open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiophile Kopfhörer > KH - Otwins Kopfhörer Olymp
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

KH - Otwins Kopfhörer Olymp Hier ist der Bereich, in dem sich IKL freie Hörer über höchstwertiges Equipment austauschen können.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #241  
Alt 14.08.2017, 20:27
Janus525 Janus525 ist offline
 
Registriert seit: 14.08.2015
Beiträge: 2.523
Standard

Zitat:
Zitat von wagnerianer Beitrag anzeigen
Wenn man es einmal 'kann', dann hat man auch mit billigen Ohrstöpseln keine IKL mehr.
Völlige Übereinstimmung... Das Gehirn verlernt das auch nicht mehr, ist wie mit Schwimmen oder Radfahren.

Viele Grüße: Janus...
__________________
________________
www.qas-audio.de
Mit Zitat antworten
  #242  
Alt 14.08.2017, 20:30
lotusblüte lotusblüte ist offline
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.626
Standard

Zitat:
Zitat von wagnerianer Beitrag anzeigen
Ja, Otwin, diese Kombi habe ich nach wie vor in Betrieb. Damit hatte sich meine Suche nach der für mich optimalen Kette erledigt. Der Klang entspricht weitgehend dem, was ich monatlich in Konzertsaal und Oper zu hören bekomme. Bis jetzt habe ich noch nicht einmal den T1.2 ausprobiert, obwohl mir Madooma ein Exemplar für's Wochenende bereitstellen würde. Das habe ich mir aber für diesen Herbst/Winter vorgenommen.



Exakt. Der T1 bietet eine unglaublich präzise und natürliche Raumdarstellung. Als Trainingsgerät kann ich ihn vollumfänglich empfehlen!

Hallo Matthias,

Das freut mich ganz besonders, da ich auf richtig sahnige Stunden mit dieser Kombi zurück blicken kann. Der T1 war und ist ein toller KH, ohne Zweifel. Und irgendwie bin ich damals am Ende auch zu der Ansicht gelangt, dass ihn ein A1 genau richtig führt. Es war einfach. Einfach nur auf die Natürlichkeit achten und fertig - es kommt alles selbstverständlich, wie aus dem Nichts.

Du hast eine tolle Geschichte am laufen, bleib dabei.

Gruß,
Otwin
__________________
Mysphere 3.1 from 1989 to 2017
Mit Zitat antworten
  #243  
Alt 14.08.2017, 21:01
wagnerianer wagnerianer ist offline
 
Registriert seit: 20.01.2010
Beiträge: 148
Standard

Zitat:
Zitat von lotusblüte Beitrag anzeigen

Einfach nur auf die Natürlichkeit achten und fertig - es kommt alles selbstverständlich, wie aus dem Nichts.
Das isses.

Zitat:
Zitat von lotusblüte Beitrag anzeigen
Du hast eine tolle Geschichte am laufen, bleib dabei.
Hab' keine akuten Wechselwünsche.


__________________

Gruß, Matthias.
Mit Zitat antworten
  #244  
Alt 14.08.2017, 21:36
goodnews goodnews ist offline
 
Registriert seit: 05.04.2017
Beiträge: 977
Standard

Zitat:
Zitat von wagnerianer Beitrag anzeigen
Hallo Otwin,

hier legst Du wirklich den Focus auf die grundsätzlichen Dinge, ohne die Alles Nichts ist.

Um also eine hervorragende Räumlichkeit simulieren zu können dürfen die Lautsprecher keine Eigengeräusche, z.B. durch Vibrationen verursachen; und auch die Chassis dürfen keinerlei Fremdgeräusche erzeugen, z.B. beim sog. Einschwingen. Erst wenn der Ton quasi 'aus dem Nichts' heraus hörbar wird, können wir präzise die räumliche Darstellung in der Aufnahme wahrnehmen. Das gilt selbstverständlich auch für Kopfhörer und bei diesen vielleicht noch mehr; sitzt das Chassis doch nur wenige Zentimeter von den Trommelfellen entfernt.

Erst wenn diese Voraussetzungen gegeben sind, lohnt es sich überhaupt über Dinge wie Klangtreue, Impulsverhalten, Dynamik usw. nachzudenken. Leider scheitern sehr viele Systeme bereits an dieser Grundvoraussetzung.

Ein guter und wichtiger Diskussionspunkt Otwin!

Es fehlt ein wichtiger Punkt - Vibrationen - wann und wo beginnen sie und wie werden sie minimiert /eliminiert .

Liegt der Focus bei den LS , ist eh der Raumstruktur Zug abgefahren .
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rippen ... aber richtig lotusblüte Digital 348 04.07.2017 15:37
Netzwerkplayer von Pioneer...aber mit TIDAL Andreas1205 Quellgeräte analog und digital 5 06.12.2016 12:03
Klein aber fein Wolli_Cologne Mal eine Mitteilung machen 7 06.04.2015 19:51
Aktiv aber wie? Replace @ Aktive Schallwandler 25 31.12.2010 10:33
einfach - aber wirksam Replace E Audio-Zubehör 28 07.03.2009 19:44



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:53 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de