open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Herstellerforen > B.M.C Audio
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

B.M.C Audio Dieses Forum gehört den Produkten von B.M.C

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #191  
Alt 24.01.2011, 17:51
kuno kuno ist offline
 
Registriert seit: 11.05.2010
Beiträge: 92
Standard AW: Die B.M.C Audio Verstärkung

Es ist eine Burmester 036.

Auch die können Verstärker bauen-und keine Schlechten!!!

Habe/hatte auch noch eine gleichteure wie die S1-selbst die war nicht schlechter.

Aber wie überall-es gibt immer zwei,wenn nicht sogar noch mehr andere Meinungen.

Da ich von dem DAC/Pre eben so begeistert bin,habe ich von der Endstufe wirklich mehr erwartet.

Vielleicht kommt da ja noch eines Tages die "MKII" Version
Mit Zitat antworten
  #192  
Alt 24.01.2011, 19:36
finest-mastering
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Die B.M.C Audio Verstärkung

Zitat:
Vielleicht kommt da ja noch eines Tages die "MKII" Version
Bestimmt und die Monos sollen auch einen Tacken besser sein. Noch ne Frage, bist du mit der speziellen DGIM Ausgang vom DAC Pre zum Verstärker gegangen?
Mit Zitat antworten
  #193  
Alt 24.01.2011, 19:59
kuno kuno ist offline
 
Registriert seit: 11.05.2010
Beiträge: 92
Standard AW: Die B.M.C Audio Verstärkung

Selbsverständlich über XLRCi/DIGM
Mit Zitat antworten
  #194  
Alt 24.01.2011, 21:32
finest-mastering
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Die B.M.C Audio Verstärkung

Mmmh?
OK!

Und du hast die zwei Monos gegen der Stereo Endstufe/Vollverstärker getestet?
Teste, wenn du noch magst, gegen die zwei Monos von BMC.

Klar, einen Dämpfungsfaktor von 1800 (!) werden die nicht bringen, naja, wer weiß aber, dann wären alle Ungereimtheiten geklärt + Chancengleichheit und mich würde es eh interessieren.

LG, Dirk
Mit Zitat antworten
  #195  
Alt 24.01.2011, 21:54
AktivStudio AktivStudio ist offline
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 1.335
Standard AW: Die B.M.C Audio Verstärkung

Zitat:
Zitat von finest-mastering Beitrag anzeigen
Mmmh?
OK!

Und du hast die zwei Monos gegen der Stereo Endstufe/Vollverstärker getestet?
Teste, wenn du noch magst, gegen die zwei Monos von BMC.

Klar, einen Dämpfungsfaktor von 1800 (!) werden die nicht bringen, naja, wer weiß aber, dann wären alle Ungereimtheiten geklärt + Chancengleichheit und mich würde es eh interessieren.

LG, Dirk
Jetzt verstehe ich aber gar nix mehr.

Burmester 036 ist eine Stereoendstufe. Von welcher Chancengleichheit wird hier gesprochen?
__________________
Gruß Romeo


www.aktivstudio.at
Mit Zitat antworten
  #196  
Alt 24.01.2011, 22:41
matadoerle
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Die B.M.C Audio Verstärkung

Zitat:
Zitat von kingickongic Beitrag anzeigen
Jetzt verstehe ich aber gar nix mehr.

Burmester 036 ist eine Stereoendstufe. Von welcher Chancengleichheit wird hier gesprochen?
Die Burmester 036 sind zwei Mono-Endstufen unter einem gemeinsamen Dach; ich kenne die BMC nicht aus eigener Erfahrung, aber die 036 ist eine Hausnummer, die auch ein paar Monos ins Wanken bringen kann.

