open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiophile Kopfhörer > KH - Alles Mögliche um Kopfhörer
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

KH - Alles Mögliche um Kopfhörer Hier findet sich alles zum Thema Kopfhörer, was sonst nirgendwo reinpasst

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 05.12.2014, 21:51
Caribou Caribou ist offline
 
Registriert seit: 14.12.2010
Beiträge: 322
Standard Frage zu Audeze LCD-XC vs Audeze LCD-3

nabend zusammen,

hab ja schon eine Weile den Audeze LCD-3 mit diesem Jena Kabel.

Nun hab ich etwas den Anschluss verpasst.

Es gab doch vor einiger Zeit so eine Art Upgrade.
Ein Teil mit Namen "Faser" oder so?

Müsste man das nachkaufen / nachrüsten?
Bzw. passt das überhaupt an alle LCD-3 Versionen?

Wie ist eigentlich der XC im Vergleich zum LCD-3 zu werten?
Ganz andere Baustelle, oder eher nur ein Audeze mit etwas anderem Klang?

Gruß Henry
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.12.2014, 22:07
Trance_Gott Trance_Gott ist offline
 
Registriert seit: 07.12.2011
Beiträge: 2.189
Standard

Ich habe selber den LCD-3 classic und würde niemals auf Fazor umrüsten. Du verlierst einiges im Bassbereich gerade beim 3er.
Beim 2er dagegen ist der Einbruch nicht da und dieser profitiert imo von dieser neuen Technik.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.12.2014, 22:22
Caribou Caribou ist offline
 
Registriert seit: 14.12.2010
Beiträge: 322
Standard

Hallo Martin & Trance,

dank euch, für die schnelle Info.

"Fazor" heisst das Ding ...thanx

Scheinbar brauche ich dann nix zu ändern.
Bassabfall wäre ja schade.

Vll. höre ich mir mal einen der neueren LCDs an.
So schlecht ist der Classic ja auch nicht.

Gruß Henry
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.12.2014, 23:14
Ex_Schlappen
 
Beiträge: n/a
Standard

Man darf auch nicht vergessen, dass diese insgesamt 4 "Grills" (Fazor) den Audeze nochmals 50 Gramm schwerer machen.

Klanglich würd ich mir da auch nicht zuviel von versprechen. Ich selbst hab beim LCD2 keinen Unterschied gehört, möchte es aber auch nicht ausschließen. Diese Grills sollen angeblich die Abstrahlcharakteristik des Schalls optimieren....
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.12.2014, 17:01
La Suede La Suede ist offline
 
Registriert seit: 01.03.2014
Beiträge: 151
Standard

Habe mir vor ein paar Monaten einen LCD-3 Fazor gekauft und nach ein paar Wochen Vergleich dann meinen LCD-X verkauft. Es ist schon so, dass der LCD-X bei einigen Musikstücken mehr Wow-Faktor hat als der LCD-3 und der Bass ist auch angehoben, aber die Vorteile des LCD-3 sind gerade bei längerem Hören deutlich. Seidiger Hochtonbereich, klarer umrissene Bühne (auch wenn sie beim LCD-X etwas breiter ist) und etwas klarer konturierte Bässe.

Vor allem aber ist der Mitteltonbereich beim LCD-3 erheblich wärmer und gerade Stimmen haben mehr Ausdruck und Intimität. Das hatte mich am meisten an meinem alten LCD-X gestört. Ich bin nicht der einzige, der den LCD-X im Mitteltonberiech zu kühl findet (siehe head-fi).
Auch wenn es vielleicht ein wenig snobistisch klingt: aber für mich ist der LCD-3F der reifere Kopfhörer, der vor allem auf längere Zeit seine Qualität ausspielt. Und der leicht "schwächere" (oder vielleicht sollte man sagen: weniger aufgeblasene) Bass reicht mir vollkommen.

Das ist jedoch alles Klagen auf einem sehr hohen Niveau. Ich fand den LCD-X (in meiner Kombination) seinerzeit erheblich besser als den HD800.

