open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiophile Kopfhörer > KH - Kopfhörer (Full Size)
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

KH - Kopfhörer (Full Size) Alles zu offenen & geschlossenen Kopfhörern

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 18.02.2018, 21:05
Trance_Gott Trance_Gott ist offline
 
Registriert seit: 07.12.2011
Beiträge: 2.436
Standard

Der neue Voce hat übrigens bereits im Januar in meinen heimischen Gefilden am KGSShv Carbon vorgespielt.

Nun was soll ich sagen:
Man merkt, dass Dan hier versucht hat eine Alternative zu Stax zu bieten. Denn klanglich versucht der Voce die Lücke zwischen SR007 und SR009 zu stopfen. Er ist deutlich heller timbriert als ein SR007. Spielt technisch auf demselben Niveau, jedoch im Grundton und Bassbereich auch schlanker als ein SR007. Der Bass ist sehr kontrolliert und schlägt meinen SR007 MK2 SZ21xxx in Auslieferungszustand. Erst der "Bass port mod" lässt meinen SR007 am Voce vorbeiziehen mit Qualität auf gleichem Niveau und einfach mehr "Fleisch auf den Rippen".
Der Voce klingt ähnlicher zum SR009, jedoch ohne seine technischen Qualitäten zu erreichen. Speed und Auflösung sind sehr gut aber ein 009 zeigt Ihm hier die Grenzen auf. Tonal erinnert er mich an den Ether C Flow, der im Mittenbereich etwas zu dünn klingt und dadurch Durchhörbarkeit suggeriert.
Alles in allem ein sehr guter Kopfhörer. Jedoch "packt" er mich einfach zu wenig! Er ist MIR etwas zu dünn und hell. Im Hochtonbereich hat er aber keine Ausreißer und klingt E Staten typisch unaufgeregt. Vom Komfort her ist er super bequem und sehr leicht.

Mit dem Perun und den beiden Phenomenons (Canorum und Libratum) preschen zwei weitere (in dem Fall russische Hersteller) auf den Markt der E Staten. Es wird also spannend. Jedoch sind 80 Jahre Stax Erfahrung durch nichts zu ersetzen und die Langlebigkeit der neuen Produkte muss sich erst noch zeigen.

Geändert von Trance_Gott (18.02.2018 um 21:20 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 18.02.2018, 21:43
Dynavit Dynavit ist offline
 
Registriert seit: 14.01.2014
Beiträge: 2.371
Standard

Danke für Deinen Bericht!
Ich war schon sehr gespannt, wo sich der VOCE einordnen wird.
So wie ich Deinen Geschmack einschätze wird mir der etwas hellere Klang im Vergleich zum 007 zusagen und der Paltauf da mit mehr Wärme ganz gut passen. Dein Vergleich mit dem Ether C schreckt mich aber wieder, könnte der mir doch mit seinem dünnen Klang nie richtig gefallen.
Wenn er 007 und 009 in keinem Bereich ernsthaft toppen kann, sind 3000.- für mich zuviel. (Oder was ist jetzt Listenpreis?) Da gibt es anderes Spielzeug.
Mal abwarten und auf den VOCE C warten, der wahrscheinlich wieder bald folgen wird.
Die Russen wären dagegen um einiges günstiger, nur kämpfen die mit dem Wirkungsgrad und wie es da mit Service ausschaut, möchte ich mir nicht vorstellen.

Insgesamt aber gut, wenn Leben in die Elektrostatenbude kommt.
__________________
HP, SOTM USBUltra, Stefan‘s USB, audioquest Diamond, Ayre QB9 DSD, Paltauf Universal-KHVerstärker, Stax SRD-X pro, Chord Mojo, ifi iCAN SE, Stax 009, 007 mk1 u. mk2, Sigma Pro, Audeze XC, Sennheiser HE60, Ergo AMT, Sennheiser HD 800 DuPont, HD 600, 580, Oriolus 2nd. , AKG K1000, 812, Grado GH2, Nordost, Synergistic Research Basen, Harmonix, Shun Mook; PS Audio P500, Isotek Aquarius
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 18.02.2018, 21:46
Trance_Gott Trance_Gott ist offline
 
Registriert seit: 07.12.2011
Beiträge: 2.436
Standard

Tom so wie ich Dich kenne kann er Deinen SR009 nicht ersetzen. Wenn der SR009 einen Hauch Wärme bekommt ist er von keinem KH zu toppen!
Achso Wirkungsgrad:
Der Voce ist fast genauso schwer anzutreiben wie der SR007. Der L700 und 009 sind bei gleicher Poti Stellung deutlich lauter!
Der Voce ist in meinen Augen deutlich zu teuer. In der Preisklasse eines L700 wäre er eine tolle Ergänzung aber bei wohl 3500-4000€ in DE bei dieser Leistung (nicht falsch verstehen er ist sehr gut. Aber ein SR007/SR009 an die Wand Spieler eben lange nicht!) ein Ladenhüter.
Da hilft nur noch ein Aeon Voce (C) für 999USD der dann sogar noch besser klingt.

