open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Forum für emotionales Hören > Was emotionale Hörer bewegt
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Was emotionale Hörer bewegt Hier gehört alles hin, was empfunden und nicht gemessen wird

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 02.03.2017, 22:19
HearTheTruth HearTheTruth ist gerade online
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 2.903
Standard

Zitat:
Zitat von oldrye Beitrag anzeigen
Bin durch ein Kumpel drauf aufmerksam geworden.
Ich frage mich schon öfters ob ich als 69 Bj. zu viel 69. Generation mit der Muttermilch eingesaugt hab.
Und habe ...
American Beauty
sowie
The Best ..... CD1

Gruss jens
Aha,noch ein verkappter Deadhead
Welcome
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 03.03.2017, 09:07
tmr tmr ist offline
 
Registriert seit: 02.01.2009
Beiträge: 1.571
Standard

Hallo Rolf,
Zitat:
Zitat von HearTheTruth Beitrag anzeigen
Schmeiß bloß von den Sachen nichts weg,wenn Platz keine Rolle spielt. Ich halte mir manchmal ein Cover aus der Zeit vor die Nase und weißt Du was, ich atme die Zeit ein.
Zu spät, ich hab kein Vinyl mehr. Dafür aber alles in guter Qualität auf dem NAS.
Zitat:
Zitat von HearTheTruth Beitrag anzeigen
Die Musik aus der damaligen Zeit spiele ich sehr selten,wie zu einem besonderen Anlass,oder einen seltenen Rotwein.
Ich höre sie schon mal öfter, vor allen Dingen die Sachen, die ich noch nicht kenne. Mich interessiert dabei auch, ob meine damalige Beurteilung die Zeiten überstehen konnte.
Zitat:
Zitat von HearTheTruth Beitrag anzeigen
Heute höre ich viel Instrumentalsachen,wenig mit Gesang( so um die
50Künstler vieleicht,Joni Mitchel oder Mark Lanegan oder Fink und Feist,vieleicht 10% mit Gesang,das trifft dann aber auch mein Herz!)
Ansonsten Singer/Songwritter,Jazz/Fusion und alles was Groooovt
Mein Geschmack ist mittlerweile extrem breit gefächert: alles , was gut ist.
Dazu gehören auch Klassik, Neue Musik, Jazz, Weltmusik, Blues, Metal usw.
Je nach Lust und Laune habe ich so meine Phasen, in denen ich intensiv in ein Genre hineinhöre oder hindurchsurfe (aktuell ca. 8800 Alben).
Ich bin also kein ausgesprochener Fan irgendeiner Richtung.
Was ich nicht mehr abkann, ist audiophiles Pling-Plang und Effekthascherei. Sowas brauch ich nicht mehr.



Gruss

Thomas
__________________
http://www.highfidelity-aus.berlin/
Gewerblicher Teilnehmer
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 03.03.2017, 09:20
Franz Franz ist gerade online
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 8.441
Standard

Hallo Thomas,

Zitat:
Ich höre sie schon mal öfter, vor allen Dingen die Sachen, die ich noch nicht kenne. Mich interessiert dabei auch, ob meine damalige Beurteilung die Zeiten überstehen konnte.
Interessante Anmerkung. Ertappe mich auch oft dabei und frage mich, woran es liegt, daß ich heute beim Anhören älterer Sachen nicht mehr diese Gefühle von früher erleben kann . Es ist definitiv anders, wenn ich "Oldies" heute höre, muß oft schmunzeln dabei und denke mir, wieso ich auf sowas damals so abgefahren bin. Liegt wohl in erster Linie am Alter.

Muß auch dazu sagen, daß ich früher keine Gelegenheit hatte, Musik auf highfidelen Anlagen zu hören. Da war nur wichtig, daß die Mucke mich packte, wie das klang, war völlig egal.

Auch, wenn ich mich innerlich dagegen wehre, ein "Anlagenhörer" zu sein, so kann ich doch nicht ganz verleugnen, daß man mit High Fidelity einer wird. Jedenfalls leugne ich nicht, daß mir heute die Qualität der Wiedergabe viel wichtiger ist als es damals war. Da habe ich früher überhaupt keine Gedanken gemacht, das kam erst viel später.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 03.03.2017, 09:41
tmr tmr ist offline
 
Registriert seit: 02.01.2009
Beiträge: 1.571
Standard

Hallo Franz,
Zitat:
Zitat von Franz Beitrag anzeigen
Ertappe mich auch oft dabei und frage mich, woran es liegt, daß ich heute beim Anhören älterer Sachen nicht mehr diese Gefühle von früher erleben kann . Es ist definitiv anders, wenn ich "Oldies" heute höre, muß oft schmunzeln dabei und denke mir, wieso ich auf sowas damals so abgefahren bin. Liegt wohl in erster Linie am Alter.
In der "Sturm und Drang"-Zeit brauchte man sicher andere Kicks als heute.
Bei manchen Scheiben geht es mir so wie dir, bei anderen allerdings denke ich mir: "Wow, sieh mal an, das ist ja jetzt richtig gut."
Die Zeit trennt die Spreu vom Weizen.
Ich staune auch oft über die gute Aufnahmequalität, das hätte ich meistens nicht so erwartet.

Gruss

Thomas
__________________
http://www.highfidelity-aus.berlin/
Gewerblicher Teilnehmer
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 03.03.2017, 11:43
Franz Franz ist gerade online
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 8.441
Standard

Zitat:
Ich staune auch oft über die gute Aufnahmequalität, das hätte ich meistens nicht so erwartet.
Geht mir auch oft so, vor allem bei den älteren Sachen aus den Fünfziger Jahren. Da tönt vieles für meine Ohren richtig gut, nix mit loudness-Wahn.
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 16.11.2017, 17:04
Duesenschrieb Duesenschrieb ist offline
 
Registriert seit: 27.03.2013
Beiträge: 53
Standard

Ach ja, Grateful Dead... das weckt angenehmste Erinnerungen. Eine nahezu unerreichte Liveband in ihren besten Tagen.

Wir waren viele Jahre in der Bay Area und im Silicon Valley unterwegs, da waren The Grateful Dead geradezu Pflicht ;-))
__________________
mit audiophilen Grüßen aus dem Taunus
Roland

———————
ZMF Auteur Teak / AudioQuest Nighthawk / Denon AH-D7200 / Meze 99 Classic / Audio Technica AT R70x / Oriveti Primacy an April Eximus DP1 / Yamamoto HA-3 / Analog Squared Paper TU-5 /iFi DSD Nano LE / Chord Mojo+Poly
Tannoy Turnberry mit Naim Frontend / KEF LS-50 Anniversary mit AVI Frontend / Leedh Psyché an JP/Kora/Meridian/Croft Frontend mit Yamamoto YC-3 am Kenwood L-07D
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gibts hier Ingenöre? Chefkoch28 Diverses 13 26.02.2016 10:31
Wer hört hier noch mit Voodoo-Kabeln von DopeSounds? Ted Audio-Zubehör 2 02.12.2013 22:17
Dead in Tombstone Replace-Kellerkind Flimmerkiste 0 28.10.2013 22:43
The Grateful Dead Höhlenmaler Monk-Audio 2 19.04.2011 22:16
Kennt ihr eigentlich noch.... Replace_01 Diverses 4 23.05.2008 21:45



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de