Mein System: Modifizierter CAPS-server, Auralic Vega, Audio-GD Master 9, LCD 3F mit Toxic Cables Silver Widow
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 06.12.2014, 17:10
La Suede La Suede ist offline
 
Registriert seit: 01.03.2014
Beiträge: 151
Standard

Im übrigen ist meines Wissens nach das upgrade auf Fazor beim LCD-3 nicht mehr möglich. Das upgrade umfasste wieso nicht alle Teile des Treibers. Ich selbst habe den alten LCD-3 nicht gehört. Aber es gibt ein paar Leute, die die alte Version vorziehen, weil sie den Mitteltonbereich noch ausgeprägter beim alten LCD-3 finden.
Wenn ich es richtig verstanden habe, dann klingt die Fazor-Version offener und dynamischer. Ich war beim ersten Hören überrascht, wie hell der LCD-3F klingt (der LCD-3 hatte vorher nicht unbedingt diesen Ruf).
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 06.12.2014, 17:29
Ex_Schlappen
 
Beiträge: n/a
Standard

Dieses "Fazor-Update" besteht aus vier Plastik-Grills die jeweils an beiden Seiten des Treibers aufgeklebt werden. Sonst nix.

LCD-X und XC hatten das ja auch vorher schon und dann hat man eben noch Anfang des Jahres LD2 und 3 damit ausgestattet.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 06.12.2014, 21:12
maasi maasi ist offline
 
Registriert seit: 28.12.2008
Beiträge: 1.086
Standard

Zitat:
Zitat von Schlappen Beitrag anzeigen
Dieses "Fazor-Update" besteht aus vier Plastik-Grills die jeweils an beiden Seiten des Treibers aufgeklebt werden. Sonst nix.

LCD-X und XC hatten das ja auch vorher schon und dann hat man eben noch Anfang des Jahres LD2 und 3 damit ausgestattet.
Hallo Schlappen,

ich glaube so trivial sind die Unterschiede nicht. > http://www.technikblog.ch/2014/09/te...er-kopfhoerer/

"Zusätzlich haben neue Versionen des LCD-3 eine abgeänderte Struktur auf der Membran, diese Änderungen erhöhen die Impedanz des Kopfhörers von etwa 50 Ohm auf 110 Ohm."

"Die Fazors verbessern den Phasen- und Frequenzgang und sorgen für eine bessere Räumlichkeit."

Ganz detailiert findet es man hier: http://www.innerfidelity.com/content...d-lcd-3-page-2

Und hier: https://www.youtube.com/watch?v=-g0R1EZsgyM

Richtig ist, dass der alte LCD-3 im Bass (noch) mächtiger ist. Insgesamt klingt der LCD-3 Fazor aber ausgewogener, offener und räumlicher. So sieht es jedenfalls Tyll Hertsens, der den Fazor für eindeutig besser als den alten LCD-3 hält.

Viele Grüße
Uli
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 06.12.2014, 21:49
Trance_Gott Trance_Gott ist offline
 
Registriert seit: 07.12.2011
Beiträge: 2.189
Standard

Zitat:
Zitat von maasi Beitrag anzeigen

Richtig ist, dass der alte LCD-3 im Bass (noch) mächtiger ist. Insgesamt klingt der LCD-3 Fazor aber ausgewogener, offener und räumlicher. So sieht es jedenfalls Tyll Hertsens, der den Fazor für eindeutig besser als den alten LCD-3 hält.
Tylls Meinung würde ich nicht auf die Goldwaage legen. Der findet auch einen K812 schrecklich, der für viele einer der besten wenn nicht sogar der Beste Dynamiker ist!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 06.12.2014, 22:09
Nomax Nomax ist offline
 
Registriert seit: 28.10.2013
Beiträge: 7.887
Standard

Auch TYLL mus mal abdanken und dann kommt eben NOMAX

NOMAX
__________________
GREATEST HEADPHONE GURU FROM EUROPE and INITIATOR OF MYSPHERE 3.1
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[V] Audeze Sine + Lightning Kabel + Audeze Hardcase in OVP mr.dave Bazar - Audiogeräte und Zubehör 1 12.05.2018 10:56
Audeze LCD-4 master030 KH - Kopfhörer (Full Size) 99 03.04.2018 21:38
Audeze LCD-2 DeeDee Bazar - Audiogeräte und Zubehör 1 03.03.2016 21:26
Audeze Deckard/Audeze KH? patrykb KH - Alles Mögliche um Kopfhörer 6 22.11.2015 22:41
Cavalli Audio Liquid Fire +Audeze LCD 3 + Jena Labs Audeze 8/22 Kabel 3m Replace-W Bazar - Audiogeräte und Zubehör 41 17.03.2012 01:59



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de