open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Verstärker und Vorverstärker
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Verstärker und Vorverstärker Alles über Geräte, die elektronisch Signale verstärken

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #71  
Alt 04.09.2018, 09:57
Xelor Xelor ist offline
 
Registriert seit: 20.11.2017
Beiträge: 3
Standard

Zitat:
Zitat von boxworld Beitrag anzeigen
Dann wäre dieser hier doch perfekt:

https://www.nordacoustics.co.uk/prod...r-amp-in-black

Kann sogar zwischen XLR und Cinch umgeschaltet werden...

Gruss Marc
Ausstattung und Preis des Nordacoustics ist ähnlich Hifiakademie P6s und Physical Lab, da wäre eine vergleichende klangliche Einschätzung interessant.
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 06.09.2018, 06:08
Truesound Truesound ist gerade online
 
Registriert seit: 29.07.2011
Beiträge: 3.706
Standard

Zitat:
Zitat von mr.dave Beitrag anzeigen
Klingt ja megainteressant - danke für den Tip. Zu schade nur, dass der LAP keine symmetrischen Ausgänge hat....

Grüße
David
Wenn du für längere Kabelwege symmetrisch mit dem LAP 2 unterwegs sein willst ist das auch kein Problem...nimmste den Symmetrierer SAM 1 C dazu....der setzt von Cinch auf symmetrisch sauber um und hälst den Cinchweg dann extra kurz :
http://www.funk-tonstudiotechnik.de/SYMM-VERST.htm

Grüße Truesound
__________________
Wer in Zukunft nur noch mit der Maus wild herumklickt und irgend etwas erzeugt, von dem er garnicht wissen will, wie es zu Stande kommt, ist leider nur ein Anfänger in einer Welt, in der alles schon einmal da war -auch Fachleute. (Karl-Hermann von Behren)
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 06.09.2018, 09:49
KSTR KSTR ist offline
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 1.799
Standard

Symmetrische Sendesignale sind bekanntlich nicht notwendig für symmetrische Übertragung, aber aufgrund der unglücklichen Bezeichnung denken das immer alle.

Nur Impedanzsymmetrie ist notwendig (aber auch nur bei sehr langen Kabelstrecken und tatsächlich vorhandenen einstreuenden Störungen, die mit Impedanzsysmmetrie halt am besten unterdrückt werden bei einer 0815-Eingangsstufe, bei einer hochwertigen ist auch bei starker Impedanzunsymmetrie nur noch geringfügige Verschlechterung feststellbar).

Signalsymmetrie ist optional.
__________________
Lest mehr Henry W. Ott, Douglas C. Smith und Ralph Morrison!
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hypex NCore Stereo Endstufe 2x75W an 8 Ohm boxworld Bazar - Audiogeräte und Zubehör 0 02.12.2018 23:57
Hypex nCore 500 dual-mono amp echoplex Bazar - Audiogeräte und Zubehör 2 28.12.2017 14:03
Erfahrungen mit Hypex Ncore (NC400...) mannitheear Marc's DIY Boxworld 22 29.07.2013 18:57



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de