open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Herstellerforen > SONUS NATURA
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

SONUS NATURA Dieses Forum gehört den Produkten von SONUS NATURA

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #81  
Alt 04.09.2010, 11:06
Replace-Kellerkind
 
Beiträge: n/a
Standard AW: SONUS NATURA Lautsprecherentwicklungen: Extremi und Extremus

Hallo Cay-Uwe,

ich bin erst interessiert, wenn auch der Basbereich mit den 38ern abgedeckt ist und die Standbox fertig ist.

Sonst klingt das wieder so übel wie letztes Mal und du bist dann wieder ärgerlich, daß du es mir schon demonstriert hast, bevor es fertig ist.

Wenn ich eine Aussage treffe, so sollte sie sich auf ein fertiges Produkt beziehen, sonst nützt das keinem meiner Freunde was.

Und mir selbst ja auch nicht, wie wir gesehen haben.

Schön war, zu lesen, daß die Teile es nunmehr fast mit deiner Unikat aufnehmen können - dann fehlt jetzt eigentlich nur noch Bass und Pegelfestigkeit. Und dann wirst du dich vor Kunden nicht mehr retten können. Denn gescheite bezahlbare Standboxen sind leider so gut wie ausgestorben.

Und Hubraum ist nunmal durch nix zu ersetzen außer durch Hubraum.

Ich möchte ja auch fair vergleichen, du weißt ja, wie gewaltig du hier die Kingdom gefunden hast - und von dem Niveau bin ich nicht runter gegangen mit der neuen Schotten Glenair, die noch pegelfester ist.

NUr leider habe ichs übertrieben und kuriere jetzt nen gründlichen Tinnitus.......shit happens!

Mit Zitat antworten
  #82  
Alt 04.09.2010, 11:39
cay-uwe cay-uwe ist offline
Sonus Natura
 
Registriert seit: 03.12.2008
Beiträge: 2.742
Standard AW: SONUS NATURA Lautsprecherentwicklungen: Extremi und Extremus

Werner,

das ist eine Aussage und Ansage, obwohl ich Dir sagen kann, dass der "Wuffel" bei Florat am Hörplatz ca. 3 Meter Hörentfernung, kontinuierlich um die 104 - 106 dB sehr gut geschafft hat, und da sprechen wir von einen Raum der ca. 50qm groß und ca. 4 Meter hoch ist. Dazu kommt noch, dass einige Wände aus Rigips sind, die einiges an Bass schlucken...

Na ja, auf jeden Fall konnten Florat und ich uns nicht mehr am Hörplatz unterhalten.

Ich hätte Dir das Angebot nicht gemacht, wenn es übel klingen würde. Beim letzten Mal wusste ich, dass nicht alles optimal war. Jetzt sieht das schon ganz anders aus

Ich habe mittlerweile den aus meiner Sicht richtigen Tieftöner gefunden. Laut meinen Berechnungen sollte er gut mit einem ca. 120 Liter Gehäuse auskommen, und besitzt für einen 15" ein sehr hohes Verdrängungsvolumen ( Hubraum ). Du siehst also, ich mache meine Hausaufgaben
__________________
Happy listening, Cay-Uwe

http://www.sonus-natura.com/

Geändert von cay-uwe (04.09.2010 um 12:20 Uhr). Grund: Tippfehler
Mit Zitat antworten
  #83  
Alt 04.09.2010, 11:45
Franz Franz ist offline
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 10.275
Standard AW: SONUS NATURA Lautsprecherentwicklungen: Extremi und Extremus

Gutes Gellingen, Cay-Uwe. Das scheint ja ein richtiger Laut-Sprecher zu werden.

Gruß
Franz
Mit Zitat antworten
  #84  
Alt 04.09.2010, 12:11
cay-uwe cay-uwe ist offline
Sonus Natura
 
Registriert seit: 03.12.2008
Beiträge: 2.742
Standard AW: SONUS NATURA Lautsprecherentwicklungen: Extremi und Extremus

Zitat:
Zitat von Franz Beitrag anzeigen
Gutes Gellingen, Cay-Uwe. Das scheint ja ein richtiger Laut-Sprecher zu werden.

Gruß
Franz
Hallo Franz,

Pegelfestigkeit ist tatsächlich auf der Lastenschrift, allerdings habe ich mir auch auf die Fahnestange geschrieben, den Laut-Sprecher uneigeschräckten audiophilen Charakter zu geben. Davon konnte sich bereits jetzt schon Klaus von überzeugen, und gerne bist Du auch willkommen um das an den jetzigen Stand zu überprüfen
__________________
Happy listening, Cay-Uwe

http://www.sonus-natura.com/
Mit Zitat antworten
  #85  
Alt 04.09.2010, 12:21
Franz Franz ist offline
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 10.275
Standard AW: SONUS NATURA Lautsprecherentwicklungen: Extremi und Extremus

Cay-Uwe,

ich weiß, daß du dir wirklich größte Mühe gibst, aber meine Präferenzen gehen, wie du weißt, in eine ganz andere Richtung. Ich brauch solche lauten Geschosse nicht, außerdem interessieren mich nur noch reinrassige Vollaktive. Du gehst in eine andere Richtung. Ich find´s auch nicht besonders attraktiv, jedem Hörgeschmack mit einer Entwicklung hinterherzulaufen. ich würde an deiner Stelle einfach meine eigenen Ideen weiterentwickeln. Interessenten und Käufer findest du dann auch, womöglich gar noch mehr.

