open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Konzerte und Musik > Musikempfehlungen > Rock
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Rock Alles aus der Rockmusik

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 30.10.2010, 15:00
Franz Franz ist offline
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 8.220
Standard Peter Frampton Comes Alive in HD

Da mein Teac Mediaplayer in Verbindung mit dem Rest der digitalen Wiedergabekette auch höher auflösende Formate als 16 Bit/44,1 kHz erlaubt, bin ich natürlich zunehmend an höherauflösenden music-files interessiert. So habe ich mir auf Anraten eines lieben Forenbekannten einmal die "Peter Frampton Comes Alive!" als HD ( 96khz/24bit ) besorgt und sie gegengehört mit der CD der "Deluxe Edition", die mir bis dato als die beste Überspielung dieses grandiosen Konzertes aus dem Jahr 1976 diente.


https://www.hdtracks.com/index.php?f...00731454093026

Worin liegen nun die Unterschiede? Nun, als erstes fällt auf, daß die HD-Version lauter gehört werden will. Liegt wohl daran, daß die erhöhte Auflösung höhere Pegel ohne jede Lästigkeit möglich macht. Für mich immer ein Anzeichen von gesteigerter Qualität einer Quelle, wenn ich instinktiv den Wunsch dabei verspüre, lauter hören zu wollen. Zweiter ohrenfälliger Unterschied: Der Raum! Der wächst in Breite und vor allem in der Tiefe. Ich höre die Mitsänger deutlicher als vorher, auch leichte Beckenschläge, vorher kaum noch vernehmbar, werden jetzt deutlicher zu Gehör gebracht.
Insgesamt stellt sich bei der HD-Version das Gefühl ein, unmittelbar in der Halle selbst dabei zu sein, ich bekomme die Atmosphäre des Konzerts viel eindringlicher mit. Für mich die bisher beste Version dieses Klassikers.

Hoffe, noch viel mehr solcher Rock-Klassiker in diesem hochauflösenden Format bekommen zu können. Für mich ein klarer Gewinn. So habe ich dieses Konzert noch nirgendwo hören können.

Roland, dir für diesen Tip meinen herzlichen Dank. Das rockt ab ohne Ende.

Gruß
Franz

Geändert von Franz (30.10.2010 um 15:04 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.10.2010, 22:17
Roli Roli ist offline
 
Registriert seit: 28.08.2008
Beiträge: 116
Standard AW: Peter Frampton Comes Alive in HD

Hallo Franz,

Gerne!

Schade nur, dass es - zumindest Stand heute - viel zu wenige dieser "Sahnestückchen" im Rock-/Popbereich gibt.

Herzliche Grüße
Roland
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.10.2010, 22:21
Franz Franz ist offline
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 8.220
Standard AW: Peter Frampton Comes Alive in HD

Ja, aber ich bin mir sicher, daß sich das Im Zuge der Weiterverbreitung von hochauflösenden Formaten ändern wird. Ist schlicht eine Sache von Angebot und Nachfrage. Ich warte jedenfalls gerne auf solche Klassiker.

Gruß
Franz

Geändert von Franz (31.10.2010 um 14:02 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.11.2010, 16:35
OLDIE-WERNER OLDIE-WERNER ist offline
 
Registriert seit: 14.05.2008
Beiträge: 380
Standard AW: Peter Frampton Comes Alive in HD

Hallo Franz.

Vielen Dank für deinen Exzellenten hörvergleich . Wird gleich auf der Bestellliste aufgenommen.

Auch dein Tipp zur Yim Hok-Man Die K2HD ist schon ein Hammer





Gruß Werner..
__________________
Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.11.2010, 22:50
Replace-W Replace-W ist offline
 
Registriert seit: 03.12.2008
Beiträge: 2.714
Standard AW: Peter Frampton Comes Alive in HD

Zitat:
dass ich manche Scheibe als Original-Vinyl
mehr brauchste auch nicht
__________________
Gruß
Sam
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 03.11.2010, 00:41
Franz Franz ist offline
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 8.220
Standard AW: Peter Frampton Comes Alive in HD

Zitat:
Tolles Album; was mich zunehmend nervt ist, dass ich manche Scheibe als Original-Vinyl, als Cd, als remastered CD, als wasweißich und wohl bald noch in HD-Auflösung "rumstehen" hab...
Das geht mir so bereits mit vielen Scheiben. Die hab ich gleich in mehrfachen Versionen, kann so aber auch direkt miteinander vergleichen. Was die Peter Frampton Comes Alive! betrifft, so werte ich wie folgt:
1. HD-Version
2. Schallplatte
3. Deluxe Edition
4. MFSL-Gold-CD
5. CD-Ausgabe (indiskutabel für mich)

Ist schon ein wenig verrückt, ich weiß. Aber ich vergleiche halt gern und will bei manchen Einspielungen nun mal die beste Qualität haben.

