open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Privatforen > Replace_DR`s homöopathische Ecke
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Replace_DR`s homöopathische Ecke Dieses Forum wird von Replace_DR gestaltet und moderiert

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 12.08.2013, 15:44
OpenEnd OpenEnd ist offline
OpenEnd Admin
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 6.935
Standard

Hallo Werner,

die Grenze ist da erreicht, wo mir persönlich Dinge peinlich werden. Meine Toleranz hat Löcher.

Grüßle vom Charly
__________________
Andersdenkende denken oftmals anders als man denkt
Wohnort: Obertraubling bei Regensburg
  #22  
Alt 12.08.2013, 19:09
audiohexe audiohexe ist offline
Zickie-Mickie
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 3.793
Standard

Zitat:
"Zum Schluss noch ein Hinweis:
Ich will hier zu diesem Thema keine Diskussion vom Zaun brechen und werde daher auf Stellungnahmen zu meinem Posting nicht antworten. Wenn das ein Grund sein sollte mich hier auszuschließen muss ich das wohl aktzeptieren!"
Hallo Jens,

wir befinden uns hier in deinem privaten Unterforum, also in deinem Wohnzimmer. Hier hast du das Gastgeberrecht.

Und solange du des Landlord's Regeln beherzigst, darfst du in deinem Wohnzimmer rumtollen, wie ein junger Hund. Du hast hier also Welpenschutz, sozusagen. Also, dich aus deinem eigenen Wohnzimmer auszuschließen, fände ich doch recht seltsam, Dr. Seltsam...
__________________
Grüßle von der Audiohexe




Und nun verstand ich es, das Geheimnis der Musik, ich verstand, warum sie allen anderen Künsten so turmhoch überlegen ist: Es ist ihre Körperlosigkeit.
Wenn sie sich einmal von ihrem Instrument gelöst hat, dann gehört sie wieder ganz sich selbst, ist ein eigenständiges freies Geschöpf aus Schall, schwerelos, körperlos, vollkommen rein und in völligem Einklang mit dem Universum.
(von Walter Moers)
  #23  
Alt 12.08.2013, 21:21
Replace_DR Replace_DR ist offline
 
Registriert seit: 20.02.2013
Beiträge: 967
Standard

Zitat:
Zitat von mannitheear Beitrag anzeigen
Hi Doc,

wir sind ja öfter mal in Frankreich im Urlaub und da hab ich schon bisweilen mit diversen Opinels und Laguioles geliebäugelt, hab aber keinen Plan auf was man da achten muß um ein gutes, scharfes Messer zu bekommen. Kannst du mir da mal einen Tipp geben?

LG
Manfred
Hi Manfred - bei Opinel macht man (bis auf das Outdoor) grundsätzlich nichts

verkehrt. Ich selber bevorzuge den nicht rostfreien Carbonstahl weil die

Klingen wirklich sauscharf sind. Man kann die Klinge satinieren und damit

rostarm bekommen ( einen Tag die Klinge in einen langen schmalen Glasbehälter der mit dunklem Balsamikoessig gefüllt ist tunken).

Zur Pflege empfehle ich Olivenöl ( das wird nicht ranzig ) auch gut zur

Leder und Holzpflege. Am günstigsten bekommt das Opi im großen franz.

Supermarché :-)

Um die Laguiole wird zur Zeit ein Hype betrieben der die Preise hochtreibt.

Die was taugen fangen so bei 75 Talers an - hier mal ein Link zu einem

netten Teil: http://www.amazon.de/FORGE-LAGUIOLE-..._sim_sbs_sg_22

Oft wird der Sandvik Stahl verarbeitet - der OK ist.

Die billigen L taugen nur für die Mülltonne .

Mein OPI hat 7,90 Talers

gekostet = gut und günstig LG Jens
  #24  
Alt 12.08.2013, 21:30
Rudi Rudi ist offline
 
Registriert seit: 12.01.2011
Beiträge: 393
Standard schöne Sammlung...

Hallo Doc,

habe nicht so viele schöne Messer. Dafür bin ich ein ausgesprochener Opinel-Fan. Habe eine kleine Sammlung, also No. 2, No. 6, No. 7, No. 8, No. 10 (mit Korkenzieher) und No. 12. Dann noch die Slim-Line in 8, 10, 12 und 15. Einfache Messer aber scharf und gut zu verwenden.

Gruß
Rüdiger
  #25  
Alt 12.08.2013, 21:51
Replace_DR Replace_DR ist offline
 
Registriert seit: 20.02.2013
Beiträge: 967
Standard

Hi Rudi - ja die sind wirklich gut und der Drehring zu Arettierung einfach genial.

Hast Du mit dem Korkenzieher 10er schon mal eine Weinbuddel geöffnet ???
  #26  
Alt 12.08.2013, 22:01
Rudi Rudi ist offline
 
Registriert seit: 12.01.2011
Beiträge: 393
Standard Der Kork muss raus....

Zitat:
Zitat von Dr.Seltsam Beitrag anzeigen

Hast Du mit dem Korkenzieher 10er schon mal eine Weinbuddel geöffnet ???
Hallo Doc,
schon mehrfach. Funktioniert ganz ordentlich. Der klappt nur gerne zur Seite weg, da er eine etwas zu schwache Arretierung hat. Aber bisher ist keine Flasche geschlossen geblieben..
LG
Rüdiger
  #27  
Alt 13.08.2013, 07:28
mannitheear mannitheear ist gerade online
 
Registriert seit: 23.10.2011
Beiträge: 1.282
Standard

Hi Jens und Gerry,

danke für eure Tipps!

LG
Manfred
 


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Messer Chups-Zombierella Vs OctopusMan Karhu Musikempfehlungen 0 02.04.2016 16:33
Messer Kressler Integrance Replace_DR Einfach schöne Dinge 9 25.02.2013 11:48



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:44 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de