open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Trinaurale Hörkultur > Trinaurale Erlebnisse
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Trinaurale Erlebnisse Berichte und Hörerfahrungen im Zusammenhang mit der trinauralen Wiedergabe

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 02.12.2007, 15:06
Replace_01 Replace_01 ist offline
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 954
Standard AW: Warum mich "Trinaural" begeistert

Hallo liebe Trinauralgemeinde,


ihr habt mich gänzlich missverstanden.Mir ging es darum ein System zu bewerten und nicht darum,dass auch außerhalb der optimalen Sitzposition gehört werden kann.Bewerten kann ich eine Mehrkanal nur,wenn ich nicht ganz links oder rechts sitze.Wenn ich nur hören möchte,sieht die Sache natürlich ein wenig anders aus.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 02.12.2007, 15:51
Franz Franz ist offline
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 6.857
Standard AW: Warum mich "Trinaural" begeistert

Ist schon klar, Milon. Es gibt nur einen optimalen Hörort. Egal, wieviel Lautsprecher oder Kanäle das Musiksignal aufbereiten. Aber klar ist auch: Bei stereophoner Wiedergabe bist du einfach fest darauf angewiesen. Das dürfte bei Trinaural etwas milder ausfallen. Ich werd´s mir jedenfalls anhören, will es einfach mal wissen. Umsetzen kann ich es leider nicht. Ich muß altmodisch bleiben. Aber auch "Stereo" kann - gut umgesetzt - schon tolle Ergebnisse erzielen. Prinzipbedingt bleibt es aber limitiert. Das akzeptiere ich.

Gruß
Franz
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 03.12.2007, 20:26
Joerg-Thomas Schlüter Joerg-Thomas Schlüter ist offline
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 195
Standard AW: Warum mich "Trinaural" begeistert

Zitat:
Zitat von audiohexe Beitrag anzeigen
Hallo Claus,

so habe ich das auch empfunden - hier bei uns, und da ganz besonders auf der relativ reflexfreien Terrasse.

Hi, ist stelle den nachfolgenden Bericht einfach mal hierein. auch wenn er weder von der Zeit, noch von Ediths Aussage hierher passt. Vielleicht kann das ja später mal in die richtige Reihenfolge gebracht werden.

Joerg-Thomas

Zitat:
"Hi,
den Bericht kann ich dick und fett unterstreichen. Es war einmalig. Danke an Euch, Edith und Charly, für diesen wunderschönen Tag, das gute 2. Frühstück, das leckere Abendessen und den superben Wein.
Und, ganz und gar nicht zu vergessen, das kostenlose Open-Air-Konzert Ihr habt keine Mühen und Kosten gescheut, so viele Musiker/Musikerinnen und klass. Orchester für diesen Tag zu bekommen.
Wenn es Mehrkanal nicht gäbe, würde ich in Trinaural investieren. Das war ein Klang. Absolut super. Kein Lautsprecher drängte sich in der Vordergrund. Es war einfach genial.
Ich wünsche allen einen schönen Sonntag.
Grüße
Joerg-Thomas"
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 03.12.2007, 23:44
audiohexe audiohexe ist offline
Zickie-Mickie
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 3.792
Standard AW: Warum mich "Trinaural" begeistert

Hallo Jörg-Thomas,

passt doch!

Zitat:
Das war ein Klang. Absolut super.
Habe ich auch so gehört!
__________________
Grüßle von der Audiohexe




Und nun verstand ich es, das Geheimnis der Musik, ich verstand, warum sie allen anderen Künsten so turmhoch überlegen ist: Es ist ihre Körperlosigkeit.
Wenn sie sich einmal von ihrem Instrument gelöst hat, dann gehört sie wieder ganz sich selbst, ist ein eigenständiges freies Geschöpf aus Schall, schwerelos, körperlos, vollkommen rein und in völligem Einklang mit dem Universum.
(von Walter Moers)
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der "Trinaural Prozessor" von James Bongiorno Claus B Trinaural-Prozessoren 27 03.11.2016 10:39
"High End" PhonoPre workshop im Kölner Westen am 9.7.2016 bei "shakti" shakti Interne Forenveranstaltungen 17 10.07.2016 23:06
Habt ihr klangliche "Referenzaufnahmen" oder "Produktionen" ? replace_03 Hörempfindung 52 07.07.2009 13:24
"RME ADI 2" D/A Wandler >>> Warum keine Wandlung möglich ! fabian Verstärker und Vorverstärker 21 22.03.2009 13:18
Noch einer über den ich mich freue"Gunther" Claus B Bekanntmachung 2 01.12.2008 13:57



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de