open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Verstärker und Vorverstärker
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Verstärker und Vorverstärker Alles über Geräte, die elektronisch Signale verstärken

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #71  
Alt 27.06.2018, 22:45
tmr tmr ist offline
 
Registriert seit: 02.01.2009
Beiträge: 1.934
Standard

Hallo,
Zitat:
Zitat von KSTR Beitrag anzeigen
LIM ist bekannt und lässt sich auch nachweisen (konnte ich neulich an einer billigen USB-Soundkarte sehr schön messen)...
Warum ist das offensichtlich seit 1991 nicht weiter thematisiert worden? Ich kann nirgendwo darüber etwas lesen.
Zitat:
Zitat von jakob Beitrag anzeigen
Das heißt, man kann an den Analogausgängen die Auswirkungen erkennen bzw. messen, obwohl eine gleichzeitige Analyse der Daten ergibt, dass die Korrektur zur 100%igen Datenrekonstruktion führte.
Das heißt ja dann weiter nichts, als daß nach dem Rippen und Auslesen von einer Festplatte "LIM" nicht mehr nachzuweisen ist, da ja anscheinend an der Bitidentität nicht gerüttelt wird.

Gruss

Thomas

P.S.
Ich hatte geschrieben:
Zitat:
Zitat von tmr Beitrag anzeigen
Erst wenn die Identität der beiden CDs feststeht, sollten als nächstes zur Beurteilung der korrigierten Daten eventuelle Hardware-Einflüsse (Störung durch Stromversorgung, Jitter usw.) ausgeschlossen werden.

Die CDs sollten beide gerippt und dann von Festplatte oder USB-Stick abgespielt und verglichen werden.
Alles andere führt zu falschen Schlüssen.
__________________
http://www.highfidelity-aus.berlin/
Gewerblicher Teilnehmer

Geändert von tmr (27.06.2018 um 22:55 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 27.06.2018, 23:31
KSTR KSTR ist offline
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 1.777
Standard

Zitat:
Zitat von tmr Beitrag anzeigen
Das heißt ja dann weiter nichts, als daß nach dem Rippen und Auslesen von einer Festplatte "LIM" nicht mehr nachzuweisen ist, da ja anscheinend an der Bitidentität nicht gerüttelt wird.
Zumindest die etwaige LIM des Abspielvorgangs im CD-Player ist eliminiert. Aber eine unerwünschte Kopplung des binären Datenstroms bzw der Datenpakete auf die Clock oder die Supply kann einen DAC immer zu LIM provozieren, zB auch bei einem USB-DAC. Eine Problematik, die die Hersteller heute alle im Griff haben sollten ab zumindest mittlerer/gehobener Geräteliga.
__________________
Lest mehr Henry W. Ott, Douglas C. Smith und Ralph Morrison!
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 29.06.2018, 20:07
ML Fan ML Fan ist offline
 
Registriert seit: 20.05.2018
Beiträge: 89
Standard

Zitat:
Zitat von Schärfer mit Senf Beitrag anzeigen
Es ist ganz einfach: ML ist überteuerter Schicki-Micki- Kram!

Wenn du dir wirklich klanglich einen keulen willst, kaufst du dir RESTEK, und im Spiegelzimmer kannst du dir dann sogar dabei zusehen und sagen: "Also, ich würde mich f****!"
Ich wüßte nicht, was an ML Schicki Micki ist, kein Chrom, einfachst gehalten, dafür Verwendung hochwertigster Bauteile und konsequente, auf bestmögliche Musikwiedergabe optimierte Bauweise, noch konsequenter als bei Restek (z.B. Stromschienen statt Kabel). Billig kann diese Bauweise natürlich nicht werden, dafür wird man mit einem überragenden Klang belohnt, man kann halt nicht immer alles gleichzeitig haben.

Schon mal einen Mark Levinson Verstärker selber ausprobiert? Für mich ist eher Restek Schicki-Micki, wer braucht schon ein VU-Meter oder ein Relais im Ausgang.
Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 29.06.2018, 20:25
Schärfer mit Senf Schärfer mit Senf ist offline
 
Registriert seit: 04.04.2015
Beiträge: 491
Standard

Zitat:
Zitat von ML Fan Beitrag anzeigen
Ich wüßte nicht, was an ML Schicki Micki ist, kein Chrom, einfachst gehalten, dafür Verwendung hochwertigster Bauteile und konsequente, auf bestmögliche Musikwiedergabe optimierte Bauweise, noch konsequenter als bei Restek (z.B. Stromschienen statt Kabel). Billig kann diese Bauweise natürlich nicht werden, dafür wird man mit einem überragenden Klang belohnt, man kann halt nicht immer alles gleichzeitig haben.

Schon mal einen Mark Levinson Verstärker selber ausprobiert? Für mich ist eher Restek Schicki-Micki, wer braucht schon ein VU-Meter oder ein Relais im Ausgang.
Ähem...

Ich merke schon, Ironie ist nicht Jedermanns Sache.

Relais im Ausgang gehört für mich auch nicht dahin, ploppfreies Einschalten geht auch anders, ohne den Mikroübergang, zumal die Kontakte ja nicht besser werden mit der Zeit.

Übrigens: ich habe einen Schicki-Micki-Vorverstärker, für den ich mein selbst auferlegtes Budget über den Haufen geworfen habe, gekauft aus Überzeugung. Und ich habe einiges verglichen.
__________________
MfG Bernd

Geändert von Schärfer mit Senf (29.06.2018 um 20:34 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 29.06.2018, 20:42
ML Fan ML Fan ist offline
 
Registriert seit: 20.05.2018
Beiträge: 89
Standard

Zitat:
Zitat von Schärfer mit Senf Beitrag anzeigen
Ähem...

Ich merke schon, Ironie ist nicht Jedermanns Sache.

Relais im Ausgang gehört für mich auch nicht dahin, ploppfreies Einschalten geht auch anders, ohne den Mikroübergang, zumal die Kontakte ja nicht besser werden mit der Zeit.

Übrigens: ich habe einen Schicki-Micki-Vorverstärker, für den ich mein selbst auferlegtes Budget über den Haufen geworfen habe, gekauft aus Überzeugung. Und ich habe einiges verglichen.
Sorry, ich war heute nicht so fit, mir ist es zu warm.

Ein Vorverstärker von ML fehlt mir noch, kommt noch, bis dahin muß mein Luxman M03 ausreichen.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Boulder Verstärker shakti Verstärker und Vorverstärker 10 26.10.2018 07:59
KH und Streamer-DAC-KH-Verstärker wgh52 KH - Alles Mögliche um Kopfhörer 16 24.01.2017 04:59
Gegenkopplungsfreie Verstärker zuio Verstärker und Vorverstärker 22 24.11.2015 17:22
Verstärker am Strom BenCologne Ungesichertes Audio-Wissen 17 03.03.2013 15:18
empfehlenswerte KH Verstärker FritzS Verstärker und Vorverstärker 5 07.03.2012 15:29



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:53 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de