open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Verstärker und Vorverstärker
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Verstärker und Vorverstärker Alles über Geräte, die elektronisch Signale verstärken

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 11.12.2017, 14:27
wedding wedding ist offline
 
Registriert seit: 24.04.2017
Beiträge: 154
Standard Mikrophonie bei Röhrenverstärkern

Hallo Jungs,

wer hat Erfahrungen mit Mikrophonieeffekten bei Röhrenverstärkern gemacht? Wie äußern die sich klanglich? Helfen da Röhrendämpfer? Ein Kumpel von mir will gern auf eine Cayin-Röhre umsteigen, sein Händler versucht ihm dies aber auszureden und macht ihn mit diesen Mikrophonieeffekten verrückt. Ich selber kenne mich nur mit Transen aus.

Merci
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.12.2017, 15:01
Oliver Oliver ist gerade online
 
Registriert seit: 19.02.2012
Beiträge: 1.242
Standard

Hallo.

Mikrophonie anfällig sind die Röhren selber.
Das Thema hat also relativ wenig mit dem Gerät an sich zu tun.
Es gibt Röhren, die anfälliger sind als andere.
Welche Röhren (Hersteller/Typ) im besagten Cayin verbaut sind, lässt sich erfragen.
Dann kann man sich auch schlau machen, ob speziell diese Röhren als mikrophonieanfällig bekannt sind.
Da der Cayin ganz sicher mit Röhren aktueller Pruduktionen bestückt ist , wird keine erhöhte Anfälligkeit zu erwarten sein.
Ob diese Röhrendämpfer wirklich was bringen , kann ich leider nicht sagen.
Meine Röhren (EL34/ECC83/ECC81) laufen ohne .
__________________
Gruß,
Oliver
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.12.2017, 15:20
cay-uwe cay-uwe ist offline
Sonus Natura
 
Registriert seit: 03.12.2008
Beiträge: 2.554
Standard

Röhren sind auf Mikrofonie anfällig, wobei sich das insbesondere bei Röhren bemerkbar macht, die kleine Signale, sowie Phono PRE, usw. zu verstärken haben. Deswegen werden z.B. für Phono PREs besondere Röhren hergestellt, die weit weniger anfällig auf diese Effekte sind.

Die üblichen Röhren, wie die erwähnte ECC83, EL34, usw. sind bei üblichen Pegeln weniger empfindlich.

Ich hatte mal einen alten "The Fisher X100", der im Phono PRE die ECC83S benutzt hat. Diese Röhren ist sehr unempfindlich gegen Mikrofonieeffekte.

Hier mal eine Beschreibung von der JJ Webseite und deren ECC83S:

Zitat:
ECC83S is 12AX7 high gain pre-amplifying double triode. Thanks to its design it also peforms with very low noise and microphonics. Harmonically rich, with a detailed low end and a warm high end.
__________________
Happy listening, Cay-Uwe

http://www.sonus-natura.com/
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.12.2017, 22:16
KSTR KSTR ist offline
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 1.666
Standard

Einfach im E-Gitarren-Fachhandel "V1-selektierte" Röhren kaufen, die sind auf wenig Rauschen und Mikrofonie selektiert, und bei Gitarrenamps ist das auch notwendig, besonders in Combos. Weil da sind Verstärkungsfaktoren und Pegel (Schalldruck wie Vibration) am Start, da sieht jede HiFi-Anwendung trivial dagegen aus, selbst ein MC-Preamp.

Die JJ ECC83S ist eine sog. Spanngitter-Röhre und hat wenig Mikrofonie im Audio-Bereich, aber uU ziemlich viel im Ultraschallbereich > 20kHz. Dass Spanngitter-Röhren generell weniger Mikrofonie haben, kann man so nicht sagen, das hängt von vielen Faktoren ab, neben der mechanischen Konstruktion vor allem von der sog. Steilheit. Steile Röhren wie ECC88/6DJ8 und dergl. sind auch trotz Spanngitter sehr empfindlich, weil das Gitter so nah an der Kathode ist, um die hohe Steilheit zu erreichen... kleine Pentoden wie EF86 sind auch nicht unkritisch, stark abhängig vom Hersteller.

Diese Silikonring-Röhrendämpfer bringen rein gar nichts, weil das Glas ist nicht das Problem (es klingelt nicht, oder nur minimal), sondern die Konstruktion in der Röhre. Da kann man nix dämpfen, sondern nur versuchen nicht anzuregen. Im Notfall mit einer sehr(!) weich gedämpft aufgehängten Röhrenfassung um Körperschall fernzuhalten... und Luftschall ist selten ein Problem.
__________________
Lest mehr Henry W. Ott, Douglas C. Smith und Ralph Morrison!
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:05 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de