open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiophile Kopfhörer > KH - Kopfhörer (Mobil)
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

KH - Kopfhörer (Mobil) Alles zu mobilen Kopfhörern & In-Ear's

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 29.11.2018, 13:07
HearTheTruth HearTheTruth ist offline
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 3.404
Standard InEars

Hallo


Wer kann mir klangtechnisch gute InEars empfehlen,die 600EUR. nicht übersteigen.Ich weiß das es da auch InEars für 3-4oooEuronen gibt,aber das ist nicht meine Gewichtsklasse,die muss ich den Nomax Anhängern überlassen.Auf der Messe in Krefeld gefielen mir die IBasso IT04 Preis/Leistungsmässig schon recht gut.
LG
Rolf
__________________
AKG 701; AKG 712Pro, AKG 812PRO; Grado GH-4;
Sonarworks True Fi; SPOTIFY; ACER Aspire E17; Lehmann Audio Linear ; Rega DAC, Stein Clear ; Kenwood KD 990;
LS Sonus Natura Monitor Aktiv; Basen "The Rest" Creaktiv; Groneberg Netzleisten und Verkabelung

Geändert von HearTheTruth (29.11.2018 um 13:21 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.11.2018, 13:18
Höhlenmaler Höhlenmaler ist gerade online
 
Registriert seit: 29.11.2007
Beiträge: 3.626
Standard

Sennheiser ... knapp 60€
--> im Saturn
... komm' jetzt leider nicht auf die Bezeichnung. Im Elektromarkt hat man die Wahl.
Ich verzichte dabei auf Schieberegler am Kabel.
__________________
Gruß Ingo . . . . . . . . . . .. . . meine letzten gestreamten Tracks
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.11.2018, 15:29
derSchallhoerer derSchallhoerer ist offline
 
Registriert seit: 03.04.2016
Beiträge: 572
Standard

Ich kann die FLC8s empfehlen. Das sind im wahrsten Sinne des Wortes die "Eierlegendewollmilchsau" durch die Filter-Optionen. Da hat man je nach Filter wirklich andere Klangsignaturen. Die spielen so ziemlich jeden Inear bis 800€ in Grund und Boden. Außerdem sitzen sie sehr bequem im Ohr (wobei das natürlich total subjektiv ist).

Das klingt sicherlich wie das typische Klischee, aber mehr Klang für weniger Geld bekommst du in meinen Augen aktuell bei keinem anderen Inear.
__________________
Kopfhörer: Hifiman HE1000 | Audioquest Nighthawk | Sennheiser HD 600 | FLC8s
Quelle: Macbook Pro -> RME ADI-2DAC | Sony HAP-S1 --> ifi Pro ICAN | ALO Audio Continental Dual Mono | iBasso DX90 | Cayin N5 mit Cayin C5 |
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.11.2018, 16:19
HearTheTruth HearTheTruth ist offline
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 3.404
Standard

Danke
Kannst Du mir auch die Adresse schicken wo ich die bekomme?
liebe Grüße
Rolf
__________________
AKG 701; AKG 712Pro, AKG 812PRO; Grado GH-4;
Sonarworks True Fi; SPOTIFY; ACER Aspire E17; Lehmann Audio Linear ; Rega DAC, Stein Clear ; Kenwood KD 990;
LS Sonus Natura Monitor Aktiv; Basen "The Rest" Creaktiv; Groneberg Netzleisten und Verkabelung
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.11.2018, 16:30
Provisorium Provisorium ist offline
 
Registriert seit: 16.06.2015
Beiträge: 307
Standard

Hallo Rolf,

wie hättest du es denn gerne? Also klanglich! Gibt es da irgendeine spezielle Abstimmung die du bevorzugst, oder die du gar nicht magst? Ein paar mehr Infos wären da hilfreich, denn der In Ear Markt ist groß - sehr groß!

Die iBasso it04 sind übrigens ein klanglicher Zwilling des Oriolus MKII. Also die sind wirklich gut.

Jedoch ist auch der Tipp vom Schallhöhrer ein großartiger! Da ist aufgrund der mitgelieferten Filter jedoch ein bisschen ausprobieren und basteln angesagt, was sich aber sehr lohnt. Der FLC besticht vorallem durch eine geniale Mittenwiedergabe. Er ist aber, soviel ich weiß, nicht direkt aus Deutschland erhältlich und müsste also importiert werden. Es gibt sie z.B. hier: https://penonaudio.com/flc

Dann hat Headtek zurzeit die W-Serie von Westone im Angebot. Wenn du dein Budget noch einen Hunni erhöhen würdest, bekämst du dort einen W-60 (UVP 999Euro, jetzt 699). Sehr smooth, sehr angenehm zu hören, langzeittauglich, bequem im Ohr und ziemlich geniale Bühne. So bisschen wie ein Audeze, falls du deren Haussound magst.

Wenn du es jedoch eher neutral magst, kann ich dir die Etymotic Er4 SR (stockneutral) oder XR (bisschen mehr Bass) empfehlen. Herrliche Stimmwiedergabe und sehr feine Höhen. Ganz toll!

Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 29.11.2018, 17:01
HearTheTruth HearTheTruth ist offline
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 3.404
Standard

Hallo Provisorium


Ich hatte auf der Kopfhörermesse InEars gehört,die sehr direkt waren,wie ich es von Kopfhörern nicht kenne.Habe mir die Marke leider nicht gemerkt.
Ich mag Klangfarben und eine große Bühne und authentisch sollte er sein.
Ich höre Jazz und sonst durch die Bank einfach alles.Ich kanns schlecht beschreiben, ich muss den KH hören um zu sagen: "Ja, der gefällt mir".
Aber authentische Klangfarben und eine direkte Wiedergabe gefallen mir sehr gut. Und verhangen soll er auch nicht klingen.
Sorry,ich kanns schlecht beschreiben, ich muss die IE erst hören.
LG
Rolf
__________________
AKG 701; AKG 712Pro, AKG 812PRO; Grado GH-4;
Sonarworks True Fi; SPOTIFY; ACER Aspire E17; Lehmann Audio Linear ; Rega DAC, Stein Clear ; Kenwood KD 990;
LS Sonus Natura Monitor Aktiv; Basen "The Rest" Creaktiv; Groneberg Netzleisten und Verkabelung
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 29.11.2018, 17:55
goodnews goodnews ist offline
 
Registriert seit: 05.04.2017
Beiträge: 978
Standard

Lies diese Empfehlungen


https://musicalhead.de/2017/03/12/te...1/#comment-104

https://www.rha-audio.com/de-ch/prod...es/cl1-ceramic

Den CL1 habe ich auch und er läuft im symmetrischen Betrieb wunderbar .. kegelte so einige OE von meinem KH Ständer
__________________
...wir leben alle von dem was wir bekommen , aber wir machen das Leben durch das was wir geben ...
B.C

Geändert von goodnews (29.11.2018 um 18:07 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 29.11.2018, 18:12
goodnews goodnews ist offline
 
Registriert seit: 05.04.2017
Beiträge: 978
Standard

Im anderen von dir gestarteten In Ears Thread gibts was zu lesen

Für 799€ gibt es den planar IE CL2 - mit 15 Ohm und multifunktional ..Hammer .

Die isine 20 hat er in die Konturen verwiesen und andere OE von mir ebenfalls
__________________
...wir leben alle von dem was wir bekommen , aber wir machen das Leben durch das was wir geben ...
B.C

Geändert von goodnews (29.11.2018 um 18:19 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 29.11.2018, 18:13
Provisorium Provisorium ist offline
 
Registriert seit: 16.06.2015
Beiträge: 307
Standard

Dann fällt der W-60 schon mal raus. Der klingt eher weiträumig als direkt.

Für gewöhnlich entsteht der Eindruck eines sehr direkten Klangs durch eine leichte Betonung des Präsenzbereiches und eventuell auch der Höhen. Das bieten die Etymotic und der FLC (je nach verwendetem Filter) und auch der iBasso IT04 geht schon ordentlich vorwärts, finde ich.

Schade, dass der Campfire Audio Andromeda über deinem Budget liegt, denn der würde dich mit hoher Sicherheit absolut begeistern. Ultraschnell und mal so richtig direkt und präsent, spielt der. Da denkt man die ganze Zeit "das gibt's doch gar nicht...."

Aber gut, dann fallen mir in deinem Budget neben den oben genannten noch die Final Audio Heaven VI ein, die mir gerade bei Jazz sehr gut gefallen, oder du fängst zunächst einfach mal günstig an und nimmst einen MEE Audio Pinnacle P1, der für die geforderten rund 140Euro sehr genial klingt und gerade bei Jazz und Klassik zu begeistern weiß.

LG
Daniel
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 29.11.2018, 18:29
derSchallhoerer derSchallhoerer ist offline
 
Registriert seit: 03.04.2016
Beiträge: 572
Standard

Ich habe meinen FLC8s über Amazon gekauft. Man darf sich nur nicht von dem Produktnamen abschrecken lassen.

https://www.amazon.de/FLC-Technologi...keywords=Flc8s
__________________
Kopfhörer: Hifiman HE1000 | Audioquest Nighthawk | Sennheiser HD 600 | FLC8s
Quelle: Macbook Pro -> RME ADI-2DAC | Sony HAP-S1 --> ifi Pro ICAN | ALO Audio Continental Dual Mono | iBasso DX90 | Cayin N5 mit Cayin C5 |
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Custom InEars, welche? frank.raindog KH - Alles Mögliche um Kopfhörer 12 29.01.2017 18:13
...InEars, gesucht und gefunden wirbeide Erfahrungsberichte 27 21.10.2016 12:37
Richtiger Umgang mit Inears cucera KH - Alles Mögliche um Kopfhörer 7 30.11.2015 20:17
Sammlungsauflösung FullSize KH und Inears sofastreamer Bazar - Audiogeräte und Zubehör 5 19.04.2015 22:50
CIEM Custom InEars - welchen nehmen? Lani KH - Alles Mögliche um Kopfhörer 28 23.12.2014 17:17



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:49 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de