open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Allgemeines zur Musik- und Bildwiedergabe > Diverses
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Diverses Dieses und jenes

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 12.07.2015, 21:58
Ted Ted ist offline
 
Registriert seit: 30.10.2013
Beiträge: 1.804
Standard

Ich schätze, Unterschiede zwischen 192 und 352kHz zu hören dürfte seeeehr schwer werden. Allerdings dürften die Dateien reichlich groß werden.

LG
Jörg
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 12.07.2015, 22:05
Ranchero Ranchero ist offline
 
Registriert seit: 22.09.2014
Beiträge: 178
Daumen hoch

Zitat:
Zitat von Ted Beitrag anzeigen
Ich schätze, Unterschiede zwischen 192 und 352kHz zu hören dürfte seeeehr schwer werden. Allerdings dürften die Dateien reichlich groß werden.

LG
Jörg

dann dürfte sich die Anschaffung solcher Aufnahmen kaum lohnen, zumal sie teurer sind als 192er Takes, die ich sogar mit einem Datenrecorder von Olympus machen könnte.
Danke für die Einschätzung...
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 12.07.2015, 23:39
tom539 tom539 ist offline
 
Registriert seit: 26.09.2013
Beiträge: 564
Standard

Hallo,

es kommt ja immer darauf an, ob man bei der 192er oder 384er oder auch DSD den gleichen Master verwendet hat oder verschiedene im Speil sind bzw. "nur" upgesampelt wurde.

Ich empfehle an dieser Stelle immer gerne das Label 2L - das gibt es kostenlose Beispieltracks in allen erdenklichen Auflösungen, welche alle (nach Angaben des Labels) von einem DSD-Master stammen und entsprechend downgesampelt wurden.

Die Unterschiede zwischen 44,1/16, 96/24, 192/24 und DSD haben wir (maldix und ich) in diversen Session u.a. auch im Blindtest mal ausprobiert (Surface3 pro mit Foobar, ifi iDSD und AKG K812) - Unterschiede konnte man hören, wenn auch teilweise nur gering und mit sehr viel Anstrengung.

Zwischen 44,1/16 und der max. DSD-Stufe war das Ergebnis aber dann doch releativ eindeutig und deutlich.

Ob man DSD nun wirklich "braucht", ist eine ganz andere Frage...
__________________
Gruß, Tom
... enjoy your music
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 13.07.2015, 00:24
remue remue ist offline
 
Registriert seit: 05.10.2010
Beiträge: 469
Standard

Jazz at the Pawnshop 352,8Khz/24b läuft bei mir unter folgender Einstellung:

Inifinity Blade SQ >> Jayplay 6a >>> win8.1 - Intel Core i5 hörbar besser als in 192Khz/24b.

Die Unterschiede mögen nicht groß sein, jedoch bei hohen Pegel in Form von mehr Ruhe und Sauberkeit hörbar. Diese Aufnahme ist einfach exzellent produziert.

Gruß
remue
__________________
Equịpment:
Myro Xamboo, Sauermann-Endstufen, M2 Tech Young, PC Win 10, Jplay, Fidelizer 7.6, Silberkabel in eigener Herstellung. Modifikation mit Biophotone.

http://remue-audio.de/

http://remue-audio.de/kopfhoerer-modifikation/
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 13.07.2015, 09:57
Ranchero Ranchero ist offline
 
Registriert seit: 22.09.2014
Beiträge: 178
Standard

Zitat:
Zitat von remue Beitrag anzeigen
Jazz at the Pawnshop 352,8Khz/24b läuft bei mir unter folgender Einstellung:

Inifinity Blade SQ >> Jayplay 6a >>> win8.1 - Intel Core i5 hörbar besser als in 192Khz/24b.

Die Unterschiede mögen nicht groß sein, jedoch bei hohen Pegel in Form von mehr Ruhe und Sauberkeit hörbar. Diese Aufnahme ist einfach exzellent produziert.

Gruß
remue


Sorry, was hat das mit dem Betriebssystem und dem Kernel zu tun?
Welche Player geben 352 wieder?
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vergleich Optische TOSLINK Digitalkabel Glasfaser gegen Standard SolidCore Audio-Zubehör 23 15.05.2017 22:02
(Aktuelle) Bebop Aufnahmen in exzellenter Qualität matze81479 Jazz 4 05.05.2011 20:16
Testbericht TMR Standard IIIC im Hifi-Statement tmr Passive Schallwandler 4 05.03.2009 12:22
TMR Standard 3c Claus B Audiogeräte und Zubehör 1 31.05.2008 18:23
Enttäuschende Aufnahmen Franz Hörempfindung 47 29.03.2008 14:41



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de