open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Verstärker und Vorverstärker
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Verstärker und Vorverstärker Alles über Geräte, die elektronisch Signale verstärken

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #91  
Alt 30.10.2018, 07:56
Janus525 Janus525 ist gerade online
 
Registriert seit: 14.08.2015
Beiträge: 3.898
Standard

Zitat:
Zitat von Janus525 Beitrag anzeigen
Was lange währt wird endlich gut, heißt es...

Gestern sind endlich die bestellten Tesla-Röhren von Herrn Dr. Schwäbe gekommen; sie befinden sich in den Siemens Kartons rechts im Bild. Bei den Mil. Standard Röhren las ich irgendwo den Hinweis, sie würden lange Einspielzeiten benötigen, bis sie ihr volles klangliches Potenzial entwickeln würden. Hat jemand von euch eine Vorstellung davon was mit "lang" gemeint sein könnte...? 50 Stunden...? 100 Stunden...? 500 Stunden...? Es macht ja nicht viel Sinn Röhren klanglich vergleichen zu wollen die noch nicht vollständig eingespielt sind.

Denn eines ist mir völlig klar: Wenn ich irgendwann nach einiger Zeit zu dem Schluss komme, Röhrentyp "X" klinge besser als Röhrentyp "Y"..., dann wandert Röhrentyp "Y" zu den anderen Röhren in die Ersatzteilkiste; hin- und hertauschen werde ich danach bestimmt nicht mehr wie ich mich so kenne....

Guten Morgen allerseits,

rund vier Monate sind vergangen, seit ich versprochen habe mich wieder zu melden wenn es etwas Neues zu diesen Röhren und zu dem Tausch gibt. Der Zeitpunkt scheint mir jetzt gekommen zu sein, und hier ist das Ergbnis:

Der Vergleich zwischen den Vorstufenröhren ist nach meiner Wahrnehmung eindeutig für die Tesla Röhren und gegen die (teureren) Philips Mil. Std. ausgegangen. Die Teslas sind für mich (in meinem Amp) einfach die besseren, einfach die angenehmer zu hörenden Röhren. Die Philips Röhren sind mir leider einen Tick zu kühl, eine Spur zu anämisch, etwas zu analytisch. Unten sieht man die Anlage im neuen Hörraum und die PPS vom Dr. Schwäbe.

Um auf die sichere Seite zu gelangen, habe ich dann noch einen Neuabgleich der Ruheströme vorgenommen. Aber ganz ehrlich, nötig gewesen wäre das nicht. Hat aber in sofern nicht geschadet, weil dabei einige Fotos vom Inneren des Gerätes entstanden sind. Wenn sich mal jemand der Mühe unterzieht und versucht Informationen über den Röhrenverstärker zu finden, dann wird er sehr schnell erkennen, dass es da so gut wie nichts gibt. Kunststück, es gibt ja auch nur ganz wenige Exemplare dieser Endstufen.

Irgendwo hatte ich mal geschrieben, ich hätte die Nummer sechs von 10 insgesamt produzierten Verstärkern. Hier habe ich mich geirrt, tatsächlich ist es die Nummer vier, wie man auf einem der Fotos unschwer erkennen kann.

Viele Grüße: Wolfgang...



Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	PPS-Verschraubung Haube.jpg
Hits:	206
Größe:	126,6 KB
ID:	19650  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	PPS-Trafos.jpg
Hits:	231
Größe:	94,8 KB
ID:	19651  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	PPS Ruhestromabgleich.jpg
Hits:	125
Größe:	88,0 KB
ID:	19652  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	PPS-Typenschild.jpg
Hits:	130
Größe:	61,9 KB
ID:	19653  Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	PPS in Betrieb.jpg
Hits:	234
Größe:	54,6 KB
ID:	19654  

__________________
________________
www.qas-audio.de
Mit Zitat antworten
  #92  
Alt 30.10.2018, 22:27
Janus525 Janus525 ist gerade online
 
Registriert seit: 14.08.2015
Beiträge: 3.898
Standard

...aufgrund einiger Nachfragen stelle ich das Foto der Anlage mit dem Röhrenverstärker im Zentrum nochmal hier ein...

Viele Grüße: Wolfgang


__________________
________________
www.qas-audio.de
Mit Zitat antworten
  #93  
Alt 30.10.2018, 22:58
Tenelle Tenelle ist offline
 
Registriert seit: 27.10.2013
Beiträge: 156
Standard

Was sehe ich denn da unten rechts im Rack, schaut aus wie ein Yamaha CDP der ersten Generation...

Gruß Daniel
Mit Zitat antworten
  #94  
Alt 31.10.2018, 08:32
Janus525 Janus525 ist gerade online
 
Registriert seit: 14.08.2015
Beiträge: 3.898
Standard

Hast Recht, Daniel, das ist ein CDX-1060. Solche "Dinosaurier" laufen bei mir abwechselnd als Datenlieferanten an modernen Wandlern. Abwechselnd, damit die Mechaniken nicht "einrosten", verharzen usw. Wenn Du etwas runterscrollst (die Bilder sind sehr groß) siehst Du ihn besser:

http://qas-audio.de/html/bt_cd-player_klang.html

Viele Grüße: Wolfgang
.
__________________
________________
www.qas-audio.de
Mit Zitat antworten
  #95  
Alt 20.10.2019, 19:00
Cello_perfekt Cello_perfekt ist offline
his masters voice
 
Registriert seit: 21.07.2016
Beiträge: 171
Standard Air Tight

Hallo zusammen,

schon ewig keine Beiträge und Bilder mehr. Dann frische ich mal mit dem Zip auf. Ich bekomme es anders nicht hin.

VG André
Angehängte Dateien
Dateityp: zip IMG_1397.jpg.zip (1,63 MB, 111x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verkaufe Röhrenvollverstärker Leben CS300XS Cello_perfekt Bazar - Audiogeräte und Zubehör 17 21.11.2017 16:57
Suche kleinen Röhrenvollverstärker Etienne.S Bazar - Audiogeräte und Zubehör 4 09.09.2016 10:52
Röhrenvollverstärker Destiny EL34 Plus RC Joshi Bazar - Audiogeräte und Zubehör 4 08.12.2015 11:55
Bottlehead Stereomour SE 45 Röhrenvollverstärker Hi Ho Silver Bazar - Audiogeräte und Zubehör 4 05.07.2014 17:09
Audreal - Röhrenvollverstärker V30 Hifi-Tom Hifi & High End Studio W 25 16.11.2013 18:31



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2019 vbdesigns.de