open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Privatforen > Hessie James' Privatforum > Sight-Seeing
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 27.02.2008, 17:52
Hessie James Hessie James ist offline
 
Registriert seit: 03.12.2007
Beiträge: 145
Standard AW: Atami Baien Ume Garden

Aehnlich diesem (aus dem japnischen Internet) nur groesser mit mehr Steinen
Wasser aber aehnlich ich schaetze >50° 3 Becken und Aussenanlage.

Das schoene an der Taximethode ist aber das man nie weiss wo man hinkommt ist ein wenig wie Weihnachten....
und wenn es zu heruntergekommen aussieht da faehrt man einfach weiter

Ach und die gekochten Eier gibt es auch in Atami allerdings bracuhen die hier laenger weil das Wasser weniger Magnesium hat
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2046635874_011c29840e.jpg
Hits:	181
Größe:	107,0 KB
ID:	632  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2046636128_e999b0c0a1.jpg
Hits:	185
Größe:	94,9 KB
ID:	633  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	373995896_18280ef6dc.jpg
Hits:	202
Größe:	141,8 KB
ID:	634  
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 27.02.2008, 20:12
audiohexe audiohexe ist offline
Zickie-Mickie
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 3.793
Standard AW: Atami Baien Ume Garden

Zitat:
Zitat von Hessie James Beitrag anzeigen
Aehnlich diesem (aus dem japnischen Internet) nur groesser mit mehr Steinen
Wasser aber aehnlich ich schaetze >50° 3 Becken und Aussenanlage.
Hallo Hessie,

wer badet denn >50°C?

Daher kommt doch der Spruch: "Du hast wohl zu heiß gebadet!"

Oder räuchert man sich nur in den Schwefel- und sonstigen Dämpfen?

Die Eier sehen übrigens nett aus: rosa! Voll im Mode-Trend!


Btw:
Liest der Weihnachtsmann einen Wunschzettel: "Bunte Eier?! ... Den Typen kenn' ich, der wünscht sich die jedes Jahr und verschenkt sie immer weiter!"
__________________
Grüßle von der Audiohexe




Und nun verstand ich es, das Geheimnis der Musik, ich verstand, warum sie allen anderen Künsten so turmhoch überlegen ist: Es ist ihre Körperlosigkeit.
Wenn sie sich einmal von ihrem Instrument gelöst hat, dann gehört sie wieder ganz sich selbst, ist ein eigenständiges freies Geschöpf aus Schall, schwerelos, körperlos, vollkommen rein und in völligem Einklang mit dem Universum.
(von Walter Moers)
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gourmet & Garden: Konzerte mit myro Tontechnik Dr. Peter Mayer Konzert-Termine 8 11.08.2009 17:09
Clapton / Winwood: Live from Madison Square Garden Franz Rock 17 20.06.2009 00:56



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:46 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de