open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Forum für emotionales Hören > Was emotionale Hörer bewegt
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Was emotionale Hörer bewegt Hier gehört alles hin, was empfunden und nicht gemessen wird

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 22.02.2017, 18:03
werner enge werner enge ist offline
 
Registriert seit: 18.05.2010
Beiträge: 1.255
Standard

.

.... sieht gut aus !

nun geniess deine Arbeit ...



.
__________________
greetz @ all - Werner .

Aus 40jähriger Erfahrung und der höchsten Originaltreue verpflichtet bevorzugen wir Ultra High End Sovereign Signature Series + Aaron Verstärker + Klipsch Heritage Loudspeakers incl. The 7 + Viablue Cables + OperaAudioPlayers + Transrotor/SME/Grado + Lovan Raxx + "music is nothin´without control"


Gewerblicher Teilnehmer : http://www.klipsch-direct.de/referenzen.html
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 22.02.2017, 18:09
Ostwestfale Ostwestfale ist gerade online
 
Registriert seit: 28.10.2013
Beiträge: 356
Standard

Zitat:
Zitat von TKH Beitrag anzeigen
Kurzfristig sicher richtig. Ich habe allerdings schon ähnliche Wandstärken im Laufe der Zeit zu Bananen werden sehen.
Ich drück die Daumen das es gutgeht.
Hallo TKH, da wird sich nichts verbiegen. Es ist ja kein Brett sondern eine stabverleimte Platte. Die Fasern der einzelne Stäbe laufen immer etwas anders und das gibt insgesamt die Stabilität. Damit kannst du Häuser bauen
VG, Volker
__________________
Wichtig ist was hinten rauskommt!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 22.02.2017, 18:10
Williwp Williwp ist offline
 
Registriert seit: 11.07.2016
Beiträge: 6
Standard Rack

Hallo
Das Rack ist Stabverleimt da wird nichts Passieren.
Viel Spass damit.
Williwp

Geändert von Williwp (22.02.2017 um 18:15 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 22.02.2017, 23:04
robert
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Ostwestfale Beitrag anzeigen
Hallo TKH, da wird sich nichts verbiegen. Es ist ja kein Brett sondern eine stabverleimte Platte. Die Fasern der einzelne Stäbe laufen immer etwas anders und das gibt insgesamt die Stabilität. Damit kannst du Häuser bauen
VG, Volker
Hallo Volker,

so ähnlich hat mir der Tischler das auch erklärt.
Mal schauen, wie sich das in den kommenden Jahren entwickelt.
Bin gespannt.

Einen schönen Abend, Euch Allen.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hifi-Rack Da1go Bazar - Audiogeräte und Zubehör 2 23.12.2017 12:11
Mein neues Rack ist endlich bei mir FlachZange Audio-Zubehör 17 02.05.2017 20:00
Selbstbau zum Ablachen! Replace-Kellerkind Tannoyforum 5 30.03.2011 12:43
Neues Rack D.Liedtke News 0 26.02.2010 14:07



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de