open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Trinaurale Hörkultur > Trinaurale Erlebnisse
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Trinaurale Erlebnisse Berichte und Hörerfahrungen im Zusammenhang mit der trinauralen Wiedergabe

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 18.02.2008, 10:57
Claus B Claus B ist offline
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 2.126
Standard AW: Trinaural mit Maggies

Hallo Charly,

Zitat:
Für mich eine unglaubliche Erfahrung. Ich möchte nicht mehr anders hören. Hatte ich erst gedacht, mit Flächen könnte Trinaural vielleicht nicht funktionieren, da hatte ich mich wohl getäuscht. Es funktioniert mehr als super. Sicherlich sind Maggies nicht gerade die Punktschallquellen schlechthin, bauen dafür aber nicht nur Bühnen, sondern ganze Klanglandschaften der wirklich dreidimensionalen Art. Töne schießen diagonal durch die Klanglanschaften. Endlich hört man mal, was die begnadeten Tondruiden auf die Scheibe gebannt haben.Das ist ganz klar die Steigerun von Stereo...und....ihr könnt mir absolut glauben, dass ich bestes Stereo schon oft genug gehört habe. Will sagen, mir fehlt er nicht, der Maßstab.
Genauso habe ich es vor einen Jahr beschrieben!
Mir tut eure Erfahrung vom Wochenende sehr gut.Warum?
Ich werde wenn ich von meiner Erfahrung mit dem "Dreikanalhören" ,Kollegen davon berichte in der Regel nur ausgelacht.
Macht aber auch nichts.Ich bin trotzdem der Meinung das das "Trinaurale Hören" ein sehr großer Schritt nach vorne ist.Ich behaupte auch,wenn man sich damit ohne Vorurteile befasst,gibt es keine zurück zu Stereo mehr.
Auch kommt als Gegenargument immer die Kosten und das Raumargument.
Ist absolut gerechtfertigt,aber gerade das trinaurale Konzept ergibt eine Menge neue Möglichkeiten auch kann man es optisch sehr gut hinbekommen.Auch hier ist das ungewohnte ,der dritte Lautsprecher in der Mitte.Ich bin sehr zuversichtlich das Klaus(KSTR) Lösung als preiswerte Variante vielleicht in Richtung des "Bongiornos" funktioniert.Ich fände es Klasse,dann könnten das was Du beschreibst, viel mehr Hörer für sich ausprobieren.
Lieber Charly,noch ein Tipp von mir,lass Deine Kette so wie sie ist und erweitere sie noch um zwei noch besser drei REL - Subs.REL aus dem Grund,die kannst Du am besten in Deine Anlage integrieren.Der Zugewinn ist drastisch!


Gruß

Claus
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 18.02.2008, 11:06
replace_03 replace_03 ist offline
 
Registriert seit: 30.11.2007
Beiträge: 1.070
Standard AW: Trinaural mit Maggies

Off:

Claus du hast seit Tagen ein PN
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 18.02.2008, 11:08
Claus B Claus B ist offline
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 2.126
Standard AW: Trinaural mit Maggies

Hallo hier mein erster alter Beitrag zum Thema,er trug damals Feb. 2007
folgende Überschrift:Der Trinaural Prozessor von "James Bongiorno" und warum ich nie mehr anders Musik hören werde



Hi,

Zitat:
ich habe lange gezögert, ob ich hier über das oben genanntes Gerät berichten soll !

Vorab:Wer mich gut kennt das ich seit Jahren ein Verfechter der Mehrkanaltechnik bin und ich das Stereoformat für eine ralistische Musikwiedergabe als sehr fehlerhaft betrachte.Durch einen Vertriebswechsel kam ich jetzt erst in die Lage mich mit den Trinaural Prozessor zu beschäftigen,der mich seit seinen erscheinen (2003) sehr
interessiert.
Ich werde in den nächsten Tage,wenn Interesse besteht hier von meinen Hörerfahrungen berichten!
Nur soviel schon vorab,der Trinaural Klang ist das beste was ich bisher mit Stereoaufnahmen hören konnte.Für mich persönlich das revolutionärste Produkt in meinen vierzig Jahren als aktiver Musikhörer.
Ergänzung:Feb. 2007

Zitat:
.Man kann es nicht mit der erlernten Stereoerfahrung vergleichen.Es ist ein ganz anderes Hörerlebnis.Ich behaupte nur ,das ich persönlich, noch nie in meinen Leben so Musik mit meinen Audioaufnahmen( Schallplatte und CD )erlebt habe.
Mich interessieren jetzt gar nicht die angeschlossenen Geräte und Lautsprecher,da dieses Hörerlebnis für mich so neu ist.Das erste Mal in meinen Leben nähert sich die Wiedergabe stark der an, wie ich es von Livekonzerten kenne.Die Klangtiefe wird dramatisch verbessert,ich habe hier eine Bühne und in sich Tonalität wie ich es nicht im Ansatz kannte.Diese Raumabbildung(Breite und Tiefe) und die damit verbundene Loslösung des Klanggeschehens von meinen Lautsprechern,ich höre sie einfach nicht mehr heraus, es treten, soviele kleine Details ,die ich vorher nur erahnt,bzw. nicht gehört habe ganz klar hervor.Bei Chören,große Orchester habe ich von der Verständlichkeit
der Stimmen bis hin zum raushören einzelner Instrumente eine Erlebniswelt die ich für mich begeisternd finde.Der ganze Dynamikbereich und die Basswiedergabe spielt in einer ganz anderen Liga von der Näturlichkeit her. Da ich ja als "Spinner" bekannt bin,werde ich dieses Format als ein Schwerpunkt meiner weiteren Arbeit
fortführen! Und Privat nie mehr anders hören wollen

