schwerfolie ausgekleidet sind; auch einige Bauteile sind damit beklebt.

Herr Schönberg, der Inhaber von Audio Exklusiv, war jahrelang in einer anderen Branche tätig und hat sich dort schwerpunktmäßig mit dem Bekämpfen von Resonanzen befasst ...

Ich persönlich habe noch keine negative Wirkung feststellen können, aber ein Bekannter von mir fand den Fremd-CDP (ein Acapella-Exposure, bei dessen Konzept es ja auch um das gezielte Ableiten von Resonanzen geht) auf der AE-Base schlechter. Mit schweren Endstufen konnte ich keine Auswirkung feststellen, weder positiv noch negativ. Mit einer Fremd-Röhrenvorstufe war die Auswirkung großartig, wobei hier wiederum die o.g. Füße eigentlich ausreichen, die wirken an sich schon sehr großartig ... bei manch anderen Geräten ist es anders rum ... Bei der Lamm Phono (die hat unten drin ne 1 cm starke Stahlplatte als Boden) konnte ich keinerlei Auswirkungen feststellen, obwohl es n Röhrengerät ist.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de