open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Privatforen > Replace_DR`s homöopathische Ecke
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Replace_DR`s homöopathische Ecke Dieses Forum wird von Replace_DR gestaltet und moderiert

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07.12.2013, 13:19
Replace_DR Replace_DR ist offline
 
Registriert seit: 20.02.2013
Beiträge: 967
Standard SLUM-TEC Project

Hi folks ,

gute Musikwiedergabe mit unbegrenzten Mitteln ist keine Kunst.

Anständige Musikwiedergabe im low budget Bereich ist die Aufgabe

hier. Bitte miteinander arbeiten - und nicht rumätzen ! Mein Vorschlag

kommt dann an 4. Stelle .

LG Jens
  #2  
Alt 07.12.2013, 14:52
Replace_DR Replace_DR ist offline
 
Registriert seit: 20.02.2013
Beiträge: 967
Standard

Ach ja - günstig ist gut - billig sind wir hier nicht
  #3  
Alt 07.12.2013, 17:27
HearTheTruth HearTheTruth ist offline
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 1.997
Standard

??????????????????????
  #4  
Alt 11.12.2013, 23:34
Replace_DR Replace_DR ist offline
 
Registriert seit: 20.02.2013
Beiträge: 967
Standard Ist schon schwierig richtig VERSTANDEN zu werden !

Ich habe es in der Art einer "Allogation" gemeint . So wie hier einige unter der

Gürtellinie miteinander umgehen - wegen "Nichtigkeiten" - ist echt schade.

Die Arroganz spiegelt sich ja auch hier wieder ! Keiner ist bereit "Low Butget"

Tips einzustellen .

Es gibt Menschen die wenig verdienen - und sich zusätzlich "Stütze" vom

Amt holen müssen . Ich erlebe das jeden Tag .

Mein Ansatz war Input zu sammeln - und meinen dann an 4. oder 5. Stelle

weiterzugeben . Hätte ich - wenn und aber . ...

Im Kohle raushauen sind hier ALLE gut .

Auf eine Idee aufspringen fehlt die Fantasie und an dem Interesse da es konträr

zu dem eingeschleiften DENKEN spricht. Alle denken nur an sich - nur ich denk an mich.

Ist schon ein witziges Völkchen hier.

LG DR. S:

Geändert von Replace_DR (12.12.2013 um 00:22 Uhr).
  #5  
Alt 11.12.2013, 23:56
Zwodoppelvier Zwodoppelvier ist offline
inaktiv
 
Registriert seit: 08.12.2010
Beiträge: 930
Standard

Hallo Jens,

es war wohl nicht allen, welche hier hereingeschaut haben, klar, daß konkrete Tips gefragt waren...

Meine grundsätzlichen Überlegungen, wenn man wenig Geld zur Verfügung hat:
- Dinge recyclen oder komplett im Eigenbau (gerne auch aus Resten) herstellen. Erfordert halt Grundkenntnisse, die man hat oder sich geduldig erwerben muß. Glücklich, wer jemanden in der Nähe hat, der helfen kann und mag.

- ältere Geräte und Boxen gibt es in den Kleinanzeigen oder beim Online-Auktionshaus zuhauf. Seit den 60ern wurde jede Menge feiner Geräte hergestellt. Z.B. Receiver von Grundig, Saba, usw. - selbst manche Boxen waren/sind auch heute noch bestens zu gebrauchen. Treibt man damit keinen Unfug, werden die noch den letzten CD-Spieler überleben...
(mein Grundig-Tuner RT40 von 1966 im Originalzustand z.B. läuft nach wie vor problemlos). Diese alten Schätze klingen m.E. besser als viele moderne Anlagen zum gleichen Preis - waren ja damals auch nicht billig sondern preiswert in bestem Sinne.

Viele Grüße
Eberhard
  #6  
Alt 12.12.2013, 00:20
Replace_DR Replace_DR ist offline
 
Registriert seit: 20.02.2013
Beiträge: 967
Standard



Hallo Eberhard - lieben Dank für den Input ! Kommunikation in SCHRIFTFORM
ist nicht einfach - das gebe ich zu : http://de.wikipedia.org/wiki/Datei:V...-Modell_de.svg
  #7  
Alt 12.12.2013, 01:31
Truesound Truesound ist offline
 
Registriert seit: 29.07.2011
Beiträge: 3.150
Standard

Man könnte auch ein Paar aktive Yamaha HS 8 (ca.500 Euro) und einen kleinen Focusrite USB ADDA für ca.185 Euro nehmen. PC und wenn es ein Netbook ist hatte heute bald jeder oder kann von ebay teilweise sehr günstiggebraucht erworben so ab 100 Euro.Reine Musikwiedergabe benötigt kaum Rechenleistung.Foobar 2000 als Software wäre umsonst...So hätte man für ca.800 Euro alles.
__________________
Wer in Zukunft nur noch mit der Maus wild herumklickt und irgend etwas erzeugt, von dem er garnicht wissen will, wie es zu Stande kommt, ist leider nur ein Anfänger in einer Welt, in der alles schon einmal da war -auch Fachleute. (Karl-Hermann von Behren)
  #8  
Alt 12.12.2013, 02:44
Truesound Truesound ist offline
 
