open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Quellgeräte analog und digital > Analog
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Analog Analoge Quellen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 10.07.2010, 01:09
Claus B Claus B ist offline
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 2.128
Standard AW: Die Platine Verdier

Hallo Sam,

dann berichte mal fleisig!

Gruß

Claus
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 10.07.2010, 07:46
Höhlenmaler Höhlenmaler ist offline
 
Registriert seit: 29.11.2007
Beiträge: 3.512
Standard AW: Die Platine Verdier

Der gefällt mir sehr. 12 Jahre sparen, das könnte ich auch hinbekommen. Der Tisch im Bild, auf dem der schöne Dreher steht, den hab' ich schon.


Sehr bemerkenswert finde ich die Gelassenheit von J.C. Verdier, denjenigen die versuchen sein Laufwerk nachzubauen, auch noch Tipps zur Vermeidung von Fehlern zu geben.

Zitat:
Zitat von J.C. Verdier
I noticed that many of my Platine Verdier's pirates had a problem with the magnetic system.
Generally the repulsion force is not adequate and it is necessary to complete it with a ball spindle or any other samarium cobalt magnets on the top of the axel. That situation is boring because some of the customers turn away ignorant they are facing copies and believing that the device is defective, bad designed or bad developed
To give a cure, I am going to indicate my pirates how to build magnetic circuits. The problem is that they use an ordirlary steel high carbon tenor.
On magnetic point of view that metal is certainly provided with a weak "coercitive field", but too much important, which decreases the field provided by the magnets. The answer consists in using a magnetic alloy of suitable quality, for example TELAR 57 of ARMCO. when the tooling of the part is over, you have to realize a double fire under vacuum to eliminate the last carbon traces.
And then, to finish, you can paint. the magnetic circuits or realize a surface processing as "zincage bichromatage" which gives that lovely gilded colour. of course that is really more expensive and complicated than ordinary scrap-iron, but now you don't have any excuse.
Good luck pirates



http://www.auditorium23.de/Verdier/Platine.html





.
__________________
Gruß Ingo . . . . . . . . . . .. . . die letzten gehörten Tracks

Geändert von Höhlenmaler (10.07.2010 um 10:26 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 10.07.2010, 11:12
Speedy Speedy ist offline
 
Registriert seit: 21.02.2009
Beiträge: 1.174
Standard AW: Die Platine Verdier

Hallo Sam,

Glückwunsch !

Sehr schönes Teil !



Beste Grüße
Speedy
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 10.07.2010, 18:47
lotusblüte lotusblüte ist gerade online
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.499
Standard AW: Die Platine Verdier

Hallo Sam,

Glückwunsch. Na, wenn dein Setup dann bezüglich Phono auf dem Punkt ist, wirst du sehr wahrscheinlich näher an der Musik sein, als jemals zuvor. Ich kenn die große Platine und was soll man rein Laufwerks seitig sagen: Mit das beste, was es analog als Antriebsmaschine weltweit gibt. Wenn sie auf dem Punkt arbeitet, wird die Musik auf einem unwahscheinlich ruhigen Fundament aufgebaut, was sich dann in einer atemberaubenden Selbstverständlichkeit niederschlägt.

Mit auf die Insel und Ende Gelände - Thema gegessen.



Gruß,
Otwin

Geändert von lotusblüte (11.07.2010 um 11:49 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 10.07.2010, 21:18
Benno Benno ist offline
Nur Mensch
 
Registriert seit: 07.12.2008
Beiträge: 881
Standard AW: Die Platine Verdier

Das ist das Ende !
Viel Spaß mit der Spaßmaschine !!!!!!!!!!!!!

Lg
Benno
__________________
Grüße aus dem Ruhrpott
Benno
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 11.07.2010, 01:11
Sam Sam ist offline
 
Registriert seit: 03.12.2008
Beiträge: 2.693
Standard AW: Die Platine Verdier

nabend Jungs!


