open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Audio-Zubehör
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Audio-Zubehör Kabel, Audio-Möbel, Reinigungsgerät usw

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 14.01.2018, 12:26
FlachZange FlachZange ist offline
 
Registriert seit: 23.04.2017
Beiträge: 341
Standard

Zitat:
Zitat von St. Martin Beitrag anzeigen
Hallo!
Habe mir jetzt die Supra Netzleiste (ohne Schalter, ohne Blitzschutz) bestellt und als Anschlußkabel ein NRG-X3.
Bin gespannt!
Dann bin ich mal auf deinen Bericht gespannt.

Gruß Christian
__________________
Mehr Klangqualität geht immer! | Wohnort: 46049 Oberhausen
Lindemann | Focal | Chord | Denon | Furutech | Fadel-Art | Audioquest | Supra | MeiCord | Beyerdynamic | Pioneer | David |
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 14.01.2018, 12:34
FlachZange FlachZange ist offline
 
Registriert seit: 23.04.2017
Beiträge: 341
Standard

Baugleiche Schutzkontakt-Stecker?
Mir kommt es vom rein optischen so vor, dass die Dynavox, SinnOxx und ViaBlue vom Innenleben baugleich sind. Oder gibt es da Unterschiede?

https://www.dienadel.de/viablue-ae-t...r/a-353635724/

https://www.dienadel.de/sinnoxx-dl01...r/a-353631462/


Diese hier haben ein anderes Innenleben (ebenfalls SinnOxx). Aber hat jemand schon Vergleiche ziehen können?

https://www.dienadel.de/sinnoxx-cg-c...2/#description

Gruß Christian
__________________
Mehr Klangqualität geht immer! | Wohnort: 46049 Oberhausen
Lindemann | Focal | Chord | Denon | Furutech | Fadel-Art | Audioquest | Supra | MeiCord | Beyerdynamic | Pioneer | David |
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 14.01.2018, 14:43
SolidCore SolidCore ist offline
 
Registriert seit: 12.12.2014
Beiträge: 946
Standard Steckerformen

Hallo Christian

Die günstigen Schukostecker tun sich in ihrer Art alle nicht viel.
Deine 3 genannten scheinen zumindest vom Aufbau des Kabelanschlusses gleich zu sein.
Was oft bei den Angaben fehlt, aber viel wichtiger ist, das dessen Grundmaterial, ob Messing oder Kupfer, nicht angegeben ist.

Die leider sehr teuren Schukostecker haben oftmals ihren Anschluss wie bei den Kaltgerätesteckern ausgelegt. Dadurch hat man bedeutend weniger Fremdmaterial, und weniger Wirbelströme im Übergang.
Hier ein Beispiel eines Oyaide Schukosteckers:


Diese Variante würde ich immer bevorzugen. Kenne aber keinen günstigen Stecker, der so aufgebaut ist.

Gruss
Stephan
__________________
Meridian 508 20Bit (modifiziert) / PC mit Singxer SU-1 (modifiziert) / Monrio 18B2 DAC (modifiziert) / Vorstufe Threshold T-2 / Endstufe Threshold T200 / Dynaudio Contour S 3.4 / Verkabelung: Eigenentwicklung. Heimkino: Lexicon MC-8 THX
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 18.01.2018, 23:53
St. Martin
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo 👋
Die Supra Leiste ist heute angekommen. Hab sie natürlich direkt mit allen Geräten verbunden.
Erst mal zum Fernseher; da ist das Bild viel besser geworden. Mehr Sättigung und der Schwarzwert sind besser.
Meine Anlage spielt viel runder und druckvoller. Der Grundton scheint mir präsenter und besonders Stimmen wirken natürlicher. Die ganzen Instrumente sind voneinander zu unterscheiden und besser rauszuhören.
Die Supra Leiste und die NRG X3 Kabel machen echt eine gute Figur. Die Geräte kosten zusammen 3000, die Lautsprecher 3500, die Kabel 1000 und die Stromversorgung nun 500. denke mal das ist schon ganz stattlich. Ich finde es klingt echt super!
Viele liebe Grüße!
Martin
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 19.01.2018, 08:54
FlachZange FlachZange ist offline
 
Registriert seit: 23.04.2017
Beiträge: 341
Standard

Hallo Martin,

das freut mich für dich.
Für den Kurs der Supra Leiste kann man nichts falsch machen.
Dann noch weiterhin viel Spaß beim Musik genießen.

