open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Herstellerforen > MYRO
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

MYRO Dieses Forum gehört den Produkten von MYRO

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 21.08.2015, 20:06
Wonneproppen Wonneproppen ist offline
Missetäter
 
Registriert seit: 19.12.2013
Beiträge: 3.230
Standard Myro Wiki

Das Gerüst steht:

http://www.hifi-wiki.de/index.php/Myro_Lautsprecher
(nicht vollständig)

Jetzt muss noch aufgefüllt werden.
__________________
"Wer herausgeht, muß auch wieder hereinkommen."
Herbert Wehner
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.08.2015, 21:41
Wonneproppen Wonneproppen ist offline
Missetäter
 
Registriert seit: 19.12.2013
Beiträge: 3.230
Standard

Habe ein paar Bilder hochgeladen, insbesondere auch den Messtechnik-Kram der Whisky im Vergleich zu Digitallautsprechern, der hier vor einigen Jahren diskutiert wurde.
__________________
"Wer herausgeht, muß auch wieder hereinkommen."
Herbert Wehner
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.08.2015, 22:37
boxworld boxworld ist offline
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 4.245
Standard

Hab gerade mal so durchgesehen was in den Studios die unten auf der Seite aufgeführt sind so als Abhöre rumsteht
Kein Gehör die Leute
__________________
Windspiel-Audio
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.09.2015, 23:20
Wonneproppen Wonneproppen ist offline
Missetäter
 
Registriert seit: 19.12.2013
Beiträge: 3.230
Standard

Neu hinzugefügt:
  • a priori 10.02 Prinz Bentheim: Reportage von Hifi-Stars
  • Whisky: Test von Hifi-Stars
  • ESS Connoisseur Series AMT 450: Testbericht
  • ESS Tower: Selbstbauprojekt
__________________
"Wer herausgeht, muß auch wieder hereinkommen."
Herbert Wehner
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.09.2015, 02:32
Wonneproppen Wonneproppen ist offline
Missetäter
 
Registriert seit: 19.12.2013
Beiträge: 3.230
Standard

Neu hinzugefügt:
  • Digger's Choice: Test Stereo
__________________
"Wer herausgeht, muß auch wieder hereinkommen."
Herbert Wehner
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 29.09.2015, 02:38
Wonneproppen Wonneproppen ist offline
Missetäter
 
Registriert seit: 19.12.2013
Beiträge: 3.230
Standard

Einleitenden Text erweitert:

http://www.hifi-wiki.de/index.php/Myro



Neu hinzugefügt:
  • Inhalt Myro records
  • Preise ergänzt: Musikus, La Musica 2004, Concert, Grand Concert, a priori 10.01
  • Kinolautsprecher
__________________
"Wer herausgeht, muß auch wieder hereinkommen."
Herbert Wehner
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 30.09.2015, 00:36
Wonneproppen Wonneproppen ist offline
Missetäter
 
Registriert seit: 19.12.2013
Beiträge: 3.230
Standard

Einleitenden Text erweitert:

http://www.hifi-wiki.de/index.php/Myro

Neu hinzugefügt:
  • Musikus: Bilder
  • ESS Connoisseur Series AMT 450: Testbericht (englisch)
  • a priori Serie: Einführung
__________________
"Wer herausgeht, muß auch wieder hereinkommen."
Herbert Wehner
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 03.10.2015, 01:16
Wonneproppen Wonneproppen ist offline
Missetäter
 
Registriert seit: 19.12.2013
Beiträge: 3.230
Standard

Einleitenden Text erweitert:

http://www.hifi-wiki.de/index.php/Myro
  • Patent hinzu
  • Logos hinzu
  • Weidlich-Bildnis hinzu
Neu hinzugefügt:
  • Musikus: Designstudie
  • Magic Musica: Bild
  • Concert Serie: einleitenden Text neu
__________________
"Wer herausgeht, muß auch wieder hereinkommen."
Herbert Wehner
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 05.10.2015, 00:24
Wonneproppen Wonneproppen ist offline
Missetäter
 
Registriert seit: 19.12.2013
Beiträge: 3.230
Standard

Neu hinzugefügt:
  • a priori 10.01: Test HIFI STARS
  • Musica E: Text und Bild
http://www.hifi-wiki.de/index.php/Myro_Lautsprecher

