open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Quellgeräte analog und digital
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Quellgeräte analog und digital Alles über sämtliche Abspielgeräte

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 14.12.2017, 19:13
marathon2 marathon2 ist gerade online
 
Registriert seit: 02.09.2010
Beiträge: 1.232
Standard Rme Adi-2 Dac

Hallo,

von RME gibt es einen neuen DAC mit Kopfhörerverstärker.
Endlich gibt es jetzt auch eine Fernbedienung mit dazu.
Technisch scheint er die Werte des ADI-2 Pro noch zu übertreffen.

http://www.rme-audio.de/products/adi_2-dac.php

Grüße
Dietmar
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.12.2017, 08:11
Lani Lani ist offline
 
Registriert seit: 30.12.2013
Beiträge: 1.692
Standard

Und die dämliche Beleuchtung kann man nun auch abschalten.
Das hatten die Techniker ja mit einem Update nicht geschafft.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.12.2017, 08:58
marflao marflao ist offline
 
Registriert seit: 07.10.2014
Beiträge: 100
Standard

Soll laut einem post auf SBAF 999€ kosten.

Schau'n mer mal.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.12.2017, 12:03
DACFun DACFun ist offline
 
Registriert seit: 24.04.2017
Beiträge: 160
Standard

.,..Alter, ich verkaufe sofort meinen ADI 2 Pro
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.12.2017, 14:53
justmee justmee ist offline
 
Registriert seit: 07.06.2015
Beiträge: 198
Standard

Habe gerade mit dem Vertrieb von RME gesprochen.
Der neue ADI-2 DAC soll Anfang kommenden Jahres verfügbar sein.
Eine angedachte UVP konnte ich jedoch nicht in Erfahrung bringen.
Jedenfalls hat RME mit dem ADI-2 DAC allen HiFi-Enthusiasten einen gefallen getan, ein "verbessertes" Modell für den heimischen Einsatz auf den Markt zu bringen. Einen KH-Ausgang für IEM´s inclusive und in schwarz bzw. anthrazit gehalten mit abschaltbarer Beleuchtung. WOW!
Sollten sich die hier genannten 999 € bewahrheiten, wäre dies natürlich ein Hammer!
Schaun mer mal wann und zu welchem Kurs verfügbar

Gruss
Ralph
__________________
Audio Technica ATH-ADX 5000 mit Forza Audioworks Noir Hybrid HPC XLR - AudioValve Luminare - Teac USB-DAC/Streamer NT 505 - Neotech/DH-Labs XLR Kabel - Kreder UPOCC 6N Reinsilber USB-Kabel - nofu´s Elektrolurch - Tidal HiFi
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 15.12.2017, 14:59
DACFun DACFun ist offline
 
Registriert seit: 24.04.2017
Beiträge: 160
Standard

Zitat:
Zitat von DACFun Beitrag anzeigen
.,..Alter, ich verkaufe sofort meinen ADI 2 Pro

...hm. Ich habe eben mit RME telefoniert und soweit ich alles verstanden habe gebe ich in Kurzform wieder was man mir sagte:

Der Adi 2 DAC ist etwas kleiner im Funktionsumfang, kann nicht AD und die beiden KH Eingänge sind nicht gleichwertig wie bei ADI 2 Pro.

Klanglich ist es dieselbe Kiste. Keine veränderte DA Verarbeitung. Und die Clock ist dieselbe.
D.h. wer ADI 2 Pro hat - hat schon. Wer noch nix hat hat natürlich die freie Wahl...
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 15.12.2017, 16:19
Lani Lani ist offline
 
Registriert seit: 30.12.2013
Beiträge: 1.692
Standard

Was sind KH Eingänge? (Oder sind die Ausgänge gemeint?)

