open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Quellgeräte analog und digital > Digital
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Digital Digitale Quellen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 06.08.2017, 23:04
Fohlenfan
 
Beiträge: n/a
Standard Audirvana 3 plus - Neueste Beta Version

Mit dem letzten Update hat Audirvana bereits die Möglichkeit des Konvertieren zwischen PCM und DSD (beide Richtungen) eingeführt. Mit der neuesten Beta Version (14 Tage Testversion möglich) kann man nun die Daten auch auf ein Upnp fähiges Endgerät streamen. Habe heute mal kurz probiert mit zwei Libratone Speakern (hat gut funktioniert) und werde morgen mal ernsthafter mit dem Aeris testen. Audirvana kann auch ISO Dateien abspielen, deshalb nicht ganz uninteressant unter praktischen Erwägungen. Auch taggen und so weiter geht sehr viel einfacher als mit einer NAS für meinen Geschmack.
Ob es klanglich was bringt, wird sich zeigen.

Eine iPad Remote App gibt es auch.
Hatte ich noch von früher.

Vielleicht hat ja der ein oder andere ja auch mal Lust zu testen und seine Erfahrungen hier zu posten.

Viele Grüße
Fohlenfan
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.08.2017, 13:40
Fohlenfan
 
Beiträge: n/a
Standard Auralic Aeris als Upnp Streamer

Also mit dem Aeris als Upnp Streamer haut es absolut nicht hin bei mir.
Bei anderen Geräten McIntosh MX121 oder Libratone ZIP funktioniert das Zusammenspiel mit Audirvana Beta wunderbar.

Schade.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.08.2017, 07:03
St. Martin St. Martin ist offline
 
Registriert seit: 17.01.2017
Beiträge: 214
Standard

Guten Morgen :-)

Mich würde interessen:
a) klangliche Unterschiede zu anderen Servern wie Asset UPnP, Twonky, o.ä,
b) fährt der Mac in den Standby?
c) wenn ja: lässt dich der Mac aus dem Standby auch wieder aufwecken, wenn der Server angesteuert wird?

Ich möchte die Music in bester Qualität zu meinem kleinen Yamaha WXC-50 senden. Lohnt sich Audirvana 3.1? Was denkt ihr?

Viele liebe Grüße!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.08.2017, 09:06
goodnews goodnews ist offline
 
Registriert seit: 05.04.2017
Beiträge: 395
Standard

Zitat:
Zitat von St. Martin Beitrag anzeigen
Guten Morgen :-)

Mich würde interessen:
a) klangliche Unterschiede zu anderen Servern wie Asset UPnP, Twonky, o.ä,
b) fährt der Mac in den Standby?
c) wenn ja: lässt dich der Mac aus dem Standby auch wieder aufwecken, wenn der Server angesteuert wird?

Ich möchte die Music in bester Qualität zu meinem kleinen Yamaha WXC-50 senden. Lohnt sich Audirvana 3.1? Was denkt ihr?

Viele liebe Grüße!

Moin

zu
b) nach einer gewissen Zeit ohne Nutzung fährt mein Mac in Standby
c) nach dem Standby , ist eine neue Zuordnung des Mac zu Audirvana notwendig , zumindest bei mir .
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.08.2017, 09:37
St. Martin St. Martin ist offline
 
Registriert seit: 17.01.2017
Beiträge: 214
Standard

Also läuft Audirvana auf deinem Mac und er fährt trotzdem in den Standby. Das ist gut zu wissen.

Wenn du jetzt an den Netzwerkplayer streamst, bricht dann die Verbindung ab, weil der Mac in den Ruhezustand fährt?

Und kannst du was zum Klang sagen?

Es geht mir eben darum, dass ich kein NAS kaufen möchte und die Lösung des Mac als Servers sympathischer finde.

Bin nicht sicher ob ich Asset UPnP oder Audirvana 3.1 nutzen soll.

Danke im Voraus :-)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 29.08.2017, 10:02
Fohlenfan
 
Beiträge: n/a
Standard

Also wenn man in den System Einstellungen das Energiemanagement richtig einstellt, fährt der Mac nicht in den Stand by. Ich lasse nur den Bildschirm abdunkeln und steuere dann via ipad.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 29.08.2017, 11:13
St. Martin St. Martin ist offline
 
Registriert seit: 17.01.2017
Beiträge: 214
Standard

Sehr gute Idee. Und den Zeitplan des Ruhezustandes kann ich ja auch aktivieren. Dann würde der iMac z.B. immer um 24 Uhr schlafen gehen.

Bin nur nicht sicher, ob ich Audirvana kaufen soll oder Asset UpnP kaufen soll.

Mich würde interessieren inwiefern sich das klanglich auswirkt. Ob da überhaupt Unterschiede existieren.
Irgendeinen Grund muss es ja haben, das Onkyo und Pioneer mit Zertifikat werben.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 29.08.2017, 11:55
goodnews goodnews ist offline
 
Registriert seit: 05.04.2017
Beiträge: 395
Standard

Zitat:
Zitat von Fohlenfan Beitrag anzeigen
Also wenn man in den System Einstellungen das Energiemanagement richtig einstellt, fährt der Mac nicht in den Stand by. Ich lasse nur den Bildschirm abdunkeln und steuere dann via ipad.

Für mich gibt es keinen Grund , das Energiemanagement zu ändern , insofern ist es für mich richtig .

@St.Martin

Von all meinen MP-Software , gefällt mir Audirvana am besten
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 29.08.2017, 12:44
St. Martin St. Martin ist offline
 
Registriert seit: 17.01.2017
Beiträge: 214
Standard

Ich habe davon auch nur gutes gelesen.
Aber als Player dient ja mein Yamaha.
Audirvana würde nur als Server dienen. 76€ sind ein Wort.... Deswegen denke ich darüber nach.

Asset UPnP teste ich grade und finde diese kleine Software genial. Kostet nur 29€....
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 30.08.2017, 10:59
St. Martin St. Martin ist offline
 
Registriert seit: 17.01.2017
Beiträge: 214
Standard

Morsche!

Nochmal eine Frage: kann der UPnP-Server von Audirvana 3.1 auch Upsampling auf 24-Bit 192 kHz?
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der neueste Trend Lani Kopfhörer (Full Size) 11 06.12.2017 23:46
DA-Wandler Tentlabs b-DAC absolut neuwertig, neueste Version mit Kopfhörerausgang Vofo Audiogeräte und Zubehör 2 26.10.2017 11:38
App für Audirvana und Integration von Qobuz Nordlicht2015 Der PC als Ton- und Bildquelle 4 26.11.2015 18:38
Welche Einstellungen in Audirvana Plus Nordlicht2015 Der PC als Ton- und Bildquelle 16 09.03.2015 10:14
Mac, Audirvana Upsampling oder original hören? soundfanfischer Der PC als Ton- und Bildquelle 7 03.12.2011 14:38



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de