Bitte nicht als negative Kritik auffassen. Ich hab einen deiner Lautsprecher ja hören dürfen, der mir außerordentlich gut gefallen konnte. Wer braucht denn solche Pegelmonster? Nach meinen Erfahrungen spielen diese Kisten übrigens nicht mehr "audiophil", wenn sie leiser betrieben werden. Will aber jetzt nicht weiter stören.

Gruß
Franz

Geändert von Franz (04.09.2010 um 12:24 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #86  
Alt 04.09.2010, 12:36
cay-uwe cay-uwe ist offline
Sonus Natura
 
Registriert seit: 03.12.2008
Beiträge: 2.742
Standard AW: SONUS NATURA Lautsprecherentwicklungen: Extremi und Extremus

Franz,

erstmal danke für das Feedback, aber diese Lautsprecher standen schon bei mir schon länger auf den Plan. Angekündigt hatte ich das in November 2009, und damit beschäftigt hatte ich mich schon vorher.

Die Diskussion über Pegel verfolge ich schon seit langen, und sehe sie eher wie die Diskussion ob man Porsches, Ferraris, etc. braucht. Im Allgemeinen nicht, aber wenn man Reserven hat, kann das nur von Vorteil sein.

Ein anderer Aspekt sind die wieder in Mode gekommenen Röhrenverstärker. Da kann man nicht viel mit "normalen" Lautsprecher anfangen. Die Hörprobe an den Philips hat gezeigt, wie sinnvoll ein hoch empfindlicher Lautsprecher sein kann.

Persönlich finde ich den "Wuffel" im Moment sehr passend für Räume wie meiner. Insgesamt ergibt sich ein sehr ausgewogenes Klangbild, und das auch bei moderaten Verstärkerleistungen und Lautstärken.

Im übrigen, ich bin auch nicht der Lauthörer, zwar etwas lauter als vielleicht andere, aber eher moderat, aber ich habe schon bemerkt, was hier und da die Reserven ausmachen können ...

Wie bei allen meinen Entwicklungen, wird es diese Variante auch als Aktivlautsprecher geben.

Eventuell sehen wir uns ja bei der Aktivversion
__________________
Happy listening, Cay-Uwe

http://www.sonus-natura.com/

Geändert von cay-uwe (04.09.2010 um 12:38 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #87  
Alt 04.09.2010, 12:44
Franz Franz ist offline
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 10.275
Standard AW: SONUS NATURA Lautsprecherentwicklungen: Extremi und Extremus

Zitat:
Eventuell sehen wir uns ja bei der Aktivversion
Ja, warum nicht? Hab mir vor einigen Wochen eine geregelte Aktive anhören können, die 2 Leute aus dem Aktiven-Hören-Forum konzipiert und gebaut haben. Mit Netzwerkanbindung und DA-Wandler in der Box. Das war fabelhaft als erster Wurf. Genau meine favorisierte Richtung. Da geht mein Zug hin.

Gruß
Franz
Mit Zitat antworten
  #88  
Alt 04.09.2010, 19:30
Meister_Gü
 
Beiträge: n/a
Standard AW: SONUS NATURA Lautsprecherentwicklungen: Extremi und Extremus

Hallo Cay Uwe,

freut mich zu hören, dass es Fortschritte gibt. Ich würde mir das wirklich sehr gerne anhören, leider ist der Weg einfach zu weit...

Zitat:
Ich habe mittlerweile den aus meiner Sicht richtigen Tieftöner gefunden. Laut meinen Berechnungen sollte er gut mit einem ca. 120 Liter Gehäuse auskommen, und besitzt für einen 15" ein sehr hohes Verdrängungsvolumen ( Hubraum ). Du siehst also, ich mache meine Hausaufgaben
Du möchtest nicht zufällig verraten, welcher Bass das ist, oder sagen, wer ihn baut? Vielleicht kenne ich ihn ja...
Mit Zitat antworten
  #89  
Alt 05.09.2010, 10:32
cay-uwe cay-uwe ist offline
Sonus Natura
 
Registriert seit: 03.12.2008
Beiträge: 2.742
Standard AW: SONUS NATURA Lautsprecherentwicklungen: Extremi und Extremus

Günther,

den kannst Du noch nicht kennen, da es ihn noch nicht zu kaufen gibt. Ich habe lediglich die Spezifikationen bekommen, und hoffe ihn bald einkaufen zu können.

Laut den technischen Daten passt er von Wirkungsgrad gut zum Coax, und besitzt ideale Parameter für ein Bassreflexgehäuse.

Schaun wir mal. Jetzt muss ich halt warten
__________________
Happy listening, Cay-Uwe

http://www.sonus-natura.com/
Mit Zitat antworten
  #90  
Alt 05.09.2010, 10:55
Replace-Kellerkind
 
Beiträge: n/a
Standard AW: SONUS NATURA Lautsprecherentwicklungen: Extremi und Extremus

Mann Günter,

ich hatte doch geschrieben, daß Cpt. Archer mit der Enterprise auf dem Mars die ersten Probeläufe macht mit den Dingern, damit es hier nicht so schlimme Erdbeben gibt.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sonus Natura 331SE Lautsprecher - Sonderanfertigung cay-uwe SONUS NATURA 54 04.02.2019 16:28
VERKAUFE: Sonus Natura Monitor Lautsprecher in Sonderausführung cay-uwe Bazar - Audiogeräte und Zubehör 2 08.08.2015 12:43
Sonus Natura Extremi C36,8 Passive Schallwandler 6 26.01.2011 08:24
SONUS NATURA Lautsprecher - Rückblick 2009 cay-uwe SONUS NATURA 0 23.12.2009 17:40
SONUS NATURA Lautsprecher - Sonderaktion cay-uwe SONUS NATURA 32 30.11.2009 19:29



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:38 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2019 vbdesigns.de