Geändert von Trance_Gott (18.02.2018 um 21:52 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 26.02.2018, 22:13
fidelio fidelio ist offline
 
Registriert seit: 18.10.2015
Beiträge: 768
Standard

Hallo zusammen,

da ist er nun - der erste VOCE in Deutschland im zukünftigen Serienzustand!

Im Vergleich zu den bisher verfügbaren Prototypen wurde der Wirkungsgrad glücklicherweise gesteigert, so dass er selbst mit meinem LUMINARE 2016 nunmehr problemlos zu betreiben ist. Außerdem wurden die Statoren/Membrangeräusche beim Auf/Absetzen deutlich verringert, wie ich in ersten Hörproben daheim bereits feststellen konnte.

Das aktuelle (auswechselbare!) Kabel inklusive Anschlussstecker macht zudem einen hochwertigeren Eindruck, als noch diejenige Version, welche ich auf der letztjährigen CANJAM in Augenschein nehmen konnte. Auch klanglich hat der VOCE im Vergleich zu den Prototypen gefühlsmäßig noch einmal zugelegt. Was in einem ausführlichen Testbericht selbstverständlich noch verifiziert werden muß.

Dann kann es ja nun bald losgehen...

Lieben Gruß
Wolfgang
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Voce .jpg
Hits:	114
Größe:	630,0 KB
ID:	17578  
__________________
Meet the Musicalhead.de

Geändert von fidelio (26.02.2018 um 22:20 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 26.02.2018, 22:25
Trance_Gott Trance_Gott ist offline
 
Registriert seit: 07.12.2011
Beiträge: 2.436
Standard

War er auch in einer Plastiktüte verpackt wie meiner?
An der Verstellung steht Ether?
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 26.02.2018, 23:13
Dynavit Dynavit ist offline
 
Registriert seit: 14.01.2014
Beiträge: 2.371
Standard

Hallo Wolfgang,
bin neugierig, wie Du ihn findest!
Eine Kritik habe ich schon: Das Grau der Stecker am Kh sieht nicht nach Serie aus. Gruselig! Wie aus dem Krankenhaus. Dafür interessiert mich der Stecker auf der anderen Seite. Wer den wohl fertigt?
Viel Spaß beim Testen!
__________________
HP, SOTM USBUltra, Stefan‘s USB, audioquest Diamond, Ayre QB9 DSD, Paltauf Universal-KHVerstärker, Stax SRD-X pro, Chord Mojo, ifi iCAN SE, Stax 009, 007 mk1 u. mk2, Sigma Pro, Audeze XC, Sennheiser HE60, Ergo AMT, Sennheiser HD 800 DuPont, HD 600, 580, Oriolus 2nd. , AKG K1000, 812, Grado GH2, Nordost, Synergistic Research Basen, Harmonix, Shun Mook; PS Audio P500, Isotek Aquarius
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 27.02.2018, 21:13
fidelio fidelio ist offline
 
Registriert seit: 18.10.2015
Beiträge: 768
Standard

Hallo Tom,

die grauen Anschlussstecker sind definitiv Serienstand. Sie sind übrigens aus massivem Aluminium gefertigt und zudem geschraubt, um das Kabel einfacher austauschen zu können. Die Optik ist natürlich Geschmacksache. Ich halte diese Lösung aber auf jeden Fall für besser als die aktuelle Lösung, welche STAX bei ihren Top-Hörern verbaut.

Der Testbericht zum VOCE kann sich allerdings noch ein wenig hinziehen. Ich würde den MrSPEAKERS nämlich gerne direkt mit dem SR009 zuhause vergleichen. Leider hat mir der Vertrieb bislang noch Keinen zur Verfügung gestellt......und darüber hinaus warte ich auch auf ein weiteres Serienmodell des VOCE, sobald Selbige endlich in entsprechenden Stückzahlen in Deutschland verfügbar sind. Mich interessiert, ob und in welchem Maße eine potentielle Serienstreuung festzustellen sein wird.

Auf der AUDIOVISTA konnten Didi und ich sowohl den STAX SR007 MK2, den SR009 sowie den VOCE am MALVALVE HEADAMP 5 miteinander vergleichen. An diesem KHV (übrigens Einer der Besten, welche ich jemals gehört habe), spielt der SR009 tatsächlich überragend auf und übertrifft die beiden Anderen insbesondere bezüglich seiner besseren tonalen Balance, da er am MV ungewohnt plastisch und organisch aufspielt.

Auf Platz 2 landet IMO der VOCE, welcher im Vergleich zum SR007 über die bessere Transparenz im Mittelton verfügt und im Hochtonbereich noch besser auflöst. Diese Reihenfolge bezieht sich allerdings wohlgemerkt nur auf das Zusammenspiel mit dem HA5.

