open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Händlerforen > yAudio > yAudio Society
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 19.10.2019, 12:46
AIR AIR ist offline
-
 
Registriert seit: 01.12.2008
Beiträge: 2.645
Standard ABACon 2019

.
DAC

Auf der ABACon werden wir den Ampollo Dolifet MW Edition zusammen mit diesem Baby hier vorführen.



Die Saphir Audio STAR sind schon gespannt, was sie da an Futter bekommen!

Gruß
AIR

__________________
gewerblicher Teilnehmer
www.weidlich-audio.de
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 19.10.2019, 14:21
Wonneproppen Wonneproppen ist offline
Missetäter
 
Registriert seit: 19.12.2013
Beiträge: 4.187
Standard

Das wäre dann wohl dieses Gerät:


https://www.hifitest.de/test/da-wand...abre_pro_14556

__________________
Wer mich nicht lieb hat, muss noch an sich arbeiten.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 19.10.2019, 14:58
sören sören ist offline
 
Registriert seit: 18.09.2013
Beiträge: 640
Standard

Oha, das liest sich interessant. Die Ampollo ist auch nach meiner Erfahrung - im Gegensatz zum kleinen Bruder - ne gute Endstufe, wenngleich ich mit begriffen wie "Topklasse" sehr vorsichtig wäre. Nach oben ist immer seeeeeehr viel Luft.

Aber

Zitat:
Zitat von AIR Beitrag anzeigen
.
XLR und RCA sind umschaltbar und lassen sich parallel nutzen.
Weitere Infos sind hier zu finden: https://www.abacus-electronics.de/pr...o_Dolifet.pdf/

dort und auch im Testbericht fehlen Hinweise darauf, was es hier mit Cinch/XLR auf sich hat:

- Ist die Endstufe unsymmetrisch und die XLR-Eingänge werden einfach unsymmetrisch angeschlossen?

- Ist die Endstufe unsymmetrisch und die XLR-Eingänge werden desymmetriert?

- Ist die Endstufe symmetrisch und die RCA-Eingangssignale werden symmetriert?

- Oder ist es wie beim Vorgänger, wo XLR "voll"symmetrisch im Monoblock-Status funktionierte?

Ich verstehe auch nicht ganz, warum man erst danach fragen muss ..

Beste Grüße
Sören
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 19.10.2019, 15:24
AIR AIR ist offline
-
 
Registriert seit: 01.12.2008
Beiträge: 2.645
Standard X L R / R C A

.
Die symmetrischen Eingänge werden sauber und aktiv desymmetriert. Ab da geht es gleichwertig asymmetrisch weiter.

Gruß
AIR

__________________
gewerblicher Teilnehmer
www.weidlich-audio.de
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 19.10.2019, 15:41
sören sören ist offline
 
Registriert seit: 18.09.2013
Beiträge: 640
Standard

O.k., danke!

Und im Monostatus auch oder ist es dort anders rum?
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 19.10.2019, 18:13
AIR AIR ist offline
-
 
Registriert seit: 01.12.2008
Beiträge: 2.645
Standard

.
Die Dolifet Plate-Amps sind im Brückenbetrieb symmetrisch. Muss ich zur Sicherheit beim Ampollo nachfragen.

__________________
gewerblicher Teilnehmer
www.weidlich-audio.de
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 20.10.2019, 11:07
AIR AIR ist offline
-
 
Registriert seit: 01.12.2008
Beiträge: 2.645
Standard

.
Ampollo im Monobetrieb

Das Signal wird desymmetriert und wieder symmetriert. Also ab Mitte Eingangsschaltung ist er wieder symmetrisch.

__________________
gewerblicher Teilnehmer
www.weidlich-audio.de
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 20.10.2019, 11:49
KSTR KSTR ist offline
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 2.144
Standard

Die Spannungsversorgung der Endstufe spannt eine sehr große Schleifenfläche auf (==Magnetfeld-Störsender) und auch noch unsymmetrisch, zwei verschiedene Schleifen für (+) nach GND und (-) nach GND. Und die (-) Schleife liegt zT sehr nah am LS-Return zum Netzteil. Das erzeugt ziemlich sicher zumindest messbare Störungen auf der LS-Leitung, die Nachladepulse der Netzteil-Elkos sprechen da über, und die Stelle liegt ausserhalb der Gegenkupplung. Da hilft dann auch kein OFC-Kupfer mehr (und auf den Platinen ist sowieso nur 0815-Industriekupfer).

Ich will die Kiste jetzt nicht angreifen, ist bestimmt ein tadelloser Amp, aber sowas fällt mir halt immer sofort auf, weil ich die meßbaren Auswirkungen solcher kleinen Fehler schon oft habe erleben können. Hier passt das dann mE nicht recht zur transportierten "wir beachten alle Details"-Produktphilosophie.
__________________
Lest mehr Henry W. Ott, Douglas C. Smith und Ralph Morrison!
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 20.10.2019, 13:23
söckle söckle ist offline
 
Registriert seit: 14.07.2018
Beiträge: 1.214
Standard

Zitat:
Zitat von KSTR Beitrag anzeigen
Die Spannungsversorgung der Endstufe spannt eine sehr große Schleifenfläche auf (==Magnetfeld-Störsender) und auch noch unsymmetrisch, zwei verschiedene Schleifen für (+) nach GND und (-) nach GND....
Wie lässt sich das verhindern bzw. optimieren? Indem man die Versorgungsspannung immen in einer Zwillingsleitung legt, oder bei symmetrischer Versorgungsspannung dreiadrig?
__________________
Gruß
söckle
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 29.10.2019, 15:39
AIR AIR ist offline
-
 
Registriert seit: 01.12.2008
Beiträge: 2.645
Standard MW Edition

.
Connection

Die Polklemmen der MW Edition des Ampollo sind übrigens die neuen „PlasmaProtect™“ von WBT.

__________________
gewerblicher Teilnehmer
www.weidlich-audio.de
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
28.09.19 Saphir Audio STAR & ABACUS Ampollo yAudio yAudio Events 17 03.10.2019 18:12
Abacus 60-120D (Dolifet) Cabaffe Verstärker und Vorverstärker 141 10.05.2019 09:01
Biete Abacus Ampollo elfi Bazar - Audiogeräte und Zubehör 1 22.07.2015 23:32
Abacus 60-120C Powered Edition MK1275 Bazar - Audiogeräte und Zubehör 7 25.04.2014 22:48
Biete: ABACUS Ampollo Raal Bazar - Audiogeräte und Zubehör 2 29.01.2013 15:13



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:24 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2019 vbdesigns.de