open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiophile Kopfhörer > KH - Kopfhörer (Full Size)
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

KH - Kopfhörer (Full Size) Alles zu offenen & geschlossenen Kopfhörern

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 09.02.2014, 15:29
stachel
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo zusammen,

ich muss das, was ich weiter oben geschrieben habe zum LCD-X revidieren.
Der LCD-X klang am Anfang (obwohl er eingespielt war) etwas schräg.
Warum weiß ich nicht. Es stellt sich mittlerweile anders dar.

Sorry dafür; ich hätte länger hören müssen bevor ich schreibe und ich hab ein paar Worte ungünstig gewählt

Also mein Eindruck im direkten Vergleich:

Die Höhen klingen beim LCD-3 bekanntermaßen etwas zurückgenommen.
Mit einem anderen Kabel (beschreibe ich noch) kommen die Höhen etwas besser raus.
Insgesamt wirkt es damit luftiger und bekommt mehr Raum.

Der LCD-X (auch mit dem anderen Kabel) bringt den Hochton noch einen Tick besser raus. Es ist aber wirklich nicht viel.
Der Grundton ist dafür etwas kühler.
Wenn man lauter hört wird er etwas "nervös" obenrum.
Kann aber sein, dass ich mir das einbilde.

Der LCD-3 gefällt mir unter'm Strich klanglich etwas besser.

Die Velourspolster (LCD-3) sitzen besser, fühlen sich komfortabler an und sind sehr "rutschsicher".
Den X gibt's auch mit diesen Polstern!

Ich denke, man kann mit beiden sehr glücklich werden.

Verglichen habe ich an folgenden Kombis:
Le @udiophil + Bryston BHA-1
IPod + HiFiM8

Gehört:
Diana Krall - From This Moment On (Album)
Silvia Droste - Seize The Day (Album)
Jennifer Warnes - The Hunter (Album)
und ein paar andere Sachen.

Das Kabel ist selfmade in Anlehnung an diese Beschreibung:
http://www.open-end-music.de/vb3/showthread.php?t=6357

Entschuldigung nochmal; ich hab ein paar Posts weiter oben falsches gesagt.

Gruß Martin
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 12.02.2014, 19:00
patrykb patrykb ist offline
 
Registriert seit: 12.12.2013
Beiträge: 937
Beitrag LCD 2 oder 3. Entscheidung steht.

Hallo zusammen,

nun habe ich gestern endlich die Möglichkeit gehabt mir alle LCDs anzuhören.
(LCD 2 , LCDX und 3.)Auf LCD-xc habe ich verzichtet.
Als stolzer HD800-Besitzer habe ich mich trotzdem in den Audeze-Klang verliebt.
Am Anfang möchte ich sagen,dass der X nicht in Frage gekommen ist.
Er geht leicht in die Richtung des HD800 und das brauche ich nicht.Ich wollte einen kontrast, diese Wärme und Intimität.Perfekte Räumlichkeit und breite bühne bietet mir mein HD800.

Der Unterschied zwischen LCD2 und 3 war folgender:

Der 3er klingt breiter und der Raum ist einfach grösser.Die Lederpolster waren irgendwie weicher am Kopf. Ich habe lange gehört und vergliechen und bin am Ende klar zu einer Entscheidung gekommen: LCD 2.
Der Preisuntrschied war mir persönlich nicht wert und auch unabgesehen vom Preis hat mir der LCD2 irgendwie doch so sehr gefallen und ich habe an ihm nichts vermisst.Ich wiederhole mich vielleicht, aber seine Wärme,Intimität und der geniale Bass in Verbindung mit dem so angenehmen Mittel/Hochton haben mich gepackt.
Ich wüsste nicht, ob ich den LCD3 gestern genommen hätte, wenn er nur paar Franken mehr gekostet hätte.

Ich spiele ihn jetzt ein und gebe ihm erstmal so 40-60 Stunden.
Er lief die ganze Nacht und ich stelle jetzt schon eine kleine Verbesserung fest.
Mein Demomodel war eingespielt und ich weiss,was noch kommt:
ES WIRD NOCH BESSER!!!Vom Tag zu tag.


p.s: Übrigens werde ich noch den Bryston BHA-1 kaufen!
Somit bin ich am Ende angekommen, wenn es soweit ist!

Patryk.


Geändert von patrykb (12.02.2014 um 19:29 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 12.02.2014, 19:41
Muppi
 
Beiträge: n/a
Standard

Hall Patryk, herzlichen Glück zur Kaufentscheidung.
Ich finde ja auch, dass der LCD2 noch etwas mitreißender und "musikalischer" spielt, als der LCD3, insofern hast Du alles richtig gemacht.
Von dem gesparten Geld kansnt Du dir jetzt vielleicht noch ein paar Kabel versch. Hersteller gönnen und miteinander vergleichen, um dem Audeze dann den letzten Feinschliff geben.
Eine Einspielzeit von ca. 60-100 Std. würd ich aber schon veranschlagen, damit die Membran ihre volle Elastizität erhält.

Gruß von Rainer
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 12.02.2014, 19:55
patrykb patrykb ist offline
 
Registriert seit: 12.12.2013
Beiträge: 937
Standard

Zitat:
Zitat von Muppi Beitrag anzeigen
Hall Patryk, herzlichen Glück zur Kaufentscheidung.
Ich finde ja auch, dass der LCD2 noch etwas mitreißender und "musikalischer" spielt, als der LCD3, insofern hast Du alles richtig gemacht.
Von dem gesparten Geld kansnt Du dir jetzt vielleicht noch ein paar Kabel versch. Hersteller gönnen und miteinander vergleichen, um dem Audeze dann den letzten Feinschliff geben.
Eine Einspielzeit von ca. 60-100 Std. würd ich aber schon veranschlagen, damit die Membran ihre volle Elastizität erhält.

