open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Das wohltemperierte Gehirn > Hörempfindung
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Hörempfindung Wie werden Musik und Geräusche empfunden

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 28.03.2008, 12:22
Franz Franz ist gerade online
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 8.821
Standard AW: Enttäuschende Aufnahmen

Hallo Markus,

klar kommt sowas immer wieder mal vor. Kein Problem damit. Ich ärgere mich nur maßlos über die Leute bei Dacapo, die doch wenigstens die Platte vor dem Einkauf mal gehört haben müssen. Sie geben ja selbst die Klangqualität eher als mäßig an (Ein 3 in deren Klangbeurteilung ist eher selten anzutreffen), also müssen sie doch gewußt haben, wie schlecht das eigentlich ist. Und die "3" ist noch viel zu gut dafür.

Ich schick denen die Platte mit einem Kommentar zurück und erwarte eine Gutschrift. Hab schon hunderte von € bei denen gelassen und erwarte eigentlich nur gute Ware gegen gutes Geld. Aber gegen Beschiss habe ich was. Da werde ich fuchsteufelswild. Das kann doch nicht angehen, daß man den Ruf eines Unternehmens derart auf´s Spiel setzt. Vielleicht bin ich aber auch nur von vorgestern. Ich als Unternehmer würde jedenfalls Seriösität und Redlichkeit als oberste Prioritäten einer Verkaufsphilosophie setzen. So, das wollte ich mal loswerden.

Solche Platten sind es im übrigen, die manchen davon abhalten, wieder analog hören zu wollen. Das ist schlicht kontraproduktiv.

Gruß
Franz
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 28.03.2008, 14:56
wolfgangsbg
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Enttäuschende Aufnahmen

Hallo Franz

kann deinen Unmut gut verstehen, habe das mit der Bewertung von da capo an anderer Stelle bereits kritisiert.
An sich hat da capo wirklich sehr gute LPs jedoch sind sie mit der Bewertung sehr grosszügig und unterscheiden kaum.
Alleine K1P1 könnte man weiter abstufen, bereits hier gibts deutliche Unterschiede, K2 verdient bestenfalls die Bewertung genügend und K3 ist schlicht unanhörbar.
Habe daraus gelernt und kaufe, ausser ich kaufe nur der Musik wegen ohne dass ich Rücksicht auf die Klang und Pressungsqualität nehme, nie unter 1-2.
Ich habe das bereits bei Hrn Krug kritisiert, sein lapidarer Kommentar, nicht jeder hat so eine Anlage wie sie und wir richten uns nach der Allgemeinheit.
Jedenfalls sinngemäss.
Damit mag er recht haben, nur bringt das uns, die Wert auf guten Klang in Verbindung mit einer guten Anlage legen, wenig.
Kann dir nur empfehlen, da du wie ich grossen Wert auf eine gute Aufnahme legst, sortiere auch nach Klangqualität und lasse es unter K1-2
Auch die meisten Rock reissues sind dürftig, selbst bei K 1-2
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 28.03.2008, 15:05
Franz Franz ist gerade online
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 8.821
Standard AW: Enttäuschende Aufnahmen

Zitat:
Ich habe das bereits bei Hrn Krug kritisiert, sein lapidarer Kommentar, nicht jeder hat so eine Anlage wie sie und wir richten uns nach der Allgemeinheit.
Damit gebe ich mich nicht zufrieden. Eine schlechte Platte klingt auf jedem Dreher schlecht. Das ist doch Mumpitz. Übrigens ist mir aufgefallen, daß ich gar eine Philips-Pressung gekauft habe, die mit K 1 angeben wurde. Das macht es noch schlimmer. Ich warte mal ab, wie sie auf meine Reklamation diesbezüglich reagieren, danach handele ich. Ein zweites Mal lass ich mich nicht veräppeln, ich pflege Fehler nicht zweimal zu begehen.

Ich erwarte lediglich gute Ware für gutes Geld, nicht mehr, als auch keinesfalls weniger. Das ist mein gutes Recht. Ich gebe gern viel Geld für gute Ware aus, reagiere aber echt sauer, wenn mich jemand veräppeln will

Gruß
Franz
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 28.03.2008, 16:28
Hifi_Addicted
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Enttäuschende Aufnahmen

Vor einigen Wochen hab ich auch mal beim Dacapo angerufen wegen einer Platte die nicht rund läuft. Einen Handbohrer um 25€ + Porto wollten sie mir andrehen. Geworden ist es ein billig Akkuschrauber + Schählböhrer um 23€ vom Baumarkt
Zitat:
Ich erwarte lediglich gute Ware für gutes Geld, nicht mehr, als auch keinesfalls weniger. Das ist mein gutes Recht. Ich gebe gern viel Geld für gute Ware aus, reagiere aber echt sauer, wenn mich jemand veräppeln will
Sehe ich genau so. Für Qualität greife ich gerne tiefer in die Tasche. Schlechte Pressungen akzeptiere ich nur wenn die CD noch mießer ist. Dann wird restauriert am PC mit Wavelab 6 Studio (bei der Linkin' Park - Hybrid Theory hats mit 16 Stunden vom Bildschirm gekostet) und die Schrottplatte zurückgeschickt.

