open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Audio-Zubehör
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Audio-Zubehör Kabel, Audio-Möbel, Reinigungsgerät usw

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 09.10.2017, 23:00
beci beci ist offline
 
Registriert seit: 04.02.2013
Beiträge: 540
Standard

Hallo Allerseits,

@Andi, Markus, und Guido:

vielen Dank für euere Komplimente. Auch vielen Dank an Rolf. Das kann ich nur erwidern.

Wieder einmal war für mich der Besuch bei dir sehr aufschlussreich, Guido. Deine tolle Anlage, vor allem deine Horn Klanglupen sind für mich eine willkommene Gelegenheit, meine Kabelkreationen noch einmal gewissermaßen zu durchleuchten.
Dazu kommt, dass die Anpassung deiner Subs an die Hörner diesmal noch besser abgestimmt war, als bei meinem vorletzten Besuch bei dir. Deine Kette ist für meine Ohren nun viel besser in deinen Raum integriert. Das Klangbild ist sehr ausgewogen, und damit noch mehr geeignet um feine Details im Musikkosmos zu detektieren und zu differenzieren, als es mit Hornlautsprechern sowieso schon möglich ist. Das was ich gestern Nachmittag bei dir gehört habe, hat mir insgesamt sehr gut gefallen, und auch deine Musikauswahl hat mir richtig Spaß gemacht!

Auch ich fand, dass in deinem analogen Zweig das frisch gebaute Authentica eine eindeutige klangliche Verbesserung bewirkt hat.
Ich bin auf deine Einschätzung über längere Zeit und über den Einspielprozess der Authenticas in deiner Kette sehr gespannt.

Auch an dieser Stelle vielen Dank für die Möglichkeit, deine Anlage wieder genießen zu dürfen und merci für deine herzliche Gastfreundschaft!
Und ja, die große Auswahl deiner Portugiesischen Kuchen waren tatsächlich eine Freude für meine Geschmackssinne, wirklich sehr lecker!

Viele Grüße
Bela
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 10.10.2017, 13:57
shovelxl shovelxl ist offline
Rechts ist Gas
 
Registriert seit: 29.10.2016
Beiträge: 1.703
Standard

Bela
Auch Danke für Deine Beurteilung!
__________________
...mehr Senf...
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 11.10.2017, 22:48
shovelxl shovelxl ist offline
Rechts ist Gas
 
Registriert seit: 29.10.2016
Beiträge: 1.703
Standard

...ich werde alt!
Das von mir beschriebene RCA Audio Zehn heißt in Wirklichkeit
Acoustic Zen! (Zero Christal Silver Hybrid IC)
Hatte die lange nicht in den Fingern und den Namen absolut falsch in der Birne.
Diese sind übrigens demnächst abzugeben...
Gruß
Guido
__________________
...mehr Senf...
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 14.10.2017, 10:34
shovelxl shovelxl ist offline
Rechts ist Gas
 
Registriert seit: 29.10.2016
Beiträge: 1.703
Standard

Wegen Nachfrage hier noch zur Vervollständigung:
Die vorhandenen Silberkabel sind die Light von Stephan, SolidCore.
Somit die Variante mit halben Querschnitt zu seinen HighEnd, zu denen ich hier leider keinen Vergleich ziehen kann.
Mit diesen könnte es vielleicht anders ausfallen.
Da es sich so allerdings um ähnliche Preisklassen handelt ist der getätigte Vergleich sicher der Faire.
Besser oder schlechter werde ich hier auch nicht bewerten, es gibt zwischen beiden leichte Unterschiede, beide aber auf absolut hohem Niveau. Die Auflösung ist bei beiden Kabeln für mich perfekt.
Sollte sich die Gelegenheit mal ergeben berichte ich natürlich gerne.
Gruß
Guido
__________________
...mehr Senf...
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 15.10.2017, 17:35
Oliver Oliver ist offline
 
Registriert seit: 19.02.2012
Beiträge: 1.262
Standard

Nun möchte auch ich noch ein paar Zeilen zum Authentica loswerden .

Das Authentica war auch bei mir zu Gast .
Ich durfte mich geraume Zeit von der Qualität Belas Kabelkreation überzeugen.
Auch wenn kein persönlicher Kontakt stattgefunden hat, kann auch ich nur unterschreiben, daß der Bela ein sehr angenehmer Mensch ist !
Das Authentica erreichte mich frisch konfektioniert und damit absolut uneingespielt.
Natürlich hat das Authentica genügend Einspielzeit bekommen, bevor ich mir dazu ein Urteil erlaubte.

