open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiophile Kopfhörer > KH - Kopfhörer (Full Size)
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

KH - Kopfhörer (Full Size) Alles zu offenen & geschlossenen Kopfhörern

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6041  
Alt 18.07.2018, 11:40
Nomax Nomax ist offline
 
Registriert seit: 28.10.2013
Beiträge: 7.832
Standard

Zitat:
Zitat von hangu60 Beitrag anzeigen
Also wenn ich am Abgrund stehe und Du mir ein Stückchen vorraus bist wo stehst Du dann? Grübel
Den habe ich schon hinter mir....warst wohl auch ein schlimmer Junge

NOMAX

PS.ich hingegen bin ja jetzt im Himmel.......auf Erden
__________________
GREATEST HEADPHONE GURU FROM EUROPE and INITIATOR OF MYSPHERE 3.1

Geändert von Nomax (18.07.2018 um 12:21 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #6042  
Alt 18.07.2018, 11:58
J.B. J.B. ist offline
 
Registriert seit: 21.10.2016
Beiträge: 203
Standard

Zitat:
Zitat von Nomax Beitrag anzeigen
......einfach geil dieser Remix am Sp1000 in High Res

https://m.youtube.com/watch?v=9sUPOJG6Zek

NOMAX

PS.aber der Anfüher von Planet der...... groovt auch

https://m.youtube.com/watch?v=UF0lrzsnqLw

Ja die 80er....waren musikalisch echt das JAHRZENT schlechthin für mich persönlich......auch was die Qualitäten der Aufnahmen anbelangt
Dein Musikgeschmack ist aber auch ein wenig gewöhnungsbedürftig.
In der Schule haben Jungs mit diesem Musikgeschmack definitiv nicht die coolsten Mädels abbekommen .

Ich bin ja auch in den 80ern musikalisch konditioniert worden, habe selber viele Platten dieses Musikstils von meinem Taschengeld damals gekauft.
Heute sind diese Platten allerdings im Regal ganz weit nach hinten gerutscht, weil diese Mucke einfach zu beliebig war und ist.
Zur Hintergrundberieselung in Einkaufszentren und im Fahrstuhl ganz ok.

Aufnahme- und Klangtechnisch sind viele Aufnahmen 80er einfach leblos, flach, undynamisch. Kein Vergleich zu Aufnahmen der 60er und 70er Jahre.

Geändert von J.B. (18.07.2018 um 12:02 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #6043  
Alt 18.07.2018, 12:18
Nomax Nomax ist offline
 
Registriert seit: 28.10.2013
Beiträge: 7.832
Standard

Zitat:
Zitat von J.B. Beitrag anzeigen
Dein Musikgeschmack ist aber auch ein wenig gewöhnungsbedürftig.
In der Schule haben Jungs mit diesem Musikgeschmack definitiv nicht die coolsten Mädels abbekommen .

Ich bin ja auch in den 80ern musikalisch konditioniert worden, habe selber viele Platten dieses Musikstils von meinem Taschengeld damals gekauft.
Heute sind diese Platten allerdings im Regal ganz weit nach hinten gerutscht, weil diese Mucke einfach zu beliebig war und ist.
Zur Hintergrundberieselung in Einkaufszentren und im Fahrstuhl ganz ok.

Aufnahme- und Klangtechnisch sind viele Aufnahmen 80er einfach leblos, flach, undynamisch. Kein Vergleich zu Aufnahmen der 60er und 70er Jahre.

Nun ja.....die meisten Aufnahmen der 60er und und 70er sind unsauber......und die des neuen Jahhunderts meist übersteuert und über Internet und mit einfachster Software be/überarbeitet

NOMAX

PS.gibt nicht viele in der heutigen Zeit die nicht zur Distortion führen bei Pegeln ab 90db....mann mus eben genau hinhören
__________________
GREATEST HEADPHONE GURU FROM EUROPE and INITIATOR OF MYSPHERE 3.1

Geändert von Nomax (18.07.2018 um 12:25 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #6044  
Alt 18.07.2018, 15:48
FritzS FritzS ist gerade online
 
Registriert seit: 02.12.2009
Beiträge: 1.785
Standard

Zitat:
Zitat von Nomax Beitrag anzeigen
......einfach geil dieser Remix am Sp1000 in High Res

https://m.youtube.com/watch?v=9sUPOJG6Zek

NOMAX

PS.aber der Anfüher von Planet der...... groovt auch

https://m.youtube.com/watch?v=UF0lrzsnqLw

Ja die 80er....waren musikalisch echt das JAHRZENT schlechthin für mich persönlich......auch was die Qualitäten der Aufnahmen anbelangt
Passend
https://www.youtube.com/watch?v=57Iz3YVezqU
https://www.youtube.com/watch?v=LDxF80pyVDo

https://www.lyricsfreak.com/p/pink+f..._20108608.html
https://www.azlyrics.com/lyrics/pink...aindamage.html

From „The Dark Side Of The Moon“
__________________
Fritz
KH: AKG K812, K872, K712, Q701, K701, K501, K550, K271 MKII, Denon AH-D7000 / HA: "Green" SOLO, WNA MK II mod. / CD/SACD Players: Marantz SA7001 KI, Philips CD650 mod. / Phono: Revox B790 + Goldring G1042 MM / PhonoPre: Graham Slee "Green" Reflex / Verkauft: Sennheiser HD600, Stax SR44
Waren zu Gast: AKG K1000, K702, Beyer T90, MYSPHERE 3.2
Mit Zitat antworten
  #6045  
Alt 18.07.2018, 16:05
FritzS FritzS ist gerade online
 
Registriert seit: 02.12.2009
Beiträge: 1.785
Standard

Zitat:
Zitat von J.B. Beitrag anzeigen
Dein Musikgeschmack ist aber auch ein wenig gewöhnungsbedürftig.
In der Schule haben Jungs mit diesem Musikgeschmack definitiv nicht die coolsten Mädels abbekommen .