Registriert seit: 29.07.2011
Beiträge: 3.150
Standard

Zitat:
Zitat von Truesound Beitrag anzeigen
Man könnte auch ein Paar aktive Yamaha HS 8 (ca.500 Euro) und einen kleinen Focusrite USB ADDA für ca.185 Euro nehmen. PC und wenn es ein Netbook ist hatte heute bald jeder oder kann von ebay teilweise sehr günstiggebraucht erworben so ab 100 Euro.Reine Musikwiedergabe benötigt kaum Rechenleistung.Foobar 2000 als Software wäre umsonst...So hätte man für ca.800 Euro alles.
Focusrite:

http://www.ebay.de/sch/i.html?_trksi...at=0&_from=R40

Wer auch noch eine SPDIF Verbindung zu einem bestehenden CD Player herstellen möchte suche sich ein Focusrite Scarlett 6i6.

Yamaha:

http://www.ebay.de/itm/Yamaha-Aktiv-...item2586a2935d


Computer:

http://www.ebay.de/sch/i.html?_trksi...at=0&_from=R40

http://www.ebay.de/sch/i.html?_odkw=...1.A0.XLCD+Moni

http://www.ebay.de/sch/i.html?_odkw=...tbook&_sacat=0

http://www.ebay.de/sch/i.html?_odkw=...enovo&_sacat=0

Foobar 2000

http://www.foobar2000.org
__________________
Wer in Zukunft nur noch mit der Maus wild herumklickt und irgend etwas erzeugt, von dem er garnicht wissen will, wie es zu Stande kommt, ist leider nur ein Anfänger in einer Welt, in der alles schon einmal da war -auch Fachleute. (Karl-Hermann von Behren)

Geändert von Truesound (12.12.2013 um 03:09 Uhr).
  #9  
Alt 12.12.2013, 10:39
mannitheear mannitheear ist gerade online
 
Registriert seit: 23.10.2011
Beiträge: 1.237
Standard

Mein 1. Tipp ist der Aikido MM Phono Pre von Herrn Otto. Gibt es in eBay oder bei Ebel Holztechnik.

Die günstigste Variante ist eine fertig bestückte Platine für ca. 100,- € zu kaufen und die Stromversorung mit 2 in Reihe geschalteten Bleigel-Akkus zu realisieren. Dann noch ein Gehäuse wegen der Schirmung und fertig ist der Weltklasse MM PhonoPre!

Für flexibel anpassbare Eingangsimpedanzen muß man bei der Platine ein bißchen löten (2 C und 2 R auslöten und durch ein Stück IC-Steckfassung ersetzen). Es gibt aber auch für ein paar Euro mehr Fertiggeräte mit einstellbarer Eingangsimpedanz, außerdem erfüllt Her Otto auch individuelle Wünsche.

LG
Manfred
  #10  
Alt 12.12.2013, 10:56
mannitheear mannitheear ist gerade online
 
Registriert seit: 23.10.2011
Beiträge: 1.237
Standard

Und hier noch ein Tipp für einen fantastisch klingenden IEM (in-ear-monitor) für wenig Geld, das Sony MH1C Headset.

Achtung, da gibt es 2 Varianten:

1. Sony-Ericsson MH1 LiveSound (um 10 Euro z.B. bei Amazon)
Dieses hat eine Tastensteuerung nach OMTP Standard für ältere Smartphones

2. Sony MH1C (40 - 50 Euro z.B. bei Amazon)
mit Tastensteuerung nach dem neueren CTIA Standard für aktuelle Smartphones

Es gibt für ca. 5 Euro OMTP - CTIA Adapterkabel, um ein OMTP Headset mit einem CTIA Smartphone verwenden zu können - und umgekehrt. Das Sony-Ericsson MH1 LiveSound läuft mit so einem Kabel problemlos an meinem Sony Xperia Z - mit Lautstärkeregelung!

Einziger Nachteil dieses Headsets ist das relativ starre Flachkabel mit der Tastensteuerung ziemlich dicht am Hörer.

Der Klang und die Verarbeitung sind auf dem Niveau guter IEM der 100 - 200 € Klasse und möglicherweise noch darüber hinaus, ich hab meins erst seit gestern und es ist ja noch nicht mal richtig eingespielt.

LG
Manfred
 


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Project 'STRATOSPHERE' Nomax Audiophile Kopfhörer 307 23.03.2017 20:45
Twin-Uhrenbeweger made by Slum Tec ! Replace_DR Replace_DR`s homöopathische Ecke 22 16.08.2013 23:34
Slum -Tec Engineering Replace_DR Replace_DR`s homöopathische Ecke 13 20.07.2013 18:02
Project Armageddon:Tides of doom Replace-Kellerkind Rockers Home 1 19.02.2013 18:21
Vicoustic Project: Chris Feickert Replace_Hz Mechanisches Room-Tuning 2 18.01.2012 10:47



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2017 vbdesigns.de