Noch ein Zitat aus einen Test von 2003:Ich kann feststellen,dass der Trinaural Processor den aktuellen Stand der Dinge("State of der Art") in der dreikanaligen Musikwiedergabe darstellt,und die Dreikanalwiedergabe stellt den ersten signifikante Fortschritt in der Musikwiedergabe seit der Einführung des CD Spielers dar. David Rich,the sensible Sound


Bis auf den CD Spieler hat der Mann meiner Meinung nach Recht!!

Noch ein anderer Schreiber:
"Der Trinaural Prozessor ist ein revolutionäres Produkt mit den Potenzial die bisher von Zweikanalanlagen bekannten"Klangbarrieren" zu durchbrechen,Der Trinaural Prozessor ist in der Lage mehr musikalische Auflösung,Tiefe und Klangbild zu erzeugenals ich es bisher für möglich hielt".Julian Turner



Darum geht es:


Geändert von Claus B (18.02.2008 um 12:04 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 18.02.2008, 11:21
Willi
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Trinaural mit Maggies

Moin,
Ihr redet immer von Lautsprechern, ich sehe nur irgendwelche Absorber ...
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 18.02.2008, 12:34
Franz Franz ist offline
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 6.993
Standard AW: Trinaural mit Maggies

Super Eindrücke, sehr persönlich gehalten, was ich toll finde. Wenn ihr alten Haudegen so begeistert darüber schreibt, dann muß was dran sein, kenne euch nun lange genug.

Charly, muß unbedingt mal bei euch einfallen. 3 Maggies in Trinaural, ja, das muß eine Riesenbühne geben.

Wie gut, daß ich nur einen kleinen Kellerraum habe, sonst käme ich in arge Bedrängnis.

Gruß
Franz
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 18.02.2008, 12:40
Claus B Claus B ist offline
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 2.126
Standard AW: Trinaural mit Maggies

Hallo Franz,


ich sage Dir ja schon lange,das Du Dein schönes Wohnzimmer in Besitz nehmen musst!
Ist auch besser für die "Gesichtsfarbe",immer im Keller sitzen!

Wenn Du den Schritt dann gehst,helfe ich Dir selbstverständlich weiter


Gruß

Claus
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 18.02.2008, 12:40
OpenEnd OpenEnd ist gerade online
OpenEnd Admin
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 6.822
Standard AW: Trinaural mit Maggies

Hallo Franz,

die Einladung steht doch längst. Packst noch den Ingo ins Auto und ab auf die Piste. Es gibt zu essen, zu trinken, zwei Gästezimmer, tolle Musik aus trinauralen Maggies.
Das wird ein tolles Weekend, wenn ihr dann auch noch eure tollen Scheiben mitbringt.

Grüßle vom Charly
__________________
Andersdenkende denken oftmals anders als man denkt
Wohnort: Obertraubling bei Regensburg
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 18.02.2008, 12:45
Franz Franz ist offline
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 6.993
Standard AW: Trinaural mit Maggies

Hallo Charly,

gib mal per PN Termine an, wo du kannst. ich muß ja nebenher noch arbeiten, wird nicht einfach für mich.

Gruß
Franz
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 18.02.2008, 12:51
Franz Franz ist offline
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 6.993
Standard AW: Trinaural mit Maggies

Claus, ales nett und gut gemeint, aber es geht bei mir definitiv nicht anders als im Keller. Vielleicht gewinne ich ja mal im Lotto und kann mir ein neues Haus leisten - dann darfst du bei mir gerne Trinaural inszenieren mit 3 Silbermännern. Bis dahin höre ich zweitklassig Stereo im Keller. Wenn ich in´s Wohnzimmer umziehe, erwürgt mich meine Frau.

Gruß
Franz
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 18.02.2008, 13:45
Höhlenmaler Höhlenmaler ist gerade online
 
Registriert seit: 29.11.2007
Beiträge: 3.459
Standard AW: Trinaural mit Maggies

ja, guten Morgen
Termine

Habe noch ein paar Tage Urlaub, ist aber dennoch eng. Am nächsten Wochenende muss ich mal zu meinen Eltern fahren. Vorher jeden Tag nach Köln.
Kommen immer ein paar Besucher vorbei.

Am Wochenende wäre es sonst immer am besten. Freitags oder Samstags.


Gruß
Ingo
__________________
Gruß Ingo
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Trinaural - für und wider OpenEnd Grundlagen der Trinaural-Technik 14 02.05.2013 09:30
Trinaural per Software? Poison Nuke Grundlagen der Trinaural-Technik 16 12.07.2009 22:03
Trinaural bei eBAY wirbeide Mal eine Mitteilung machen 43 09.03.2009 12:24
Trinaural im Auto Joe Brösel Trinaurale Erlebnisse 1 20.10.2008 21:43
Trinaural im Garten OpenEnd Trinaurale Erlebnisse 8 06.12.2007 13:33



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de