Das A und O ist das Zusammenspiel zwischen Verstärker und Lautsprecher; technische Daten sind Mumpitz und haben so gut wie keine Aussagekraft .. entweder es paßt, dann freut sich der Mensch; oder es paßt nicht, dann suchgt er eben weiter ..
Gruß Thorsten
Mit Zitat antworten
  #197  
Alt 24.01.2011, 23:03
Franz Franz ist gerade online
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 10.273
Standard AW: Die B.M.C Audio Verstärkung

Zitat:
Das A und O ist das Zusammenspiel zwischen Verstärker und Lautsprecher
Eben, deshalb wundert es mich immer wieder, wenn man über Klang von Endstufen oder Verstärkern gnerell schreibt. Da möchte ich dann wissen, womit denn was wie geklungen hat. Sonst macht das doch überhaupt keinen Sinn.

Gruß
Franz
Mit Zitat antworten
  #198  
Alt 24.01.2011, 23:35
finest-mastering
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Die B.M.C Audio Verstärkung

Ich finde das ganze spannend, zumal ich mir neben den DAC/Pre den ich schon habe, auch noch die zwei Monos haben bzw. noch dieses Jahr an Land ziehen möchte...

Und ja, Endstufen müssen mit den Chassis harmonisieren, wenn aber nur so mancher „Aktiv“ Lautsprecherhörer mal hören würde wie es klingen kann oder könnte, wenn statt der „einfachen“ und alten Endstufenmodule mal drei „echte“ Hämmer einsetzen würden, natürlich vom Meister abgestimmt, wären sie bestimmt mehr als nur geschockt, was da sonst noch aus dem sonst so super und perfekten System käme, wetten?
Mit Zitat antworten
  #199  
Alt 24.01.2011, 23:42
finest-mastering
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Die B.M.C Audio Verstärkung

Ich bin sehr gespannt und freue mich schon riesig darauf, dass ich die BMC Monos endlich selber anhören kann... bin schon die ganze Zeit am überlegen, ob ich die „Aktivierung“ meiner Monitore mit diesen Kisten machen soll... wären halt 4 Stück davon.. schon krass...!
Die Subs würden „einfache“ Class A/B bzw. D Amps sein, allerdings schon die kräftigsten aus dem Bereich.... naja.. alles noch lang hin...

Geändert von finest-mastering (24.01.2011 um 23:45 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #200  
Alt 25.01.2011, 00:03
Franz Franz ist gerade online
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 10.273
Standard AW: Die B.M.C Audio Verstärkung

Zitat:
wenn aber nur so mancher „Aktiv“ Lautsprecherhörer mal hören würde wie es klingen kann oder könnte,
Das ist die alte Mär von den angeblich so schlechten Verstärkern, die in vollaktiven Systemen eingebaut sind. Das alles würde ja mit "amtlichen" Verstärkern viel besser spielen. Dabei ist das völliger Käse. Die anerkannten vollaktiven Anbieter haben die Verstärker speziell auf die Treiber ausgelegt, die Vorteile liegen auf der Hand. Und wer immer noch meint, Aktivhersteller könnten keine guten Verstärker bauen, dem kann ich mal was zeigen, wovon herkömmliche Verstärkerentwickler blaß vor Neid werden. Die brauchen sowas aber gar nicht mehr. Manche scheinen das Aktivsystem mmer noch nicht verstanden zu haben.

Gruß
Franz
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bericht ueber die "the-6th-audio exotic super-hi-end-audio-gala​ shakti High End Erfahrungen und Geschichten 0 20.07.2018 00:17
Sennheiser sucht Verstärkung wm1 KH - Alles Mögliche um Kopfhörer 15 19.02.2016 09:44
Supermoderator zur Team-Verstärkung gesucht OpenEnd Mal eine Mitteilung machen 2 07.01.2014 14:04
Die RL 901K als Konzertinstrument(bei live-Verstärkung von Solisten) Claus B MEG Musikelektronik Geithain 3 09.12.2008 13:41
Elektroakustischer Kontrabass-Verstärkung Claus B MEG Musikelektronik Geithain 0 14.02.2008 18:35



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:53 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2019 vbdesigns.de