open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Privatforen > Werners Weg zum Open-End > Rockers Home
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Umfrageergebnis anzeigen: Welche Sängerin präferiert ihr bei Nightwish?
Tarja Turunen 17 89,47%
Floor Jansen 1 5,26%
Anette Olzon 1 5,26%
Teilnehmer: 19. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 04.08.2013, 15:03
Replace-Kellerkind Replace-Kellerkind ist offline
 
Registriert seit: 12.05.2010
Beiträge: 14.174
Standard Nightwish - welche Sängerin präferiert ihr?

Hallo Freunde,

ich oute mich jetzt mal als riesiger Nightwish Fan der ersten Stunde

Mich hat damals Tarja Turunen bei Nighwish total vom Hocker gehauen, bei den Live Konzerten habe ich immer Rotz und Wasser geheult.

Leider haben sich dann Nightwish ziemlich häßlich vor etlichen Jahren von Tarja getrennt, welche seitdem solo kaum weniger erfolgreich ist.

Zu Nightwish gesellte sich dann völlig überraschend Anette Olzon, die mir persönlich nun gar nicht zugesagt hat, obwohl es auch eine sehr gute Sängerin ist, finde ich halt, sie singt eine ganze Liga unter der guten Träller Tarja.

Anette ist ja nun auch schon lange wieder weg und auf Tour wurden Nightwish dann von der genialen Floor Jansen- die ich ebenfalls innig liebe - begleitet. Floor machte ja geniale Sachen mit ihrer Band After Forever, leider hat sich die Gruppe aufgelöst und Floor hat jetzt das Projekt ReVamp, daß mir nicht so gut gefällt, wie früher After Forever.

Floor hat den klassischen Stil von Tarja drauf , ist meiner Meinung nach ein sehr guter Ersatz für Tarja und ein Riesenfortschritt zu Anette -

aber wenn ich dann mein Lieblingslied von Nightwish vergleiche -
(Ghost,love score)

gefällt mir Tarja doch wieder besser:

http://www.youtube.com/watch?v=Y4s1a411WrE

Was meint ihr denn zum YouTube Direktvergleich?

Hier könnt ihr dann mal direkt Tarja mit ihrer Nachfolgerin Anette vergleichen:

http://www.youtube.com/watch?v=9mNgZ3M3fNI

Da liegen in meinen Ohren Welten und Galaxien dazwischen.
Ob Floor nun bei Nightwish auf Dauer eine Anstellung findet steht soweit ich weiß immer noch nicht fest, ich würde es ihr gönnen und denke mal, wenn man die neuen Songs ein wenig auf sie zurechtschneidet ist sie ein vollwertiger Ersatz für Tarja, die mir aber weiterhin in der Gesamtheit einen Ticken besser gefällt.

Sehr schade, daß Nightwish und Tarja sich dermaßen zerstritten haben, daß da nie mehr an eine Reunion zu denken sein wird.

Die letzten beide Alben waren musikalische Knaller, aber der Gesang konnte irgendwie nicht mithalten - so finde ich.

Was meint ihr denn dazu?


Geändert von Replace-Kellerkind (04.08.2013 um 15:09 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.08.2013, 07:38
cay-uwe cay-uwe ist offline
Sonus Natura
 
Registriert seit: 03.12.2008
Beiträge: 2.322
Standard

Das ist halt wie so oft, das "Original" bleibt hängen.

Mir ging das ähnlich mit Deep Purple. Ritchie Blackmore konnte aus meiner Sicht lange nicht "ersetzt" werden. Erst mit Steve Morse fand ich Deep Purple wieder ganz nach meinen Geschmack.
__________________
Happy listening, Cay-Uwe

http://www.sonus-natura.com/
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.08.2013, 08:07
Replace-Kellerkind Replace-Kellerkind ist offline
 
Registriert seit: 12.05.2010
Beiträge: 14.174
Standard

Danke Cay-Uwe,

wenigstens einer , der überhaupt eine Meinung hat.

Ich hatte mich eigentlich auf Kommentare gefreut, wie die Leute die Sängerinnen so erlebt und empfunden haben und welche Gedanken sie sich für Nightwishs Zukunft machen, denn angeblich stehen die ja immer noch ohne feste Sängerin da.

Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.08.2013, 11:46
marathon2 marathon2 ist gerade online
 
Registriert seit: 02.09.2010
Beiträge: 875
Standard

Hallo Werner,

ich habe auch eine Meinung.
Nightwish ohne Tarja ist nicht mal mehr die Hälfte wert.
Ich denke aber, dass jeder Nightwish Fan der ersten Stunde so fühlt.