Dachte es gibt nun statt SteadyClock eine SteadyClock FS

Zitat auf der RME-HP:
Der ADI-2 DAC ist das erste Gerät im RME-Portfolio mit SteadyClock FS. Es gibt an SteadyClock nicht viel zu verbessern, die Schaltung hat sich in Jahren einwandfreien Betriebs in zahlreichen RME-Geräten viel Lob und Auszeichnungen verdient. Sie sorgt dafür, dass bei Verwendung der internen Clock genau die gleiche Klangqualität wie mit jeder beliebigen externen Quelle erreicht wird. SteadyClock unterdrückt effektiv Jitter und verarbeitet alle digitalen Schnittstellenformate auf beispielhafte Weise. Deshalb haben sich Design und Verhalten von SteadyClock im ADI-2 DAC nicht geändert.

Bei SteadyClock FS lag der Fokus auf einer Reduzierung des Eigenjitters auf niedrigste Werte. Dies gelang durch Verbesserung der zweiten analogen PLL-Schaltung, und das Referenzieren der Direct Digital Synthesis als auch der PLL zu einem Quarz mit niedrigerem Phasenrauschen. Der über eine DA-Wandlung messbare Jitter erreicht nun Werte, die normalerweise nur im Master-Quarzmodus verfügbar sind, während SteadyClock weiterhin grundsätzlich im PLL-Modus läuft - egal ob interner oder externer Takt, der Klang ist (wieder) exakt identisch. Der für die aktualisierte Schaltung genutzte Low Phase Noise Quarz besitzt eine Jitter-Spezifikation unterhalb einer Pikosekunde (ps), ein Bereich der FemtoSecond genannt wird. Daher SteadyClock FS.

Geändert von Lani (15.12.2017 um 16:30 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 15.12.2017, 16:34
crafft crafft ist offline
 
Registriert seit: 15.10.2014
Beiträge: 64
Standard

Zitat:
Zitat von justmee Beitrag anzeigen
Habe gerade mit dem Vertrieb von RME gesprochen.
Der neue ADI-2 DAC soll Anfang kommenden Jahres verfügbar sein.
Eine angedachte UVP konnte ich jedoch nicht in Erfahrung bringen.
Jedenfalls hat RME mit dem ADI-2 DAC allen HiFi-Enthusiasten einen gefallen getan, ein "verbessertes" Modell für den heimischen Einsatz auf den Markt zu bringen. Einen KH-Ausgang für IEM´s inclusive und in schwarz bzw. anthrazit gehalten mit abschaltbarer Beleuchtung. WOW!
Sollten sich die hier genannten 999 € bewahrheiten, wäre dies natürlich ein Hammer!
Schaun mer mal wann und zu welchem Kurs verfügbar

Gruss
Ralph
Servus,

Ist zwar dann noch kein Hammer soll aber 1K€, kosten, resp. wert sein...
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 15.12.2017, 21:19
DACFun DACFun ist offline
 
Registriert seit: 24.04.2017
Beiträge: 160
Standard

Zitat:
Zitat von Lani Beitrag anzeigen
Was sind KH Eingänge? (Oder sind die Ausgänge gemeint?)

Dachte es gibt nun statt SteadyClock eine SteadyClock FS
Es sind die KH Ausgänge gemeint, sorry.

Wegen der Clock habe ich nachgefragt, aber der Mann von RME meinte, dass der ADI2 Pro diese Clock auch hat. Ich habe explizit noch mal nachgefragt!
Und ich habe auch den Text gelesen, den Du oben gepostet hast..

Dann empfahl ich ihm darüber nachzudenken in der Werbung für den DAC auch zu erwähnen, dass der Pro genau das selbe Gerät ist und nicht schlechter, eher professioneller. So dass im Allgemeinen nicht der Eindruck entsteht, das hier extrem schnelle Produktzyklen am Start sind und die User vom Pro irritiert werden.

Anscheinend habe ich nur mit dem Vertrieb und nicht mit dem Hersteller gesprochen... wir werden sehen, wenn das Gerät rauskommt.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 16.12.2017, 16:37
Lani Lani ist offline
 
Registriert seit: 30.12.2013
Beiträge: 1.692
Standard

Danke fürs nochmalige Rückfragen.
Auf der HP ist es anders rübergekommen.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de