Die Haptik ist absolut perfekt .
Die KLE Stecker mit versilberten Kupferkontakten sind schon von der feineren Sorte und keinesfalls Standard.
Die KLE Stecker sitzen ebenso perfekt wie Bullet Plugs .

Das Authentica hat sich beim Probehören keinerlei Fehler geleistet .
Es klingt damit unbestechlich ausgeglichen und ausgesprochen detailreich.
Absolut stressfrei und gänzlich frei von Artefakten im Hochton .
Eine Qualität, die lange nicht jedem NF Kabel mit Silberleitern gelingt.
Via Authentica klingt es für mein Empfinden tatsächlich besser, als mit manchem Silberkabeln ähnlicher Preisklasse.
Der Mittelton klingt gut artikuliert und wirkt tonal natürlich .
Stimmen beider Geschlechter hören sich authentisch an und werden mit glaubhafter Körpergröße vermittelt .
Der Bass kommt mit dem Authentica straff , konturiert und wohl dosiert rüber .
Egal welche musikalische Kost ich Belas Schöpfung vom DAC an den Amp weiterreichen ließ , es klang absolut fehlerfrei und ausgewogen.
Damit ist es ein richtig gutes Kabel.

Es hat sich während der Hörsitzungen zwar herauskristallisiert, daß das Klangbild via Authentica zwar noch zu toppen ist, sofern man für ein NF Kabel wesentlich mehr Geld in die Hände nehmen mag , doch ist nicht jedes hochpreisige Kabel zwangsläufig besser !

Die Performance des Authentica sollte neugierig machen.
Nicht zuletzt aufgrund des anvisierten Preisrahmens, in welchem es für mich ein Favorit ist .


Mein Tipp:
Bela kontaktieren und sich angenehm überraschen lassen.
__________________
Gruß,
Oliver
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 28.11.2017, 12:21
most.knut most.knut ist offline
 
Registriert seit: 16.11.2016
Beiträge: 21
Standard

Durch die positiven Eindrücke dieses Threads bekräftigt habe ich 2 Beci Authentica letzte Woche bei Bela bestellt und diese am Wochenende erhalten.
Ich habe ein Kabel als Variante Cinch und eines als XLR. Beide Stecker machen einen hochwertigen Eindruck, wie auch das eigentliche Kabel. An der Verarbeitung gibt es ebenfalls nichts zu meckern, der Namensschriftzug sieht toll aus. Die Verpackung kann man als professionell bezeichnen.

Zum Klangeindruck:
Meine NF-Verkabelung war mit meiner übrigen Anlage nicht mitgewachsen und bislang unangetastet. Ich hatte diese völlig vernachlässigt und Strippen aus dem Car-Hifi-Bereich im Einsatz, so daß die Erwartungen sehr hoch waren.
Der Austausch der Kabel ging zügig und die neuen Stecker glitten saugend auf die Cinchbuchsen. Beide Kabel sind neu konfektioniert und noch nicht eingespielt.

Wow! Was für ein gewaltiger Unterschied war der allererste Klangeindruck. Nicht nur Details, sondern das gesamte Klangbild hat sich geändert. Ich hatte früher mit Artefakten in den Höhen und einigen Zischlauten zu kämpfen. Diese sind völlig verschwunden und einem noch nie dagewesenen Raumeindruck durch deutlich besser auflösende Höhen gewichen. Jedoch wirkt die gewonnene Auflösung niemals nervig. Auch die Stimmen wirken nun absolut authentisch (daher wohl der Name Authentica) und sind frei von Zischlauten. Ich denke, daß gerade dieser Mittenbereich den realitätsnahen Eindruck dieser Kabel ausmacht.
Die Tiefe der Bühne hat deutlich zugelegt. Konnte man vorher erahnen wer weiter vorn oder hinten im Raum stand, so ist dies jetzt zweifelsfrei nachvollziehbar.
Der Bassbereich hat auch an Performance gewonnen. Die Bässe kommen deutlich straffer und mehr auf den Punkt spielend. Auch scheint mir die Dynamik etwas besser als vorher.