(Beim nächsten Mal werden wir uns anhand subversiv beschaffter Schwarzmarkt-Dokumente mit den messtechnischen Jugendsünden des Herrn W. aus C. beschäftigen. )
__________________
"Wer herausgeht, muß auch wieder hereinkommen."
Herbert Wehner
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 11.10.2015, 11:26
Wonneproppen Wonneproppen ist offline
Missetäter
 
Registriert seit: 19.12.2013
Beiträge: 3.230
Standard

Neu hinzugefügt:

Time 1: Designstudie
ESS PS-261: Text und Bild neu
Klangbilder: Bild
Concert Serie: Einleitung überarbeitet
Xamboo: Abschnitt mit Remue Audio
Einleitung und Strukturierung "Mundorf" Serie

diverse technische Daten ergänzt

Tattoo: Testbericht STEREO
La Musica 2006: Testbericht STEREO

Insbesondere die Messungen der Testberichte sollten wir uns einmal näher ansehen. Nee... nee... was HERR Weidlich da angestellt hat…

(Ich wusste immer, dass der langfristige Verzicht auf Bratwurst zu negativen Begleiterscheinungen führen muss. Aber dass es soooo schlimm kommt… )

Zunächst das Positive: Die Sprungantwort der La Musica. Das war das Positive.

Doch die Sprungantwort der Tattoo zeigt hinter dem Anstieg einen nicht streng monotonen Abfall erheblichen Ausmaßes. Hier muss ein Energiespeichereffekt vorliegen. Das müsste sich beim Hören in weniger Transparenz niederschlagen, weil ein abklingender Impuls damit zeitlich gedehnt wird und folgende Schallereignisse überlagert. Es wird dadurch nicht schlecht klingen, aber es wird Potenzial verschenkt. Trotzdem ist der Wert noch besser als 99,9% aller anderen Lautsprecher am Markt, um die Kritik korrekt einzuordnen. Aber ich messe hier an den Standards von Myro und da taugt die Konkurrenz als Maßstab leider wenig.

Aber dann diese Frequenzgänge... oh jemineh... wie bei den Hottentotten! Nee… nee… da muss mal Zucht und Ordnung in die Entwicklung! Ich kann das so nicht durchgehen lassen.

Die Frequenzgänge beider Lautsprecher sind wenig erbaulich, aber bestätigen den Hörtest. Eine Überhöhung zwischen 80 und 100 Hz wird von vielen Hersteller gern genutzt, um bei kleinen Gehäusen trotz nicht vorhandenem Volumen Tiefbass zu suggerieren. So auch hier. Der Lautsprecher wird also subjektiv recht bassstark klingen, wie wir auch lesen, ohne bassstark zu sein. Trotzdem würde ich diesen Kunstgriff nicht tun, Miniaturisierung hin oder her. Sicher ist diese Abstimmung von Vorteil, um im Hörvergleich beim Händler neben dem Niedlichkeitsfaktor in wenigen Minuten einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen. Für das Marketing ist die Abstimmung als hoch willkommen, für die Technik nicht. Vorzuziehen ist ein linearer Verlauf, der zurückhaltender und unspektakulärer klingt.

Auch die Überhöhung im Hochton wird subjektiv analytisch oder besonders aufgelöst klingen, so lange es nicht aggressiv wird. Korrekt ist sie aber nicht. Bedenken wir, dass die Lautsprecher zum Leisespielen ausgelegt wurden, so haben wir beide Male eine Art eingebaute Loundnessfunktion. Wie gesagt, es wird wohl leise überzeugend klingen, aber es sind keine Präzisionsinstrumente, wie man es meist von Myro gewohnt ist.

Diese Kritik ist also insgesamt im Rahmen der Ansprüche von Myro zu verstehen, denn bei anderen Herstellern findet man oft diese und auch ganz andere Ferkeleien wie selbstverständlich, wenn sie mit „… aber es klingt doch gut“ gerechtfertigt werden.

Ich würde die Lautsprecher also nicht im strengen Sinn als High End einordnen. Dass sie subjektiv sehr gut klingen können, will ich nicht bestreiten.
__________________
"Wer herausgeht, muß auch wieder hereinkommen."
Herbert Wehner
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
www.Myro.de Wonneproppen MYRO 13 06.12.2016 21:33
Acourate "Wiki" wirbeide Der PC als Ton- und Bildquelle 3 01.04.2015 09:53
http://de.wikipedia.org/wiki/Amy_Winehouse Höhlenmaler Mal eine Mitteilung machen 25 25.07.2011 16:22
myro replace_03 Passive Schallwandler 41 27.06.2008 20:26



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:04 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de