Lieben Gruß
Wolfgang
__________________
Meet the Musicalhead.de
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 27.02.2018, 21:23
Trance_Gott Trance_Gott ist offline
 
Registriert seit: 07.12.2011
Beiträge: 2.436
Standard

Der Voce hat an keinem Amp auch nur den Hauch einer Chance gegen den SR009. Den 007 MK2 ohne Bass Port Mod schlägt er mit etwas besserer Bass Qualität. Selbst ein L700 ist in meinen Augen minimal besser.
Es sieht aber so aus, dass du noch ein Modell hast welches nicht in einem Reinraum hergestellt wurde ohne Staubschutz und mit Bezeichnung Ether an der Verstellung. Er ist dadurch feuchtigkeitsanfällig und rauscht hin und wieder. Aber den nächsten den du erhälst sollte der Serie bezogen auf Staubschutz und Verarbeitung entsprechen sonst ist alles gleich. Kommen noch 2 Tuning Pads hinzu die ich schon beim Ether aus Komfortgründen nicht mochte.
Mir hat man ihn in einer Plastiktüte verpackt geschickt. Sehr unpassend für einen empfindlichen E Staten.
Bei dem Stecker musste ich mich etwas quälen bis er in die Buchse passte. Der ist nicht 100% eher 95% passgenau.
Für mich ist der Voce bezogen auf den Preis eine der ersten Enttäuschungen im Jahr 2018 - hätte mehr erwartet.

Geändert von Trance_Gott (27.02.2018 um 21:44 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 27.02.2018, 21:47
Dynavit Dynavit ist offline
 
Registriert seit: 14.01.2014
Beiträge: 2.371
Standard

Das man die Kabel tauschen kann ist natürlich eine gute Idee. Bei meinem ex 007 habe ich einmal eine Seite von Sören nachlösten lassen müssen.
Wenn er noch etwas durchhörbarer als der 007 ist, kann es nur gut sein.
Was man so zwischen den Zeilen lesen kann, ist, dass man die Kinderkrankheiten mal abwarten sollte. In einem Jahr weiß man mehr.
Gibt es schon einen offiziellen Preis für den Voce?

Den Headamp 5 werde ich hoffentlich auf der Deluxe hören können, falls Mallach einen Tieflader dafür findet. Schaut so aus, als bräuchte man dafür nicht nur eine dicke Börse, sondern auch ein solides Rack. Ich wohne im 2. Stock ohne Lift, falle also als Kunde aus. Diese Kompromisslosigkeit gefällt mir aber an Mallach. Passt zu ihm.
__________________
HP, SOTM USBUltra, Stefan‘s USB, audioquest Diamond, Ayre QB9 DSD, Paltauf Universal-KHVerstärker, Stax SRD-X pro, Chord Mojo, ifi iCAN SE, Stax 009, 007 mk1 u. mk2, Sigma Pro, Audeze XC, Sennheiser HE60, Ergo AMT, Sennheiser HD 800 DuPont, HD 600, 580, Oriolus 2nd. , AKG K1000, 812, Grado GH2, Nordost, Synergistic Research Basen, Harmonix, Shun Mook; PS Audio P500, Isotek Aquarius
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 27.02.2018, 21:54
Trance_Gott Trance_Gott ist offline
 
Registriert seit: 07.12.2011
Beiträge: 2.436
Standard

Zitat:
Zitat von Dynavit Beitrag anzeigen
Das man die Kabel tauschen kann ist natürlich eine gute Idee. Bei meinem ex 007 habe ich einmal eine Seite von Sören nachlösten lassen müssen.
Wenn er noch etwas durchhörbarer als der 007 ist, kann es nur gut sein.
Was man so zwischen den Zeilen lesen kann, ist, dass man die Kinderkrankheiten mal abwarten sollte. In einem Jahr weiß man mehr.
Gibt es schon einen offiziellen Preis für den Voce?

Den Headamp 5 werde ich hoffentlich auf der Deluxe hören können, falls Mallach einen Tieflader dafür findet. Schaut so aus, als bräuchte man dafür nicht nur eine dicke Börse, sondern auch ein solides Rack. Ich wohne im 2. Stock ohne Lift, falle also als Kunde aus. Diese Kompromisslosigkeit gefällt mir aber an Mallach. Passt zu ihm.
Die größte Frage der neuen E Staten ist deren Langlebigkeit. Bei Stax weiß man was man hat hier nicht. Wenn er nach 3 Jahren aussetzt, sind 4000€ futsch. Na ja ganz so schlimm ist es nicht, da ich Dan als sehr kulant ansehe. Aber trotzdem wie lange er hält weiß keiner. So ein Perun für 1000USD ist ein kleineres Risiko. Und ich weiß von zwei Hifi Freunden, dass er superb klingt.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vorstellung TKH TKH Bekanntmachung 42 29.03.2016 12:58
Vorstellung s0438969 KH - Alles Mögliche um Kopfhörer 32 08.01.2015 01:43
Vorstellung Art Coustics and_action ART-COUSTICS 3 30.11.2014 00:46
Vorstellung Paul Schmidt ViaBlue Forum - edle Kabel und Zubehör 27 16.03.2013 16:48
Vorstellung feis Bekanntmachung 7 11.08.2010 16:23



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de