Wahnsinn! Habe ich wirklich nur 2 Kabel getauscht? In meiner Konstellation haben die beci Authentica fast Komponentenstatus. Für mich hat sich hier gezeigt, daß die komplette Anlage, angefangen vom Strom, über die Komponenten, die NF-Verkabelung, Entkopplung etc. zueinander passen muß. Vernachlässigt man eine Komponente bleibt einiges an Potential im Verborgenen.

most.knut
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 28.11.2017, 19:14
shovelxl shovelxl ist offline
Rechts ist Gas
 
Registriert seit: 29.10.2016
Beiträge: 1.703
Standard

Glückwunsch zu den neuen Kabeln!
Dieses Kapitel kannst Du getrost für lange Zeit schließen.
Denn, wie auch von mir beschrieben, kommen die Authentica sogar gegen Reinsilberkabel sehr gut an, man vermisst nichts, es kommt aber auch nichts unerwünschtes drauf.
Gegen Car-Hifi Kabel kann ich mir das flashende Erlebnis sehr gut vorstellen.
Jetzt den Rest der Kette in Ruhe feinabstimmen, denn jetzt fängst Du sicher auch an feinere Unterschiede überhaupt wahr zu nehmen.
Gruß
Guido
__________________
...mehr Senf...
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 29.11.2017, 17:04
nofu nofu ist offline
 
Registriert seit: 10.09.2011
Beiträge: 64
Standard

Hallo Freunde!

@most.knut: Vielen Dank für deinen Bericht, den ich als ebenfalls begeisterter Authentica- Besitzer Wort für Wort genau so nachvollziehen kann.
Um den Bericht ein bisschen besser im Kontext einzuordnen, wäre es vielleicht ganz gut, wenn du deine Anlage und Werdegang (möglicherweise in einem separaten Thread) vorstellen würdest. Das wäre auch für den ein- oder anderen Interessenten für das Kabel eine gewisse Hilfe, wo es überall Anwendung findet.
Danke!

Viele Grüße

Markus
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 30.11.2017, 00:35
shovelxl shovelxl ist offline
Rechts ist Gas
 
Registriert seit: 29.10.2016
Beiträge: 1.703
Standard

Markus
Gute Sache.
Aber doch ruhig hier, denn es geht ja um die Authentica, wo der Werdegang inbegriffen und interessant ist.
Ich denke da hat Bela sicher nichts gegen.
__________________
...mehr Senf...
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 06.12.2017, 14:09
most.knut most.knut ist offline
 
Registriert seit: 16.11.2016
Beiträge: 21
Standard

Hallo,

ich habe jetzt zum Nikolaus mir ein zusätzliches XLR-Kabel von Belas Authentica geordert.
Bestimmt ist es für eine andere Quelle. Auch hier treffen die von mir beschriebenen Eigenschaften zu.
Vielleicht noch ein Wort generell zu den Kabeln:
Auf der Suche nach der immer bestmöglichen Hifi-Darbietung betrachtet man oft nur den technischen Rahmen und vergleicht die Bass- oder Höhenwiedergabe vor und nach dem Austausch der jeweiligen Komponente. Die Authentica haben jedoch in meiner Kette die Eigenschaft, mich das technische drumherum vergessen zu lassen. Ich höre nicht mehr auf die Höhenwiedergabe o.ä., sondern kann mich voll auf die Musik konzentrieren. Der technische Aspekt tritt in den Hintergrund. Klingt vielleicht komisch, trifft aber zu.
Ich hatte zum ersten mal diesen Effekt bei meinen Lector CDP, jetzt bei den Kabeln von Bela. Sie helfen sich voll unf ganz auf die Musik zu konzentrieren.

Bitte mehr von diesen Produkten, die den eigentlichen Sinn unseres Hobbies ausmachen!!!

most.knut

Zur Anlagenvorstellung komm ich später noch einmal.

Geändert von most.knut (06.12.2017 um 14:12 Uhr).
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Laufwerk: TW-Acustic Raven .5 mit großem TW-Netzteil (SME-Basis) wedding Bazar - Audiogeräte und Zubehör 0 04.12.2017 17:06
Auralic Aries Femto + großem Hoerwege Netzteil Andi Bazar - Audiogeräte und Zubehör 1 26.11.2017 13:46
Original Linear Netzteil vom großem Auralic Aries der Timo Bazar - Audiogeräte und Zubehör 1 31.01.2017 15:22
Auralic Aries mit großem Netzteil zu verkaufen Revival Bazar - Audiogeräte und Zubehör 4 28.02.2016 14:13
Myro mit großem ESS AMT Wonneproppen yAudio Used 26 18.03.2015 11:46



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de