Perfekte Platten gibts zumindest von den Majors kaum mehr. Die Indies habe da oft weit weniger Probleme.

MfG Christoph
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 28.03.2008, 23:25
Franz Franz ist gerade online
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 8.821
Standard AW: Enttäuschende Aufnahmen

So, der Käse mit Dacapo ist für mich endgültig gegessen. Ich soll die Platte einschicken, sie würden sie dort genau überprüfen. Dazu wollen sie die mitgeschickte Karte haben - hab ich längst in den Müll geschmissen. Dann kam noch eine e-mail von Herrn Krug - das ist wohl der Chef da - in der er mich aufforderte, ich solle meine Bestellungen - drei Artikel hatte ich noch im Zubehörteil bestellt - doch bitte gefälligst in einer Sammelorder aufgeben.

Nun reicht´s mir endgültig. Das Procedere ist mir zu aufwändig für eine Platte, außerdem lasse ich mir doch nicht vorschreiben, wie ich was zu bestellen habe, schließlich bezahle ich doch dafür. Ich hab dort alles nun stornieren lassen. Dacapo ist bei mir von der Liste verschwunden. Ich hab dort in der Vergangenheit für zig hundert € Platten gekauft. Nun ist Schluß mit lustig. Die kriegen von mir keinen € mehr. Sowas Arrogantes hab ich selten erlebt. Da zahlt man viel Geld und muß sich auch noch vorschreiben lassen, wie man bestellt.

Mein Rat an alle Plattenfreunde: Kauft woanders. Spart Geld und Nerven. Ich schreib das hier öffentlich, weil das jeder lesen kann und so ein Gebaren mal bekannt gemacht werden sollte.

Gruß
Franz
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 29.03.2008, 00:40
wolfgangsbg
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Enttäuschende Aufnahmen

Reklamationen gestalten sich meiner Erfahrung nach generell als schwierig, habe ich besonders bei eil.com bemerkt, dagegen ists ja bei da capo noch einfach wenngleich auch mühsam.
Anscheinend können sie gut auf ein paar Kunden verzichten.
Ich habe auch aufgrund eines ähnlichen Vorfall länger bei da capo nichts mehr bestellt, aber nachdem sie teilweise gute Platten haben, kaufe ich manchmal.
Bin hier sicher nicht so konsequent wie du, irgendwie haben wir das immer hingekriegt.
Dennoch da ich selber Unternehmer in der Weinbranche bin, kann ich die Vorgangsweise von diversen Firmen nicht verstehen.
Wenn bei mir ein Kunde reklamiert, selbst wenn die Ware ok ist, aber nicht seinem Geschmack entspricht, erhält bei mir der Kunde bei Rücksendung entweder eine neue Ware, Gutschrift oder sein Geld retour.
Mag aufwendig klingen aber damit habe ich mir einen guten Ruf erworben und habe viele treue kunden, die gerade meinen Service schätzen.
Dies soll keine Werbung sein, sondern möchte damit zum Ausdruck bringen, dass man mit schlechtem Service, wie gerade geschehen, Kunden vergrausigen kann.
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 29.03.2008, 14:14
Franz Franz ist gerade online
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 8.821
Standard AW: Enttäuschende Aufnahmen

Zitat:
Bin hier sicher nicht so konsequent wie du, irgendwie haben wir das immer hingekriegt.
Ich bin bestimmt kein Kleinkrämer, aber sowas Arrogantes fuchst mich halt. Da trägt man soviel Geld hin und wird wie ein Botenjunge behandelt. Nicht mit mir. Manche wissen überhaupt nicht, wie man gute Kunden behandelt. Klar können sie auf einige verzichten, denen geht´s wohl gut. Ich möchte mich aber als gut zahlender Kunde auch gut fühlen können.

Gruß
Franz
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 29.03.2008, 14:41
Franz Franz ist gerade online
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 8.821
Standard AW: Enttäuschende Aufnahmen

Zitat:
Erwische ich mal eine schlechte Platte, hake ich das einfach ab.
Mach ich doch auch so - nur mit dem Unterschied, daß ich auch keine weitere mehr dort dann kaufe. Den Stress mit dem Einschicken und dem nachfolgenden Gekloppe um so eine dämliche Platte ist mir einfach zu blöd. Sowas würde ich kulanterweise einfach zurücknehmen und dem Kunden eine ordentliche schicken. So macht man das.

Zitat:
Bin halt offenbar ein pflegeleichter Kunde.
Ich auch. Wer mein Vertrauen hat, der hat es sich auch verdient. Aber das muß man sich vorher auch erst mal verdienen.

Gruß
Franz
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aufnahmen mit spektakulären Soundeffekten tmr Hörempfindung 37 21.07.2018 19:46
Aufnahmen von Erich Tiefenthaler Dynavit KH - Kopfhörer - Musik & Events 1 05.11.2017 15:42
Hi-Res Aufnahmen vs. Standard CD Qualität Senator1962 Diverses 34 13.07.2015 09:57
Übersteuerte Aufnahmen - wie bemerken? Replace-Kellerkind HiFi Allgemein 70 18.05.2013 13:23
Uncompressed World - Audiophile Aufnahmen Hifi-Tom Hifi & High End Studio W 13 14.07.2009 15:20



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de