Wünschenswert wäre zudem ein Remaster der alten Platten. Deren Klangqualität entsprach leider gar nicht der Musik.

Grüße
Dietmar
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.08.2013, 09:44
Amerigo Amerigo ist gerade online
 
Registriert seit: 21.02.2008
Beiträge: 1.727
Standard

Tarja. In welcher Band auch immer. Nightwish ohne Tarja ist wie Fahrrad ohne Schokoladentorte. Oder so.

Es gibt diese magischen Verbindungen, wie z.B. Skye Edwards bei Morcheeba. Kaum ist sie weg, ist die Musik vorbei. Dann kommt sie wieder, und die Magie geht weiter.

Gruss

David
__________________
We are stuck with technology when what we really want is just stuff that works.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 06.08.2013, 23:06
lotusblüte lotusblüte ist offline
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.279
Standard

Hi,

Die beiden Sängerinnen lassen sich nicht vergleichen - beide verkörpern völlig unterschiedliche Stils und haben auch ganz unterschiedliche Stimmqualitäten, wobei keine der beiden Sängerinnen an eine Turunen qualitativ heran reicht. Hinzu kommt noch, dass Miss Turunen eine klassisch ausgebildete Sopranistin ist, deren Qualität bis an die Oper heran reichte. Und genau diese klassische Gesangsnote war es, die beim symphonischen Rock von Nightwish für den idealen Kontrast sorgte. So etwas ist dann nicht mehr reproduzierbar, da meines Erachtens nach genau dieser Mix wie ein Fingerabdruck war oder anders gesagt die ganze Seele von Nightwish ausmachte.

Hier mal die Turunen im Opern-Fach - dies ist nun nicht mit einer Netrebko beispielsweise vergleichbar, aber immerhin.

http://www.youtube.com/watch?v=x0yv8Q51EAM

und in sleeping sun - übrigens mein Lieblingsstück von Nightwish - zeigt sich geradezu die ausgezeichnete Stimmqualität einer Tarja Turunen.

http://www.youtube.com/watch?v=2OIrpU_NmKo

So etwas lässt sich nicht ersetzen, wenn es mal verloren ging.

PS: Übrigens mit dem obigen Lieblingsstück ist nicht ganz richtig, eigentlich ist es das zehnminütige Ghost Love Score, in dem sich gerade die geniale Vielschichtigkeit in der Musik von Nightwish nicht besser zeigen könnte.

http://www.youtube.com/watch?v=Ip2jFOiI-Qo

Tschuldigung, ich übersah ganz, dass du Ghost Love Score bereits verlinkt hast. Als kleine Entschädigung für dich dann als Nightwish-Fan ein schönes Poster mit Tarja.

http://www.wallpapergate.com/data/me...rja-divine.jpg

Gruß,
Otwin

Geändert von lotusblüte (07.08.2013 um 00:03 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07.08.2013, 14:36
Replace-Kellerkind Replace-Kellerkind ist offline
 
Registriert seit: 12.05.2010
Beiträge: 14.174
Standard

Hallo Otwin,

ich selber bin ein großer Fan von Tarja und diese Frau hatte großen Einfluß auf mein Leben.

Es war in 2006, da war ich in regen Kontakt mit ihrer Fanclub - Leiterin, welche Tarja nebst Gatten zum Geburtstag besuchte und ihr etwas schenken wollte.

Der Fanclub hat ihr dann eine CD Compilation zusammengestellt mit Lieblingssongs. Kurz davor hatte ich der Fanclub Leiterin alte CD s von mir aus den frühen 80er Jahren geschickt, als ich aktiv musizierte.

Wie auch immer, der Frau gefiel mein Song Angel von 1983 in der remasterten Version von 1986 einfach nur saugut - und das Ding landete neben Madonna und Konsorten auf dem Sampler.

Das gab mir damals Mut, es mal wieder mit Musik machen zu probieren, wenn selbst eine Tarja, die mir dann Autogramm und Widmung zukommen ließ meint, das alte Ding ist Knaller.