Worauf ich sehnsüchtig warte, ist eine HD-Version von Pink Floyds "Wish you were here". Da hab ich bisher noch nichts gehört, was die 2. deutsche Pressung als Vinyl in klanglicher Hinsicht übertrifft. Da erwarte ich mir auch eine positive Überraschung.

Gruß
Franz

Geändert von Franz (03.11.2010 um 00:51 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 03.11.2010, 01:00
Replace-W Replace-W ist offline
 
Registriert seit: 03.12.2008
Beiträge: 2.714
Standard AW: Peter Frampton Comes Alive in HD

Zitat:
Zitat von Franz Beitrag anzeigen
Das geht mir so bereits mit vielen Scheiben. Die hab ich gleich in mehrfachen Versionen, kann so aber auch direkt miteinander vergleichen. Was die Peter Frampton Comes Alive! betrifft, so werte ich wie folgt:
1. HD-Version
2. Schallplatte

3. Deluxe Edition
4. MFSL-Gold-CD
5. CD-Ausgabe (indiskutabel für mich)

Ist schon ein wenig verrückt, ich weiß. Aber ich vergleiche halt gern und will bei manchen Einspielungen halt die beste Qualität haben.

Vielleicht sollte man von einem "Profi" erwarten können Äpfel mit Äpfel zu vergleichen.

Solange Du CD bzw. HD-Files mit Audiovolver aber Platte ohne Audiovolver hörst sind solche Vergleiche nicht aussagekräftig.

Ich frage mich echt wie jemand der ständig Kabel wechselt um das letzte aus seiner Anlage rauszuholen auf der anderen Seite solche Fehler macht und auch noch daran festhält.

Noch schlimmer ist es unter solchen bewust in Kauf genommenen Umständen Vergleiche öffentlich zu machen, die einige Leser dazu verleiten könnten falsche Schlüsse daraus zu ziehen .

Aus diesem Grund schreibe ich dies auch, damit jeder erkennen kann unter welchen Umständen dieses Ergebnis ermittelt wurde.

Dies ist kein Angriff auf dich, aber man kann diese zweifelhafte Aussage so einfach nicht stehen lassen.

So ist dieser Vergleich nicht ernst zu nehmen. Er taugt allenfalls dazu dich selbst zu belügen.

__________________
Gruß
Sam

Geändert von Replace-W (03.11.2010 um 01:03 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 03.11.2010, 01:12
Franz Franz ist offline
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 8.220
Standard AW: Peter Frampton Comes Alive in HD

Zitat:
Solange Du CD bzw. HD-Files mit Audiovolver aber Platte ohne Audiovolver hörst sind solche Vergleiche nicht aussagekräftig.
Für mich schon. für andere womöglich nicht. Weiß ja nicht, mit welchem Equipment sie selbst hören. Ich mache solche Vergleiche ohnehin rein für mich, deshalb kaufe ich mir sie ja auch. Komisch ist allenfalls, daß mir andere immer anraten, Schallplatte, also analog(!) über den audiovolver digital zu wandeln, dann wieder per DA-Wandler zurück in analog. Das ist nicht Sinn des Schallplatte - Hörens. Dafür hab ich schließlich einen Schallplattenspieler mit einer Phono-Vorstufe. Wenn ich Schallplatte hören will, dann so, wie es gedacht ist.

Zitat:
Aus diesem Grund schreibe ich dies auch, damit jeder erkennen kann unter welchen Umständen dieses Ergebnis ermittelt wurde.
Du schreibst, weil du frustriert bist. Wie ich abhöre, weiß fast jeder hier, der mich kennt. Ansonsten interessieren mich deine Einlassungen überhaupt nicht.

Gruß
Franz
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Netzverteiler von Peter Feldmann Caribou Audio-Zubehör 1 29.05.2014 09:32
ICI Ensemble & Peter Brötzmann München 20.02.14 Noisezwang Rockers Home 0 04.02.2014 13:21
Peter Alexander Höhlenmaler Pop 8 14.02.2011 04:08
Peter Anders Höhlenmaler Klassik 0 03.01.2010 17:17
Frampton Comes Alive (Deluxe Edition) [Doppel-CD] [Original Recording Remastered] Franz Rock 0 15.08.2009 14:52



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:24 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de