open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Audio-Zubehör
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Audio-Zubehör Kabel, Audio-Möbel, Reinigungsgerät usw

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 21.07.2009, 14:13
Speedy Speedy ist offline
 
Registriert seit: 21.02.2009
Beiträge: 1.206
Standard Preisgestaltung bei Zubehör?

Dieser Thread ist aus dem Revive Thread entstanden

Zitat:
Zitat von Franz Beitrag anzeigen
Wir befinden uns hier ja nicht ohne Grund in der Rubrik "Ungesichertes Audio Wissen". Niemand weiß was Genaues, kann berichtete Effekte umfassend erklären. Hier geht es um Empirie.
Das wollen uns zumindest die Hersteller und Vertriebe glauben machen, das da bisher ungenutztes bzw. unentdecktes Wissen der entscheidende Faktor ist.

Obs wirklich so ist oder doch nur Abzocke, wer weiß. Hauptsache es macht schee ääh glücklich.

Grüße
Speedy

Geändert von OpenEnd (23.07.2009 um 20:02 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.07.2009, 14:50
tmr tmr ist offline
 
Registriert seit: 02.01.2009
Beiträge: 1.749
Standard AW: Acoustic Revive RD-3

Hallo,
Zitat:
Zitat von jakob Beitrag anzeigen
Da in der Tat sowohl Sprayeinsatz (den ich bei meinen eigenen Geräten im Vergleich zu Magnetisierern/Demagnetisierern eher marginal fand, allerdings sich auch auf "perfect sound" beschränkte), als auch die verschiedenen "Felderzeuger" zu wirken scheinen, drängen sich Fragen auf.
Hast du schon damit herumprobiert? Wenn ja, berichte mal bitte kurz.

Zitat:
Zitat von Speedy Beitrag anzeigen

Das wollen uns zumindest die Hersteller und Vertriebe glauben machen, das da bisher ungenutztes bzw. unentdecktes Wissen der entscheidende Faktor ist
Wie kommst Du darauf? Weißt Du mehr als die?

Zum Verkauf gehören immer zwei Seiten. Bei dieser Sorte von Spielzeug wird jeder zunächst zu Hause testen, bevor er kauft, da bin ich mir ganz sicher.

Gruss

Thomas
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.07.2009, 23:03
Franz Franz ist offline
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 8.745
Standard AW: Acoustic Revive RD-3

Zitat:
Dafür über 400EUR aufzurufen ist schon dreist.
Soweit ich weiß, wird hierzulande noch niemand zu etwas gezwungen. Wem das also zu teuer ist - was ich absolut verstehen kann - und wem das Werbegeklingel auf die Nüsse geht, der läßt einfach die Finger davon und hat seinen Frieden. Wer anderer Meinung ist, vor allem, nachdem er es selbst ausprobiert hat und wohl Gründe gefunden hat, sowas sich gönnen zu wiollen, der darf das tun.

Wer was für Schwachsinn hält, darf man auch hierzulande noch selbst für sich entscheiden. Ich find das gut so. Wir brauchen niemanden, der uns erklärt, was sinnvoll ist. Das kann jeder selbst für sich ausmachen.

Gruß
Franz
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.07.2009, 23:20
KSTR KSTR ist offline
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 1.673
Standard AW: Acoustic Revive RD-3

Franz, du wirst lachen, aber ich habe schon vor über 20 Jahren so einen Schumann-ELF-Magnetfeld-Generator genaut, und der hat auch funktioniert während der hier eben nicht besonders gut funktionieren kann. Und eben mE übertrieben teuer ist, das ist ganz klar ein Gerät von der Komplexität eine Mückenverscheuchers und sollte auch nicht mehr kosten als ein solcher, sagen wir, in aller Gutmütigkeit also, 100EUR oder so (eigentlich eher 25EUR). Patent hin oder her...

Grüße, Klaus
__________________
Lest mehr Henry W. Ott, Douglas C. Smith und Ralph Morrison!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.07.2009, 23:31
Titian Titian ist offline
 
Registriert seit: 27.03.2009
Beiträge: 693
Standard AW: Acoustic Revive RD-3

Zitat:
Zitat von KSTR Beitrag anzeigen
Und eben mE übertrieben teuer ist, das ist ganz klar ein Gerät von der Komplexität eine Mückenverscheuchers und sollte auch nicht mehr kosten als ein solcher, sagen wir, in aller Gutmütigkeit also, 100EUR oder so (eigentlich eher 25EUR). Patent hin oder her...
Klaus,
wenn ich ein Gerät täglich für 10-20 Jahre benütze und ich habe Freude daran, ist es mir absolut egal, ob es 30, 100 oder 400 Euro kostet.

Wenn du gerne DIY machst sollst du es machen. Ich entspanne mich lieber beim Musik hören.

