open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiophile Kopfhörer > KH - Kopfhörer (Full Size)
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

KH - Kopfhörer (Full Size) Alles zu offenen & geschlossenen Kopfhörern

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 06.02.2014, 21:45
patrykb patrykb ist offline
 
Registriert seit: 12.12.2013
Beiträge: 846
Standard

Danke euch für die Antworten.
Ich habe einen Händler gefunden (Schweiz),der alle 3 Modele hat und ich sie
auch testen kann.Dafür muss ich nur eine 140km Autofahrt in Kauf nehmen.(Mietauto noch dazu,da ich kein Auto besitze)
Ich höre mir diese an: LCD 2, 3 und X.

P.S:Was würdet ihr mit folgender Kette machen?

Ich habe den sehr guten Burson Soloist und den HD800.
Würdet ihr einen Bryston BHA-1kaufen und später mal den Audeze oder lieber den Burson behalten und einen Audeze jetzt dazu kaufen.
Ich habe kein Geld mir beides zu leisten und weiss selber nicht,was besser wäre.


Patryk.
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 06.02.2014, 21:52
jkorn jkorn ist offline
 
Registriert seit: 12.06.2011
Beiträge: 970
Standard

Hallo,

ich sags mal spontan von der Leber weg: kauf dir einen Audeze und behalte (erstmal) den Burson und den HD800.
Der Bryston ist klasse, aber du hast einen guten Kopfhörerverstärker.

So würd ich es machen.

Jürgen
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 06.02.2014, 22:20
Inexxon Inexxon ist offline
 
Registriert seit: 20.10.2012
Beiträge: 1.384
Standard

Würde auch ersteinmal den burson behalten der passt sehr gut zum audeze und zum hd 800. Bin zwar der meinung den hd 800 reizt man erst am bryston im symmetrischen betrieb aus, aber der Burson Soloist ist ein extrem guter Verstärker der meiner Meinung nach viel zuwenig beachtung findet.
__________________
Viele Grüße!

Sören


Stax Gebrauchtgeräte An- und Verkauf / Zubehör / Verstärkersysteme / Wartung und Service / Gutachten
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 06.02.2014, 22:23
stachel
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von jkorn Beitrag anzeigen
kauf dir einen Audeze und behalte (erstmal) den Burson und den HD800
So kannst du dich in Ruhe entscheiden, was du auf Dauer als "natürlicher" empfindest! Der HD-800 ist so gut, den sollte man nicht hergeben.
Egal was Neues kommt; würde den auf jeden Fall behalten, wenn es finanziell einigermaßen geht.

Ich hab den LCD-3 (fest) und den X im Moment zum Testen.
Achte beim Vergleich gut darauf, ob dir der Hochton des X wirklich zusagt.
Bin leider noch nicht "durch", tendiere aber im Moment mehr zum 3 und weniger zum X.

Gruß Martin

Geändert von stachel (06.02.2014 um 22:26 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 06.02.2014, 22:48
patrykb patrykb ist offline
 
Registriert seit: 12.12.2013
Beiträge: 846
Standard

Zitat:
Zitat von stachel Beitrag anzeigen
So kannst du dich in Ruhe entscheiden, was du auf Dauer als "natürlicher" empfindest! Der HD-800 ist so gut, den sollte man nicht hergeben.
Egal was Neues kommt; würde den auf jeden Fall behalten, wenn es finanziell einigermaßen geht.

Ich hab den LCD-3 (fest) und den X im Moment zum Testen.
Achte beim Vergleich gut darauf, ob dir der Hochton des X wirklich zusagt.
Bin leider noch nicht "durch", tendiere aber im Moment mehr zum 3 und weniger zum X.

Gruß Martin
Hallo,

den HD800 zu verkaufen kommt niemals in Frage.Er ist einfach genial und halt anders ald der Audeze.Ich werde den Sennheiser 100% behalten,weil ich ihn liebe!
Der Audeze hat mich gestern aber auch gepackt.Seine Wärme und diese gewisse Intimität sind wirklich eizigartig und gaben mir das Gefühl von Geborgenheit.Wisst ihr,was ich damit meine?

Beide Kopfhörer bieten Vor und Nachteile.

Ich glaube euch und denke,dass der beste Weg sein wird den sehr guten Busron Soloist zu behalten und mich für einen der 3 genannten Audeze's zu entscheiden.

Wahrscheinlich sollte ich mich einfach zwischen LCD3 und LCD X entscheiden,da sie bestimmt noch besser sind als der sowieso schon Super-LCD2.

Patryk.
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 06.02.2014, 22:54
stachel
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von patrykb Beitrag anzeigen
Der Audeze hat mich gestern aber auch gepackt.Seine Wärme und diese gewisse Intimität sind wirklich eizigartig und gaben mir das Gefühl von Geborgenheit.Wisst ihr,was ich damit meine?
Ja! Sehr gut sogar.
Der Audeze legt auch noch ordentlich zu, wenn du dich auf ihn eingehört hast.
Es könnte sein, dass dir längerfristig mit dem Audeze immer weniger fehlen wird von dem, was du jetzt im Vergleich zum Senni vielleicht vermisst...
Und auf der anderen Seite dazu bekommst

Das ist aber nur meine ganz persönliche Erfahrung; kann bei dir letzendlich ganz anders sein.

