open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Das wohltemperierte Gehirn > Hörempfindung
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Hörempfindung Wie werden Musik und Geräusche empfunden

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 15.02.2008, 12:20
Claus B Claus B ist offline
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 2.130
Standard Goldohr!

Hallo,

nach dem durchlesen der Beiträge eines von mir sehr geschätzten Hifi-Händlers wird im fast jeden Beitrag das Wort "Goldohr" verwendet!

Selbst nach eingehenden betrachten meiner Ohren im Spiegel,kann ich noch nicht einen Hauch von Gold erkennen.
Aus einen Film ist mir der Begriff"Goldständer" bekannt,aber mit den Ausdruck Goldohr kann ich beim besten Willen nichts anfangen!
Vielleicht kann mich ja jemand aufklären!

Gruß

Claus
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.02.2008, 12:40
replace_03
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Goldohr!

Wenn Goldfinger über Goldohren schreiben...

Oder der Verleihnix , Hörnix zu allen Goldfix sind doofnix sagen, passt das schon.

Aber ich habe auch heute mal nach geschaut, keine Gold an meinen Ohren gefunden.
Habe es natürlich nicht wissenschaftlich untersuchen und bestätigen lassen, aber kein Gold.

Keine Gold, keine Goldohr also kann ich nichts hören.

Ich versuche es mal mit Silber/Gold Staub...
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.02.2008, 12:46
replace_03
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Goldohr!

Aber wie schon gesagt, die Holzohren würden nicht einmal dem lieben Gott oder den bösen Teufel glauben, wenn er ihnen sagt, dass es einen Kabellang gibt und auch geben muss, bzw. Kann alles - Muss nichts, aber das kommt aus einem anderem Hobbybereich
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.02.2008, 12:49
OpenEnd OpenEnd ist gerade online
OpenEnd Admin
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 7.228
Standard AW: Goldohr!

Hallo Claus,

tut mir leid. Ich kann mit dem Begriff "lieber Gott" nichts anfangen. Habe keine Ahnung, was diese unscharfe Charakterisierung mit Gott zu tun hat.
Was ist "lieb" und in welchem Zusammenhang?

Wenn ich etwas vom "lieben Gott" höre, frage ich mich immer, ob das nicht nur eine Wunschvorstellung der armen Sünder ist, vorm jüngsten Gericht nicht auf einen "bösen Gott" zu stoßen.

Grüßle vom Charly
__________________
Die Welt ändert sich durch deine Taten. Nicht durch deine Meinung
Wohnort: Obertraubling bei Regensburg
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.02.2008, 13:23
audiohexe audiohexe ist offline
Zickie-Mickie
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 3.794
Standard AW: Goldohr!

@ Dirk

"Verleihnix" gefällt mir!

Vorsicht vor tieffliegenden Fischen!
__________________
Grüßle von der Audiohexe




Und nun verstand ich es, das Geheimnis der Musik, ich verstand, warum sie allen anderen Künsten so turmhoch überlegen ist: Es ist ihre Körperlosigkeit.
Wenn sie sich einmal von ihrem Instrument gelöst hat, dann gehört sie wieder ganz sich selbst, ist ein eigenständiges freies Geschöpf aus Schall, schwerelos, körperlos, vollkommen rein und in völligem Einklang mit dem Universum.
(von Walter Moers)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 15.02.2008, 13:29
Claus B Claus B ist offline
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 2.130
Standard AW: Goldohr!

Hallo,

danke für die Aufklärung!

Aber es cheint sich bei den "Goldohren" um mehr zu handeln.Denn liest man die Beiträge des großen Meisters

Zitat:
Aber wer weiss, was den Goldohren noch einfällt, selbst wenn alles nur noch drahtlos funktioniert. Denn eines muss man ihnen lassen, sie sind irrsinnig erfinderisch was HiFi-Voodoo betrifft.
könnte es sich auch um eine Sekte handeln.ISchon etwas bedrohliches,vielleicht auch gefährliches.
Ich würde an Eurer Stelle,diese "Goldohren" ernst nehmen!
Denn der große Meister verfügt über eine gute Beobachtungsgabe und deshalb bin ich ein wenig besorgt.

Gruß

Claus

Geändert von Claus B (15.02.2008 um 13:32 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 15.02.2008, 13:36
wirbeide wirbeide ist offline
it´s only m.a.e.-admin
 
Registriert seit: 29.11.2007
Beiträge: 5.459
Standard AW: Goldohr!

Gäbe es Gott, gibt es auch den Teufel..

