open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiophile Kopfhörer > KH - Alles Mögliche um Kopfhörer
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

KH - Alles Mögliche um Kopfhörer Hier findet sich alles zum Thema Kopfhörer, was sonst nirgendwo reinpasst

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 13.08.2017, 06:27
Sepp Sepp ist gerade online
 
Registriert seit: 22.09.2008
Beiträge: 1.140
Standard AKG 812 und seine Helferlein

Eröffne eine Spielwiese für 812er An-und/oder Umbauten zur Entlastung des "AKG 812 Test" Fred's.

Vielleicht kann der Guru zum Ende ein paar sachleitende Worte einwerfen. 😎

http://www.open-end-music.de/vb3/sho...&postcount=573
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.08.2017, 22:58
Grenzgaenger Grenzgaenger ist offline
 
Registriert seit: 07.02.2014
Beiträge: 32
Standard

Na dann fange ich mal an...

K812/872 symmetrisch geht nicht? Was ist dann das hier:

Das Teil hatte ich am letzten Head-Fi Meet&Greet Vienna dabei (es fehlen die Polster, die hatte ich zuvor verschenkt).


LG,
GG
__________________
Konstrukteur
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.08.2017, 03:00
HearTheTruth HearTheTruth ist offline
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 3.110
Standard

Es gibt Menschen,die verschenken nicht nur ihr letztes Hemd,sondern auch noch ihre letzten Ohrpolster.
Klingt es sym. besser, oder wars ne Spielerei?
__________________
AKG 701; AKG 712Pro, AKG 812PRO;
Sonarworks True Fi; SPOTIFY; ACER Aspire E17; Lehmann Audio Linear ; Rega DAC, Stein Clear ; Kenwood KD 990;
LS Sonus Natura Monitor Aktiv; Basen "The Rest" Creaktiv; Groneberg Netzleisten und Verkabelung
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.08.2017, 22:46
Grenzgaenger Grenzgaenger ist offline
 
Registriert seit: 07.02.2014
Beiträge: 32
Standard

Zitat:
Zitat von HearTheTruth Beitrag anzeigen
Es gibt Menschen,die verschenken nicht nur ihr letztes Hemd,sondern auch noch ihre letzten Ohrpolster.
Klingt es sym. besser, oder wars ne Spielerei?
Es stimmt zwar dass Ohrpölster sogar für mich Mangelware sind (meine Kollegen im AKG-Service ließen mich beinhart den Kundenpreis bezahlen als ich mal ein Paar als Ersatz brauchte ), aber der Empfänger hat sie sich redlich verdient. Das war das mindeste was ich für ihn tun konnte.

Für mich war der Umbau nur eine Spielerei mit der ich mich am Head-Fi meeting wichtig machen wollte Hat leider nicht geklappt.

A/B-Vergleichen kann man's jetzt auch nicht mehr. Aber es fühlt sich in jedem Fall besser an: Ich hatte nämlich auch den Flexprint völlig entfernt und statt dessen die dicksten versilberten Kupferlitzen mit Teflon-Mantel eingebaut, die ich online finden konnte. Alles direkt verdrahtet und nicht mehr über den Bügel. Die Buchsen sind mittels Kontermutter verschraubt und nicht mehr eingeklebt (also tauschbar)... alles ist jetzt irgendwie robuster und zugleich einfacher zu reparieren als vorher. Da freut sich eben das Herz des Konstrukteurs
__________________
Konstrukteur
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Euphonia Köln schliesst seine Pforten Markus Pajonk Neuigkeiten in der Szene 43 28.01.2014 11:29
Reine Energie: Seine Majestät X-40 von ViaBlue Replace-Kellerkind ViaBlue Forum - edle Kabel und Zubehör 82 17.12.2013 07:26
Von einem der Auszog, um seine neuen Lautsprecher zu finden. D. Achenbach Berichte 10 02.12.2011 22:51
Le Nozze di Figaro - und seine Interpreten Amadé-Franz Klassik 14 17.08.2009 20:43



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:04 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de