open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Quellgeräte analog und digital > Analog
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Analog Analoge Quellen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 05.06.2014, 17:35
Oliver Oliver ist offline
 
Registriert seit: 19.02.2012
Beiträge: 1.136
Standard Analogsignal vom DAC ins Notebook einspeisen

Hallo zusammen.

Ich würde gerne aus meinem DAC analog (Cinch) in ein Notebook Musik einspeisen.
Am Notebook wäre da ein Mikrofoneingang, den ich dafür nehmen könnte.
Nun bin ich mir aber nicht sicher, ob das so einfach möglich ist , bzw. ob dabei eines der Geräte Schaden nehmen kann.
Per USB gehts doch nur in eine Richtung , also vom Notebook zum DAC ???
Weiß da Jemand mehr ?

Gruß,
Oliver
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.06.2014, 19:29
modmix modmix ist offline
 
Registriert seit: 19.07.2012
Beiträge: 284
Standard

Hallo Oliver,

der DAC wird den Mikro-Eingang vermutlich ziemlich übersteuern (aber nichts kaputt machen). Eine externe Soundkarte wäre sicher eine Möglichkeit...
Magst Du sagen, warum Du dies machen willst?
Wie kommen denn die Daten zum DAC - kannst Du da nicht abgreifen?...

Beste Grüße
Ulli
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.06.2014, 21:00
wirbeide wirbeide ist offline
it´s only m.a.e.-admin
 
Registriert seit: 29.11.2007
Beiträge: 5.322
Standard

Oliver,

für kleines Geld bekommst du ein wirklich ordentliches Gerät-----> http://www.thomann.de/de/tascam_us144mk2.htm




m.a.e. - respect nature
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.06.2014, 01:09
Oliver Oliver ist offline
 
Registriert seit: 19.02.2012
Beiträge: 1.136
Standard

Vielen Dank für die Antworten.
Das Interface macht einen richtig guten Eindruck und lässt mich via USB in den Rechner einspeisen.
Das ist wohl sicher besser als per Mikrofoneingang.

Gruß,
Oliver
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.06.2014, 09:29
wirbeide wirbeide ist offline
it´s only m.a.e.-admin
 
Registriert seit: 29.11.2007
Beiträge: 5.322
Standard

Hi, Oliver

Mit diesem Tascam bist du, definitiv, ordentlich ausgestattet.
Ich hatte das Gerät selbst eine Weile, war letztendlich überrascht darüber, wie viel Qualitätszugewinn, dann letztendlich, ermöglicht wurde.

Heute ist der Anschaffungspreis wirklich ja echt minimiert - meines Erachtens unschlagbar.

Alleine schon die Option, Messungen durchführen zu können, mit ordentlichen Ergebnissen gegenüber dem internen PC-Eingängen, ist schon diese "Reise" wert.

Dann kann man bei weiterem Spaß an dieser Form von Wiedergabe, halt so richtig aufsteigen - Möglichkeiten gibt es dazu genügend-----> der Audioplayer "foobar" - die hübschere Alternative "jRiver" und jede Menge Add Ons, lassen die Spielwiese aufblühen.

DSP und Co. gehört auch ein Teil der zukünftigen Wiedergabevarianten, wobei ich, für mich, nix anderes mehr zulassen brauche.

Bist du dann mal in diesem "WiedergabFlow" drinnen, Oliver, ergeben sich natürlich noch weitere Harware-Optionen----->

http://www.thomann.de/de/rme_babyface_blue.htm

RME ist meine Empfehlung, also schlechthin(...)bedenkt man, dass ein 8-kanaliges Vollaktivsystem mit diesem----->

http://www.thomann.de/de/rme_fireface_ucx.htm aufgebaut werden

kann, kommt mir die Frage auf, weshalb für zwei Ausgänge bei High End-Hardware, höhere vierstellige Verkaufsspreise aufgerufen werden - natürlich ist mir der Hintergrund dieser "Strategie" bekannt.

Ok, Oliver, bei weiteren Fragen einfach melden(...)




...no racism

Geändert von wirbeide (06.06.2014 um 10:47 Uhr).
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de