Im Sinne dieser hypothetischen Aussage, muss ja dann doch der Teufel den Menschene erschaffen haben

Claus' Nachfrage, nach Gold- und Holzohr, bedarf dann in der Tat einer diffizilen Recherche und Auswertung.

Allerdings, ich kann mit diesen Manifestierungen nix anfangen, denn das musikalisch Empfundene definiert sich nicht über den Schalldruckaufnehmer...

Jaja, sinnbildgemäß verstehe ich ja diese Aussagen,ergo, keine "Sorgen", Charly...

Andererseits, bei Lauthörern bedarf es wahrscheinlich eines hölzernen Ohres, denn was sonst, als ein "Resonanzkörper", sollte dann noch die Musik empfangen und "weitergeben" können...?

..besser noch, ein "Schalltrichter" für Schwerhörige, aus Buchenholz, dann geölt


me

Geändert von wirbeide (15.02.2008 um 13:44 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 15.02.2008, 13:51
Franz Franz ist offline
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 8.588
Standard AW: Goldohr!

Zitat:
könnte es sich auch um eine Sekte handeln.


Manchmal denke ich, bei den selbsternannten "Experten" und "Aufklärern" könnte es sich um eine solche handeln. Kennzeichnendes Merkmal einer Sekte ist nun mal der missionarische Eifer, andere Menschen von der Notwendigkeit und Richtigkeit der eigenen Glaubensbezeugung zu überreden. Dazu paßt das hier ganz gut:

Zitat:
Definition nach Robert J. Lifton
Der amerikanische Psychiater Robert J.Lifton sieht in einer zu Beginn der 1980er Jahre verfassten Analyse fundamentalistische Kultgruppen (cults) als Ausdruck eines weltweiten Anwachsens von „Totalismus“ (der nicht mit politischem Totalitarismus gleichzusetzen ist). Kennzeichen „totalistischer“ cults sind:
  • ein charismatischer Führer, der in dem Mass zum Objekt der Verehrung wird, in dem die ursprünglich die Gruppe konstituierenden Prinzipien an Bedeutung verlieren
  • „Gedankenreform“ (persuasion), diese ist nicht mit Gehirnwäsche identisch
  • ökonomische, sexuelle oder andere Ausbeutung der Gruppenmitglieder durch den oder die Anführer
Zur Durchsetzung ihrer Ziele wenden cults dabei folgende Mittel an:
  • Milieukontrolle: Kontrolle aller Kommunikation in einer bestimmten Umgebung
  • Mystische Manipulation oder Geplante Spontaneität: Fasten, Chanten, Schlafentzug usw.
  • Forderung nach Reinheit: radikale Trennung zwischen Gut und Böse in der Umwelt und in sich selbst
  • Geheiligtes Wissen (sacred science): Behauptung wissenschaftlicher Anerkennung
  • Veränderung der Sprache (loading the language): Heiligung bestimmter Worte
  • Doktrin vor Person (doctrine over person): die Dogmen der Gruppe haben Vorrang vor der persönlichen Erfahrung.
  • Leugnung der Existenzberechtigung Anderer (dispensing of existence): Wer die Wahrheit nicht erkannt hat, gilt als verworfen und hat in letzter Konsequenz keine Existenzberechtigung.
http://de.wikipedia.org/wiki/Sekte

Wenn man das einmal als Raster über gewisse Vorgänge drüberlegt, fallen einem schon erschreckende Parallelen auf - zumindest mir.

Gruß
Franz
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 15.02.2008, 13:52
jakob jakob ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 1.014
Standard AW: Goldohr!

Allein wegen der historischen Bedeutung sei erwähnt, daß die Bezeichnung "golden ear" in der sogenannten großen Debatte in den USA (the grand debate) seit Anfang bis Mitte der 70iger Jahre geläufig ist für die Anhänger der subjektiven Klangeinordnung.

Gruß
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 15.02.2008, 14:05
Claus B Claus B ist offline
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 2.130
Standard AW: Goldohr!

Mensch Jakob,


Zitat:
Allein wegen der historischen Bedeutung sei erwähnt, daß die Bezeichnung "golden ear" in der sogenannten großen Debatte in den USA (the grand debate) seit Anfang bis Mitte der 70iger Jahre geläufig ist für die Anhänger der subjektiven Klangeinordnung.
Danke!
Heist das jetzt für mich das ich mir keine großen Sorgen machen muss!

Also sind die "Goldohren" nichts bedrohliches!

Lieben Gruß

Claus
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Das freut uns sehr"Titian" das Goldohr ist an Bord Claus B Bekanntmachung 4 29.03.2009 21:26



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de