Ich bin ja auch in den 80ern musikalisch konditioniert worden, habe selber viele Platten dieses Musikstils von meinem Taschengeld damals gekauft.
Heute sind diese Platten allerdings im Regal ganz weit nach hinten gerutscht, weil diese Mucke einfach zu beliebig war und ist.
Zur Hintergrundberieselung in Einkaufszentren und im Fahrstuhl ganz ok.

Aufnahme- und Klangtechnisch sind viele Aufnahmen 80er einfach leblos, flach, undynamisch. Kein Vergleich zu Aufnahmen der 60er und 70er Jahre.
Manche der Aufnahmen sind technisch nicht ganz OK, was aber der Musikalität keinen Abbruch tut! Pink Floyd, The Beatles, The Rolling Stones und einige andere auch, waren überragende Persönlichkeiten die man heute vergeblich sucht.
Später erreichten ABBA diesen Kreis nur annähernd.

In den 1960ern und 1970ern gab es eine Vielzahl an sehr interessanten Rock, Pop, Schlager Bands, leider dürfte ich die alten Schallplattenkataloge weggeworfen haben, sonst würde ich im OE Musikbereich eine Auflistung posten. Und damals wurde in den Hit Paraden (meist nur über Rundfunk - erst später im TV) kein Unterschied zwischen Amy Rock, Pop, Schlager gemacht. Da kam ein Beatles Titel gleich nach einem von Peter Kraus, danach einer von den Stones, dann einer von Elvis, usw.

Was Sägerinnen betrifft, eine Eva Cassidy, eine Amy Jade Winehouse, eine Janis Joplin sucht man heute vergebens. Musik muss ausdrucksstark und dynamisch sein, muss Spannung aufbauen und darf nicht zu einen monotonen Gedudel ausarten (so wie Vieles aus der sogenannten volkstümlichen Musik - hätt ich fast mit d und mm geschrieben).
__________________
Fritz
KH: AKG K812, K872, K712, Q701, K701, K501, K550, K271 MKII, Denon AH-D7000 / HA: "Green" SOLO, WNA MK II mod. / CD/SACD Players: Marantz SA7001 KI, Philips CD650 mod. / Phono: Revox B790 + Goldring G1042 MM / PhonoPre: Graham Slee "Green" Reflex / Verkauft: Sennheiser HD600, Stax SR44
Waren zu Gast: AKG K1000, K702, Beyer T90, MYSPHERE 3.2
Mit Zitat antworten
  #6046  
Alt 18.07.2018, 16:17
FritzS FritzS ist gerade online
 
Registriert seit: 02.12.2009
Beiträge: 1.785
Standard

Zitat:
Zitat von Nomax Beitrag anzeigen
Nun ja.....die meisten Aufnahmen der 60er und und 70er sind unsauber......und die des neuen Jahhunderts meist übersteuert und über Internet und mit einfachster Software be/überarbeitet

NOMAX

PS.gibt nicht viele in der heutigen Zeit die nicht zur Distortion führen bei Pegeln ab 90db....mann mus eben genau hinhören
Du vergisst dabei die damalige Technik!

Wer genügend Geld hatte, konnte sich eine Mehrspur Bandmaschine leisten, wer nicht, nahm über „Schnürsenkel“ = 1/4" auf, bekannte Bandmaschinen waren da Studer/Revox und Tandberg.

Die Mischpulte waren damals größten Teils noch mit Röhren bestückt.

Die Verzerrungs-Produkte daraus geben den alten Aufnahmen noch einen eigenen Reiz. Was du da raus hörst, sind weiche Verzerrungen bei Übersteuerungen - im Gegensatz zu harten Verzerrungen bei Übersteuerung von Transistoren oder gar in der Digitaltechnik.

https://de.wikipedia.org/wiki/Mehrspurrekorder
https://de.wikipedia.org/wiki/Tonbandgerät
https://de.wikipedia.org/wiki/Tonband
https://www.revox.com/de/classics/tonbandmaschinen.html

PS: Ich besitze 20 CDs der Audio Rocktimes Serie 1955 bis 1990. Die Musikstücke sind großteils einwandfrei. Was vom Masterband nicht einwandfrei war, wurde auf einem Apple MacIntosh mittels Software sehr sorgfältig „rein gewaschen“ - MacIntosch Rechner deshalb, damals gab es keinen Windows Rechner und keine Windows Software, die dazu in der Lage gewesen wäre.
__________________
Fritz
KH: AKG K812, K872, K712, Q701, K701, K501, K550, K271 MKII, Denon AH-D7000 / HA: "Green" SOLO, WNA MK II mod. / CD/SACD Players: Marantz SA7001 KI, Philips CD650 mod. / Phono: Revox B790 + Goldring G1042 MM / PhonoPre: Graham Slee "Green" Reflex / Verkauft: Sennheiser HD600, Stax SR44
Waren zu Gast: AKG K1000, K702, Beyer T90, MYSPHERE 3.2

Geändert von FritzS (18.07.2018 um 16:31 Uhr).
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eure Best of (angelehnt an nomax greatest Hits) cucera KH - Kopfhörer (Full Size) 656 17.06.2018 14:15
Biete: SHM XRCD Bee Gees Greatest Hits delorentzi Bazar - Marktplatz für CDs und andere Tonträger 3 23.04.2013 21:07
The Australian Pink Floyd Show - Greatest Hits World Tour 2011 Replace M Konzert-Termine 2 22.02.2011 13:56
Eterna collection Replace E Klassik 1 30.03.2009 11:52



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de