Vielen Dank für die Glückwünsche!!!

Zitat:
Na, wenn dein Setup dann bezüglich Phono auf dem Punkt ist...

daran arbeite ich im Moment und lass mir auch die Zeit das Laufwerk in aller Ruhe kennen zu lernen. Grundsätzlich kann man natürlich sofort hören welch
analoge Kuh hier die Runden dreht, dennoch braucht es natürlich seine Zeit bis man die 100% erreicht.

Es wird in jedem Fall eine spannende Zeit von der ich dann natürlich berichten werde.

__________________
Gruß
Sam
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 15.07.2010, 14:32
spocky16 spocky16 ist offline
 
Registriert seit: 25.06.2008
Beiträge: 16
Standard AW: Die Platine Verdier

Zitat:
Zitat von lotusblüte Beitrag anzeigen
Na, wenn dein Setup dann bezüglich Phono auf dem Punkt ist
Zitat:
Zitat von Sam Beitrag anzeigen
daran arbeite ich im Moment und lass mir auch die Zeit das Laufwerk in aller Ruhe kennen zu lernen.

Hallo,

wie sieht den Dein Setup aus, sprich Arm, System, Phonoteil?


Gruß John
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 15.07.2010, 14:42
spocky16 spocky16 ist offline
 
Registriert seit: 25.06.2008
Beiträge: 16
Standard AW: Die Platine Verdier

Zitat:
Zitat von lotusblüte Beitrag anzeigen
...Ich kenn die große Platine und was soll man rein Laufwerks seitig sagen: Mit das beste, was es analog als Antriebsmaschine weltweit gibt...

Hallo,

na, das ist aber sehr optimistisch ...
Betreibst Du die PV? Mit welchen Laufwerken hast Du verglichen, bzw. besessen? Welchen Arm, System hast Du montiert, an welchem Phonoteil?


Gruß John
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 15.07.2010, 16:08
ETALON Acoustics ETALON Acoustics ist offline
 
Registriert seit: 31.05.2010
Beiträge: 43
Standard AW: Die Platine Verdier

Gratuliere Sam!

Viel Hörvergnügen damit!

Ich bin seit über 10 Jahren stolzer Besitzer der Platin Verdier, siehe Bild, und immer wieder begeistert...

Gruß Uli
Angehängte Grafiken
 
__________________
Grüße Ulrich & Bernhard

Highend-Acoustics: ENIGMAcoustics, Klimo, Tsakiridis, ATOHM, ETALON, GOLD NOTE, indiana line, NANOCOMPO by Olasonic, melodika, WSS-Kabel, Horn Audiophiles

www.highend-acoustics.de
music@highend-acoustics.de
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 15.07.2010, 16:41
OpenEnd OpenEnd ist gerade online
OpenEnd Admin
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 6.950
Standard AW: Die Platine Verdier

Hallo Etalon,

genau so ist das. Begeistert sein. In Zufriedenheit baden.
Zu wissen, dass da etwas Besonderes die Musik der Schallplatte rausholt.

Das heißt ja nicht, dass andere Menschen nicht bei anderen Produkten genauso empfinden können.

Grüßle vom Charly
__________________
Andersdenkende denken oftmals anders als man denkt
Wohnort: Obertraubling bei Regensburg
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neue Platine 2016 Christoph Held ASR Emitter Basis Collector 17 30.05.2017 18:07
Technikerfrage: versaute Platine? Replace-Kellerkind HiFi Allgemein 84 15.10.2014 15:49
Saubere Platine und Lötstelle Titian Geräte zur Klangmanipulation 5 24.05.2014 14:20
Accuphase E-308 inkl. DAC-20 Digital-Platine Fledermausohr007 Audiogeräte und Zubehör 1 05.03.2011 11:27
Nouvelle Platine Verdier + Scheu Classic 12´ MK2 + Denon DL103 im Kunststeingehäuse Sam Audiogeräte und Zubehör 2 26.01.2011 22:07



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de