Also zog ich los Instrumente kaufen und wie der Zufall es will, schaffe ich es Kontakt zu meinem großen Idol der Rockgeschichte - Mat Sinner zu kriegen, um ihn zu fragen, was denn für mich taugen könnte -

kurz danach sitze ich bei Sinner auf der Couch im trauten Heim, wo die größten Rock Hymnen des Planeten entstanden sind (er betreibt für große Stars ja obendrein auch noch eine Auftragskompositionsgesellschaft) - und starre auf nix anderes als der ersten goldenen Schallplatte von Nightwish, die da einfach so rumhängt.

Tja, da war wohl Mat es, der damals bei Nuclear Blast im Management war und die Buben von Nightwish entdeckte ........

Zufall? Sicher nicht.

Kam aber noch dicker, Mat ist mit Tarja bekannt und ganz dicke mit ihrem Gatten, der für Mats Band Primal Fear die USA Tourneen organisierte und dort im Busineß ist............

und.....

es kam was kommen mußte, Mat unterstützte dann mein Projekt und vermachte mir eine signierte Gitarre um anzufangen.............und war auf meiner CD mit drauf, und kam sogar zu recordings zu mir ins Haus.

So klein ist die Welt und so ein alternder Rockfan wie ich hatte nochmal richtig was vom Leben.

Mat arbeitet übrigens mit Tarjas Solo Projekt zusammen, denn er managt Diego Valdez, den bekanntesten argentinischen Rock Sänger - unter anderem bei Helker - welcher - bei Tarja auf Tour - singt - man kann ihn auch auf der letzten Tarja Live DVD sehen und hören.

Ich finde es total schade, daß Tarja und Nightwish sich wegen Kleinkram so in die Haare kriegten - das Problem ist, daß wirklich jeder Musiker von denen ein Genie ist und als solches mehr als hypersensibel - das ist einfach immer bei kreativen Menschen - und insbesondere bei Musikern so.

Mat hat ja auch eine Managementfirma - unter anderem steht ja Ross the Boss (ex Manowar) unter seinen Fittichen und mein Projekt managte er ja 2007/2008 ebenfalls.

Er hat daher extrem viel Erfahrung in Umgang mit Musikern - und bestätigte meinen Verdacht - daß die meisten Musiker nicht leicht zu handeln sind und du dir jedes Wort genau überlegen solltest. Gerade Rockmusiker sind sehr zerbrechliche Wesen!

Ich selber durfte ja einige kennenlernen, wow, sind die alle einfühlsam.

Sollte man nicht für möglich halten.

Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 10.08.2013, 14:10
Replace-Kellerkind Replace-Kellerkind ist offline
 
Registriert seit: 12.05.2010
Beiträge: 14.174
Standard

Hier mal ein lustiges "eingeweibseltes" Nightwishvideo.

Mit Extra Frauen Power sozusagen

http://www.youtube.com/watch?v=qTMH8W4ihVY

Was findet man nicht alles auf YouTube.

Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 10.08.2013, 17:09
Replace-Kellerkind Replace-Kellerkind ist offline
 
Registriert seit: 12.05.2010
Beiträge: 14.174
Standard

Ei Kinners,

stimmt denn keiner von euch für die gute Floor Jansen?

Die finde ich echt klasse.

Hier mal mit ihrem langjährigen Soloprojekt After Forever:

http://www.youtube.com/watch?v=fjm4B...F8093EEA5F8C0F

Lecker die Frau, was das Stimmchen anbelangt, gell?

Wuha, und hier mal für die Gänsehautfraktion ne Ballade, die die Hosen naß macht:

http://www.youtube.com/watch?v=ieOW0smR6jc

Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 20.08.2013, 18:00
lotusblüte lotusblüte ist offline
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.279
Standard

Hi,

Amtliche Bekanntmachung!

So eben wurde entschieden, dass ein Turunen-Zweifler nur durch die Todesstrafe von seinem Makel, der Abtrünnigkeit, erlöst werden kann. Selbst ein kurzer Gedanke, der sich von Tarja als Sängerin abwendet, stellt ein nicht wieder gut zu machendes Ereignis dar - nur der sofortige Tod kann hier Abhilfe leisten.



Turunenburg, den 20.08.2013
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche schwedische Sängerin ! Replace_DR Rockers Home 3 01.08.2013 21:24
Nightwish trennen sich von Anette Olzon Replace-Kellerkind Rockers Home 2 07.10.2012 19:14
Welche Endstufe? Replace_Mu Verstärker und Vorverstärker 15 05.05.2011 22:33
Welche CD ist empfehlenswert? audiohexe Klassik 8 10.02.2009 15:04
Nightwish lotusblüte Rock 16 14.10.2008 23:46



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de