Gruss

titian
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 22.07.2009, 08:45
tmr tmr ist offline
 
Registriert seit: 02.01.2009
Beiträge: 1.749
Standard AW: Acoustic Revive RD-3

Zitat:
Zitat von KSTR Beitrag anzeigen
Und eben mE übertrieben teuer ist, das ist ganz klar ein Gerät von der Komplexität eine Mückenverscheuchers und sollte auch nicht mehr kosten als ein solcher, sagen wir, in aller Gutmütigkeit also, 100EUR oder so (eigentlich eher 25EUR). Patent hin oder her...
Hallo?
Wieviel 1000 Stück möchtest Du denn verkaufen, um davon zu leben? Die Hälfte deines eventuellen Gewinns darfst Du ans Finanzamt abliefern. Ohne den Fachhandel oder massivste Werbung bekommst Du garnichts verkauft, da kannst du auch schon mal die andere Hälfte wegplanen.*

Wenn ich sowas höre, kann ich nur sagen: Selbst machen und steinreich dabei werden, wenn das alles so einfach ist. Ansonsten: Si tacuisses...

Man sollte die Mathematik auch mal für die Betriebswirtschaft einsetzen. Ein Produkt besteht nicht nur aus Materialkosten.

Gruss

Thomas

Edit:
*
Dadurch, daß du dann noch weniger Gewinn machst, verringert sich natürlich auch die Steuerschuld.

Geändert von tmr (22.07.2009 um 08:59 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 22.07.2009, 10:13
OpenEnd OpenEnd ist offline
OpenEnd Admin
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 7.279
Standard AW: Acoustic Revive RD-3

Zitat:
und garantiert in beachtlichen Stücktzahlen gebaut und verkauft wird.
Hallo Hugh,

was verleitet dich zu dieser Aussage? Wo soll denn der große Markt dafür sein?

Ansonsten ist es auch vollkommen egal, welcher Preis aufgerufen wird. Der Käufer entscheidet, ob er zu diesem Preis kauft.

Grüße vom Charly
__________________
Die Welt ändert sich durch deine Taten. Nicht durch deine Meinung
Bin überzeugter Agnostiker
Wohnort: Obertraubling bei Regensburg
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 22.07.2009, 11:09
Replace_01
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Acoustic Revive RD-3

Hallo,



400€ erscheinen auch mir völlig überteuert. Wenn man jetzt noch bedenkt, dass es keinerlei Garantien gibt was das hörbare Erlebnis betrifft, dann gleicht das imho eher einem Russischen Roulette.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 22.07.2009, 11:18
tmr tmr ist offline
 
Registriert seit: 02.01.2009
Beiträge: 1.749
Standard AW: Acoustic Revive RD-3

Hallo,
Zitat:
Zitat von Hugh_Age Beitrag anzeigen
Dazu muss ich mir das Gerät nur ansehen und weiterhin berücksichtigen, dass die Geräte von Acoustic Revive gerade in Asien reißenden Absatz finden.
Wo findet man diese Information?
Wenn ja, sind die Asiaten alles Deppen und benötigen daher dringend unsere westliche Lebensnachhilfe?

Zitat:
Zitat von Hugh_Age Beitrag anzeigen
Die Frage ist eher, wie man darauf kommen kann, dass sich die Sachen nicht in beachtlichen Stückzahlen verkauft werden.
Vielleicht, weil das Gerät Humbug ist, wie hier festgestellt wurde?

Zitat:
Zitat von Hugh_Age Beitrag anzeigen
Denn nur so kann bei dem relativ geringen Verkaufspreis (wie reden ja im wesentlichen von nur ein paar hundert Euro), davon eine ganze Firma existieren.
Ob die Firma existiert oder nur dahinvegetiert, wissen wir nicht.

Außerdem:
Die paar hundert Euro muß an den Fachhandel in Deutschland bezahlt werden. Dazwischen liegen noch Vertrieb (Importeur) und der Hersteller. Zwischen allen einzelnen Stufen klemmen noch diverse Finanzämter, Vermieter, Krankenkassen, Transporteure und andere Dienstleister.

Gruss

Thomas
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 22.07.2009, 11:18
Titian Titian ist offline
 
Registriert seit: 27.03.2009
Beiträge: 693
Standard AW: Acoustic Revive RD-3

Zitat:
Zitat von Milon Beitrag anzeigen
Wenn man jetzt noch bedenkt, dass es keinerlei Garantien gibt was das hörbare Erlebnis betrifft, dann gleicht das imho eher einem Russischen Roulette.
Sei nicht so blöd Milon!
Hoffentlich probierst du so ein Gerät bei dir für 1-2 Woche aus, bevor du es kaufst.
Ich dachte schon, dass du viel intelligenter wärst.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
hörbares HiFi Zubehör HearTheTruth Diverses 204 21.03.2018 21:34
Transrotor Fat Bob S mit Zubehör Wizard1001 Bazar - Audiogeräte und Zubehör 4 23.12.2014 14:19
Hifiman HE-5 LE Kopfhörer, viel Zubehör marathon2 Bazar - Audiogeräte und Zubehör 4 18.01.2014 00:04
Lustiges Zubehör Oliver KH - Alles Mögliche um Kopfhörer 12 13.10.2013 21:10
...hölzern Zubehör und mehr... wirbeide Diverses 3 16.01.2011 20:50



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de