Gruß von Rainer
Vielen Dank.

Das gesparte Geld gibt es nicht.Ich brauche sogar noch mehr, weil ich den Bryston BHA-1 behalten möchte, den ich Leihweise zu Hause stehen habe:-)
Ich werde ihn kaufen.

P.S: Das mit den 60-100 Std.Einspielzeit nehme ich mir zum Herzen.
Bin halt von 40-50 Std.ausgegangen.

Gruss.

Patryk.
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 12.02.2014, 20:51
TheDuke TheDuke ist offline
 
Registriert seit: 15.01.2013
Beiträge: 1.393
Standard

Gute Wahl !
Der LCD-2 ist ein super Kumpel für den HD800. Damit hast du eigentlich alles abgedeckt.
Zum Thema Einspielzeit. Bei keinem ist mir der Unterschied so eklatant vorgekommen wie bei Audeze. Out of the box war der Klang okay aber nach gut 100h war das einfach noch mal eine Spur besser.
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 12.02.2014, 20:51
stachel
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Patryk,

Glückwunsch zu deiner Entscheidung!
Bin auch am überlegen, den LCD-2 noch zu holen

Gib nicht so viel Geld aus für Kabel!
Falls du Bedarf hast, das Kabel zu ändern, kommst du auch mit günstigen DIY Lösungen sehr weit!

Der Bryston sollte sehr gut zum LCD-2 passen!

Das mit dem "am Ende angekommen" kannst aber getrost vergessen

PS: Warum kam der X nicht in Frage?

Gruß Martin

Geändert von stachel (12.02.2014 um 21:08 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 12.02.2014, 21:17
patrykb patrykb ist offline
 
Registriert seit: 12.12.2013
Beiträge: 937
Standard

Zitat:
Zitat von stachel Beitrag anzeigen
Hallo Patryk,

Glückwunsch zu deiner Entscheidung!
Bin auch am überlegen, den LCD-2 noch zu holen

Gib nicht so viel Geld aus für Kabel!
Falls du Bedarf hast, das Kabel zu ändern, kommst du auch mit günstigen DIY Lösungen sehr weit!

Der Bryston sollte sehr gut zum LCD-2 passen!

Das mit dem "am Ende angekommen" kannst aber getrost vergessen

PS: Warum kam der X nicht in Frage?

Gruß Martin
Danke dir.
Der X geht ein wenig in Richtung des HD800.
Ich wollte so sehr den Klang,den ich beim Demo-LCD 2 hatte und genossen habe.Diese Wärme/Intimität.
Es war wie Liebe auf den ersten ........."Hörtest".

Nun entscheide ich abhängig von Musik und Befinden, welchen Hörer ich anschliessen soll:-)

Gruss.

Patryk.
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 12.02.2014, 21:32
stachel
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Muppi Beitrag anzeigen
Hall Patryk, herzlichen Glück zur Kaufentscheidung.
Ich finde ja auch, dass der LCD2 noch etwas mitreißender und "musikalischer" spielt, als der LCD3, insofern hast Du alles richtig gemacht.
Von dem gesparten Geld kansnt Du dir jetzt vielleicht noch ein paar Kabel versch. Hersteller gönnen und miteinander vergleichen, um dem Audeze dann den letzten Feinschliff geben.
Eine Einspielzeit von ca. 60-100 Std. würd ich aber schon veranschlagen, damit die Membran ihre volle Elastizität erhält.

Gruß von Rainer
Hallo Rainer,

meinst du den LCD-2 Rev.1 oder Rev.2 ?

Danke. Gruß Martin
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 12.02.2014, 21:41
Muppi
 
Beiträge: n/a
Standard

Sorry, das war ein Versehen

Geändert von Muppi (12.02.2014 um 21:45 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 12.02.2014, 21:44
Muppi
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von stachel Beitrag anzeigen
Hallo Rainer,

meinst du den LCD-2 Rev.1 oder Rev.2 ?

Danke. Gruß Martin
Hi Martin, sorry, das hatte ich vergessen, anzugeben. Ich hab noch den ganz alten, also den mit dem Schaumstoff gepolsterten Kopfband.. ich denke, das es noch die Revision 1 ist.

Mit dem LCD3 hingegen werde ich immer noch nicht so ganz warm, obwohl der optisch nochmal ne Spur besser aussieht, und auch besser auflöst.
Aber bei dem fehlt mir immer etwas dieser "Fusswipp-Faktor". Weiß nicht, wie ich das ausdrücken soll.
Grüße
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
KHV Vergleich cool_jazz KH - Alles Mögliche um Kopfhörer 10 05.06.2017 07:25
Interessanter Vergleich TheDuke Der PC als Ton- und Bildquelle 2 14.03.2014 09:23
NF B 6 im Vergleich mit NF S 6 Replace-Kellerkind ViaBlue Forum - edle Kabel und Zubehör 8 10.10.2013 11:41
Vergleich T1 vs. DT880 600 Ohm FritzS KH - Alles Mögliche um Kopfhörer 0 03.04.2012 16:14
Unfairer (?) Vergleich Replace E Digital 45 29.04.2008 22:16



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de