Und du hast Beide! Kannst jederzeit umswitchen!

Gruß Martin

Geändert von stachel (06.02.2014 um 23:04 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 06.02.2014, 23:08
stachel
 
Beiträge: n/a
Standard

Noch was vergessen; achte auf die Pads.
Mein 3er hat Velourspads, der geliehene X hat Lederpads.

Das Velours trägt sich für mich persönlich sehr viel angenehmer.
Ggf. können auch klangliche Unterschiede durch die verschiedenen Materialien entstehen.
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 07.02.2014, 00:50
patrykb patrykb ist offline
 
Registriert seit: 12.12.2013
Beiträge: 846
Standard

Zitat:
Zitat von stachel Beitrag anzeigen
Noch was vergessen; achte auf die Pads.
Mein 3er hat Velourspads, der geliehene X hat Lederpads.

Das Velours trägt sich für mich persönlich sehr viel angenehmer.
Ggf. können auch klangliche Unterschiede durch die verschiedenen Materialien entstehen.
Kannst du paar Sätze zum Vergleich schreiben?: LCD 3 und LCD X.
Dies würde mich sehr interssieren auch, wenn ich beide natürlich selber hören sollte/möchte.

Patryk.
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 07.02.2014, 01:26
stachel
 
Beiträge: n/a
Standard

Der X ist "frischer" abgestimmt und hat mehr Energie im Mittel-Hochton im Vergleich zum 3-er. Dieser Eindruck "springt zunächst mal ins Ohr".

Es wirkt für mich aber aufgesetzt. Der Hochtonbereich ist lange nicht so sauber wie beim 3-er.
Speziell bei höheren Lautstärken klingt es etwas "metallisch". Tschuldigung; schon wieder das böse Wort; ist aber so.
Und angestrengt; zumindest sehr unentspannt. Und recht "körnig". Nicht wie "aus einem Guss".

Der 3-er ist sehr "gleichmäßig" zurückgenommen im Mittel-Hochton.
Wenn man ein wenig mehr "Spritzigkeit" möchte, kann man das relativ einfach durch Kabel/Kette etwas kompensieren.

Gruß Martin
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 07.02.2014, 10:42
patrykb patrykb ist offline
 
Registriert seit: 12.12.2013
Beiträge: 846
Standard

Zitat:
Zitat von stachel Beitrag anzeigen
Der X ist "frischer" abgestimmt und hat mehr Energie im Mittel-Hochton im Vergleich zum 3-er. Dieser Eindruck "springt zunächst mal ins Ohr".

Es wirkt für mich aber aufgesetzt. Der Hochtonbereich ist lange nicht so sauber wie beim 3-er.
Speziell bei höheren Lautstärken klingt es etwas "metallisch". Tschuldigung; schon wieder das böse Wort; ist aber so.
Und angestrengt; zumindest sehr unentspannt. Und recht "körnig". Nicht wie "aus einem Guss".

Der 3-er ist sehr "gleichmäßig" zurückgenommen im Mittel-Hochton.
Wenn man ein wenig mehr "Spritzigkeit" möchte, kann man das relativ einfach durch Kabel/Kette etwas kompensieren.

Gruß Martin
Hallo,

du würdest also den 3er bevorzugen.
Ich versuche mir beide anzuhören.Was mich beim x ein wenig stört ist, dass er
in schwarz ist.Es geht um sehr viel Geld und da möchte ich 1x und richtig kaufen ohne in kleinster Weise mir Gedanken zu machen,ob der andere besser wäre.
Ich teste zuerst beim Händler auch das Lammleder und das mir noch unbekannte Alacantra-Leder.

Ich frage nicht mehr,den es wird wahrscheinlich Benutzer geben,die einen lcd3 Besitzen und sich dann doch den lcd-x kaufen und Besitzer, die bei ihrem lcd3 bleiben,weil sie ihn einfach besser finden.

Ich glaube,dass die beste Entscheidung wäre den Burson zu behalten und das Geld in einen Audeze 3 / X zu investieren.

Würde mich trotzdem freuen noch andere Meinungen zum 3er und X zu hören.

Danke.


Patryk.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
KHV Vergleich cool_jazz KH - Alles Mögliche um Kopfhörer 10 05.06.2017 07:25
Interessanter Vergleich TheDuke Der PC als Ton- und Bildquelle 2 14.03.2014 09:23
NF B 6 im Vergleich mit NF S 6 Replace-Kellerkind ViaBlue Forum - edle Kabel und Zubehör 8 10.10.2013 11:41
Vergleich T1 vs. DT880 600 Ohm FritzS KH - Alles Mögliche um Kopfhörer 0 03.04.2012 16:14
Unfairer (?) Vergleich Replace E Digital 45 29.04.2008 22:16



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de