open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Privatforen > Shakti's High End Welt > Shakti workshops
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 23.06.2018, 02:22
Wonneproppen Wonneproppen ist offline
Missetäter
 
Registriert seit: 19.12.2013
Beiträge: 3.366
Standard

Zitat:
Zitat von remue Beitrag anzeigen
Auf der Jadis steht eine X-Plosion und auf den Hörnchen je ein XXL-Kristall

Dieses Forum zwingt mich regelmäßig zu meinem Therapeuten.
__________________
"Wer herausgeht, muß auch wieder hereinkommen."
Herbert Wehner
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 23.06.2018, 08:11
Cobold Cobold ist offline
 
Registriert seit: 06.01.2009
Beiträge: 156
Standard

Zitat:
Zitat von Wonneproppen Beitrag anzeigen

Dieses Forum zwingt mich regelmäßig zu meinem Therapeuten.
Hör es Dir lieber mal an.
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 23.06.2018, 10:28
shakti shakti ist offline
 
Registriert seit: 21.02.2010
Beiträge: 1.175
Standard

Hier bitte keine "Debatte" ueber die Biophotone Produkte, die gibt es bereits an einer anderen Stelle des Forums.
Auf dem workshop wurde auch nicht diskutiert, sondern einfach nur vorher/nachher verglichen. Es wurde auch keine lange Rede geschwungen, was jetzt alles passieren müsste/sollte. Sondern einfach nur mit und ohne vorgeführt.
Hat manch einen nachdenklich gemacht.
Von vielen weiss ich, dass man zwischenzeitlich die Biophotone homepage besucht hat, was wohl bedeutet, dass der Klangunterschied zumindest neugierig gemacht hat.

Aber genau dafuer ist so ein workshop ja auch da, er soll und kann Anregungen schaffen, sich mit Produkten zu beschaeftigen, die man vorher nicht so auf dem Radar hatte.

gruss
Juergen
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 24.06.2018, 01:24
remue remue ist gerade online
 
Registriert seit: 05.10.2010
Beiträge: 562
Standard

Zitat:
Zitat von shakti Beitrag anzeigen
Hier bitte keine "Debatte" ueber die Biophotone Produkte, die gibt es bereits an einer anderen Stelle des Forums.
Auf dem workshop wurde auch nicht diskutiert, sondern einfach nur vorher/nachher verglichen. Es wurde auch keine lange Rede geschwungen, was jetzt alles passieren müsste/sollte. Sondern einfach nur mit und ohne vorgeführt.
Hat manch einen nachdenklich gemacht.
Von vielen weiss ich, dass man zwischenzeitlich die Biophotone homepage besucht hat, was wohl bedeutet, dass der Klangunterschied zumindest neugierig gemacht hat.

Aber genau dafuer ist so ein workshop ja auch da, er soll und kann Anregungen schaffen, sich mit Produkten zu beschaeftigen, die man vorher nicht so auf dem Radar hatte.

gruss
Juergen
Hallo Jürgen,

das freut mich zu hören, dass der Klangunterschied, den meine Produkte erzeugen, für viele zu hören war. So ergab sich auch das eine oder andere Gespräch in der Mittagspause. Und wenn das jemand interessieren sollte, zu Hause zu testen, kann er sich ja gerne bei mir melden.

Ich bin bei einem Workshop immer wieder gerne dabei, denn es ist einfach bereichernd, spezielle Anlagen und Lautsprecher zu hören und zu vergleichen.

beste Grüße
remue
__________________
Equịpment: M2 Tech Young, PC Win 10, Jplay, Fidelizer 8.0, Silberkabel in eigener Herstellung. Modifikation mit Biophotone.

https://www.remue-audio.de/
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 24.06.2018, 12:42
shakti shakti ist offline
 
Registriert seit: 21.02.2010
Beiträge: 1.175
Standard

und noch mal ein Teilnehmer Eindruck:

Auch verspätet von mir nochmal vielen Dank an Jürgen & Julia für einen gelungenen Tag.
Alle Vorführungen waren sehr interessant und lehrreich, ich konnte überall etwas mitnehmen.
Eigentlich wurde schon alles gesagt, deshalb nochmal kurz meine Highlights:

Bei der DAC Vorstellung überraschte Jürgen mich mit einer kurzen Demo von Gerätefüßen (Pulsar Points vs. Feder), der Unterschied war teils größer als der zwischen den Geräten selbst - faszinierend.
Was die Abstimmung der Geräte angeht, hat Jürgen mir einmal mehr gezeigt, dass ich ein - in seinen Worten - "Rotweinhörer" bin, d.h. ich fand den ModWright fast durchgehend besser als den COS - ein tolles Gerät.
Der BAT konnte beide distanzieren, der Ypsilon legte dann nochmal das gewisse Etwas drauf - toll.

Bei der Phono Demo war ich nur interessierter Laie, da ich weder Vinyl höre, noch mich mit der Technik oder den Komponenten auskannte. Insofern nur meine Beobachtung: Der Preis scheint bei Vinyl eine schwächere Korrelation zum Klang zu haben, wie bei Digitalkomponenten.

Bei der Trinnov Demo wurde im Wesentlichen bestätigt, was ich als (gelegentlicher) Acourate-Nutzer schon kenne, wirklich interessant für mich war dann der Vergleich zwischen CD und Vinyl (SACD mal außen vor, da die Spur nach PCM gewandelt wurde) der gleichen Aufnahme (Stereo-Magazin Ausgabe).
War bei einer Pianoaufnahme die Platte viel angenehmer, wendete sich das Blatt bei Jen Chapin, hier war Digital deutlich vorne (jedenfalls für 4 der 5 Anwesenden zu der Zeit) - wieder einmal ein Beleg, dass es keine Absoluten gibt im Hifi Bereich.

Nochmal danke und bis zum nächsten Mal!
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 24.06.2018, 13:12
yeti66 yeti66 ist gerade online
 
Registriert seit: 02.04.2012
Beiträge: 72
Standard

[quote=shakti;271835]und noch mal ein Teilnehmer Eindruck:

Bei der DAC Vorstellung überraschte Jürgen mich mit einer kurzen Demo von Gerätefüßen (Pulsar Points vs. Feder), der Unterschied war teils größer als der zwischen den Geräten selbst - faszinierend.


Darf man fragen um welche Gerätefüße es sich genau gehandelt hat?

Grüße Stephan
__________________
Symphonic Line "der CD Playe" MK3; Symphonic Line RG 10 MK IV Ref. Hd;LS Ikon Antras; Jorma; Netz Purepower 1500, Basen Subbase Audio unter allen Komponenten
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Shakti's High End Workshop 25./26.11.2017 shakti Shakti workshops 18 26.11.2017 20:39
Shakti's High End Workshop 10./11.6.2017 shakti Shakti workshops 23 15.06.2017 17:07
Shakti's Phono + DAC Vergleich, Workshop am 26.3.2017 shakti Shakti workshops 42 30.03.2017 20:59
Shakti's DAC, Vor-End- und evtl Vollverstärker workshop am 19.11.16 shakti Shakti workshops 45 21.12.2016 13:11
Phono-Workshop bei Jürgen [shakti] am 12.3.16 shakti Shakti workshops 8 13.03.2016 11:08



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:48 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de