open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiophile Kopfhörer > KH - Kopfhörer (Full Size)
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

KH - Kopfhörer (Full Size) Alles zu offenen & geschlossenen Kopfhörern

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 22.10.2018, 14:30
derSchallhoerer derSchallhoerer ist gerade online
 
Registriert seit: 03.04.2016
Beiträge: 552
Standard

Der sieht wie ein OEM gebrandeter Oppo PM-2 bzw. PM-3 aus. Dazu Planarmagnetostat. Da gehen bei mir die Alarmglocken an. Guck dir mal die beiden Kopfbänder an. Die sehen verdächtig ähnlich aus. Das gleiche passt euch für die Ohrpolster (die dann eher im Bereich der PM-3 sind, da deutlich schmaler). Richtige Messungen gibt es von dem ERA-1 ja leider noch nicht.
__________________
Kopfhörer: Hifiman HE1000 | Audioquest Nighthawk | Sennheiser HD 600 | FLC8s
Quelle: Macbook Pro -> RME ADI-2DAC | Sony HAP-S1 --> ifi Pro ICAN | ALO Audio Continental Dual Mono | iBasso DX90 | Cayin N5 mit Cayin C5 |
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 22.10.2018, 14:44
Schlappen Schlappen ist offline
 
Registriert seit: 04.08.2018
Beiträge: 272
Standard

Yo.... aber die Kopfbänder von den großen Focals sehen doch auch so aus, oder irre ich mich...

Außerdem ist die Form der Oppo Cups ja eher rechteckig mit abgerundeten Ecken
Die vom Quad dagegen eher oval.

btw. mich wundert, dass die Jungs aus dem SBAF Forum den Hörer noch nicht unter die Lupe genommen haben.
Das wäre dann für mich die ersten, einigermaßen ernst zu nehmenden Reviews...

Geändert von Schlappen (22.10.2018 um 14:50 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 22.10.2018, 14:46
derSchallhoerer derSchallhoerer ist gerade online
 
Registriert seit: 03.04.2016
Beiträge: 552
Standard

Würde nur gut passen. Oppo stellt diese Sparte ein, Quad kommt mit einem Magnetostaten raus der Ähnlichkeiten hat. Gibt auch bei Headfi schon Spekulationen bezüglich eines OEM-Produktes.
__________________
Kopfhörer: Hifiman HE1000 | Audioquest Nighthawk | Sennheiser HD 600 | FLC8s
Quelle: Macbook Pro -> RME ADI-2DAC | Sony HAP-S1 --> ifi Pro ICAN | ALO Audio Continental Dual Mono | iBasso DX90 | Cayin N5 mit Cayin C5 |
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 22.10.2018, 17:30
Pietzmatt Pietzmatt ist offline
 
Registriert seit: 29.12.2016
Beiträge: 21
Standard

Wage ich stark zu bezweifeln, dass das hier ein Abkömmling der Oppos ist.
Allein die Wandler sind komplett unterschiedlich.

Bei den Oppos hatte man die aufwändige spiralenförmige Spulenkonstruktion, wohingegen der Quad die eher langweiligen serpentinenförmigen Leiterbahnen mit Quadermagneten hat.


Wenn schon OEM, dann eher der von den Monoprice Magnetostaten.
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 28.10.2018, 16:55
jkorn jkorn ist offline
 
Registriert seit: 12.06.2011
Beiträge: 994
Standard

Hallo,

ein Lavricable (eigentlich von mir für den Denon 7200 angeschafft) tut nach meinem Geschmack dem Quad Era-1 gut. Der Kopfhörer spielt damit etwas offener und feinzeichnender.

Jürgen
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20181028_154258[1].jpg
Hits:	33
Größe:	107,8 KB
ID:	19632  
__________________
Windows 10PC Roon ,jplay, fidelizer 8.2pro, mit Habst Ultra III USB. Singxer-SU-1 modifiziert ,Auralic Vega Dac, Auralic Taurus Vorverstärker ,Plinius P8 Endverstärker. Audium Comp 3 Lautsprecher/Sunfire Atmos. Kuzma Stabi/Stogi/S, Denon 103 und Musical Fidelity MX Vinyl. Kopfhörer AKG 812 Pro, Denon 7200 Quad-Era 1 am Lehmann Black Cube. Verkabelung Wired Audio Conductors Strom,Digital und NF, HMS Suprema und Fortissimo, Biophotone,bfly, Audiophil Schumann Generator, Quantum Noise Resonator
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 11.11.2018, 17:27
rx3000 rx3000 ist offline
 
Registriert seit: 26.04.2018
Beiträge: 53
Standard Quad und Eternal Arts TTP

Hallo Quad-Freunde

Habe in einem Test gelesen dass der Quad sich auch sehr gut am Röhrenverstärker macht. Habe ihn mal nach einiger Zeit wieder an meinem Burson Conductor V2 gehört. Dort kann er nicht mit dem Final Audio X mithalten ... Da kam mir die Idee ihn mal an den Eternal Arts TTP anzuschließen ... und ich kann nur sagen bzw. schreiben : da klingt er traumhaft gut leider geht der Final Audio X am TTP gar nicht : starkes Brummen und unsauberer Klang ... der X klingt allerdings am Burson ganz hervorragend...
Der Quad am TTP: Traumkombi (mein TTP ist auf niederimpedante Kopfhörer eingestellt...) auch der Audeze LCD-i4 und der LCD-3 haben ja einen hervorragenden Klang mit dem TTP )

Kann also den TTP für den Quad sehr empfehlen... gibt vermutlich auch andere Röhren-KHV mit denen er klanglich gewinnt... Quad baut ja auch einen Eigenen Vorteil des Eternal Arts TTP: OTL-Betrieb also ohne Ausgangsübertrager...

Grüße,
Rainer

Geändert von rx3000 (11.11.2018 um 17:31 Uhr).
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Quad 606 Endstufe (modifiziert) echoplex Bazar - Audiogeräte und Zubehör 0 04.10.2017 18:24
Quad Classic II Rudi Bazar - Audiogeräte und Zubehör 6 30.08.2017 20:27
QUAD - Tipp aus ebay !!! Replace_PS Mal eine Mitteilung machen 0 23.05.2013 10:29
Quad ESL 989 schamacko Bazar - Audiogeräte und Zubehör 0 05.09.2011 20:57
Quad II Tour Eiffel Verstärker und Vorverstärker 3 01.09.2008 15:58



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:35 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de