Gruß Christian

PS: Mein Projekt geht weiter, leider mit langen Lieferzeiten.
Also Geduld, ich werde berichten.
__________________
Mehr Klangqualität geht immer! | Wohnort: 46049 Oberhausen
Lindemann | Focal | Chord | Denon | Furutech | Fadel-Art | Audioquest | Supra | MeiCord | Beyerdynamic | Pioneer | David |
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 01.02.2018, 12:59
FlachZange FlachZange ist offline
 
Registriert seit: 23.04.2017
Beiträge: 341
Standard

Ich war die letzten 2 Wochen wenig online!

Meine Netzkabel müssen noch etwas warten, da ich momentan gesundheitlich nicht gut aufgestellt bin.

Gruß Christian
__________________
Mehr Klangqualität geht immer! | Wohnort: 46049 Oberhausen
Lindemann | Focal | Chord | Denon | Furutech | Fadel-Art | Audioquest | Supra | MeiCord | Beyerdynamic | Pioneer | David |
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 01.02.2018, 13:32
Skuddy54 Skuddy54 ist offline
 
Registriert seit: 19.07.2016
Beiträge: 678
Standard

Oh...

Zur Zeit gehts aber auch wieder rum.

Gute Besserung

Ps: Whisky hilft

Besten Gruß
Skuddy
__________________
Die Musik hat eine wunderbare Kraft, in einer unbestimmten Art und Weise die starken Gemütserregungen in uns wieder wach zu rufen, welche vor längst vergangenen Zeiten gefühlt wurden. - Charles Darwin (1809 - 1882)
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 01.02.2018, 23:31
UEM UEM ist offline
 
Registriert seit: 11.09.2015
Beiträge: 125
Standard Frage betr: C14 Gerätestecker,

Frage betr: C14 Gerätestecker, d.h die "Männliche" Version.
Ich brauche eine kurze C13-C14 Verlängerung, bzw. Jumperkabel.
Zweck: Verbindung von einem "Furman" an meine Geräte, die alle den Gerätestecker-Eingang haben; der Furman hat die C13 als Ausgänge.
  • Wo kriege ich vernünfige C14 Gerätestecker, um dann selber so einen Jumper zu machen ?
  • ODER hat jemand einen guten Hersteller-Tipp, für ein kurzes (ca. 0.5 m) konvektioniertes C13-C14 Kabel ?
(Ich habe aktuell als Notlösung eine billige Standard-Verlängerung)

Danke für Eure Hinweise & Gruss

Urs
Schuko und C13 Stecker gibt's in vielen "Exotischen" Varianten - C14 finde nur "billige" Standard Modelle ---vielleicht tuns's die aber auch ??
__________________
========
Mitglied der AAA Schweiz
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 01.02.2018, 23:56
maasi maasi ist offline
 
Registriert seit: 28.12.2008
Beiträge: 1.068
Standard

Hallo Urs,

https://www.dienadel.de/hms-energia-...d/a-353628555/

Günstige C14-Stecker findest Du bei Conrad, Amazon usw.

Fertig konfektioniert gibt es solche Kabel nicht zu kaufen.

VG Uli
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 02.02.2018, 11:56
UEM UEM ist offline
 
Registriert seit: 11.09.2015
Beiträge: 125
Standard

Uli,
Danke - so was "C14 goldiges" suche ich.
Riecht halt nach DIY-Umbauen - aber vernünftige Kabel gibt's ja genug.

Gruss

Urs
__________________
========
Mitglied der AAA Schweiz
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
USB-C Kabel selber machen: Hilfe :pst: DACFun Geräte zur Klangmanipulation 15 01.04.2018 22:27
Plattenspieler selber bauen? Warum nicht... Janus525 Quellgeräte analog und digital 174 17.08.2016 17:31
In-Ear Kopfhörer selber bauen (wer liefert Schalltreiber/Schallmembran) elephant Elektronikkomponenten jeder Art 5 16.07.2014 20:13
Geheimtipp günstiges Cinchkabel! (zum selber konfektionieren) - fast geschenkt high-end-fidi Diverses 35 05.02.2013 11:14
Platten selber schneiden? Tour Eiffel Analog 22 11.02.2009 21:12



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de