open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Audio-Zubehör
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Audio-Zubehör Kabel, Audio-Möbel, Reinigungsgerät usw

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 23.10.2017, 16:33
beci beci ist offline
 
Registriert seit: 04.02.2013
Beiträge: 550
Standard

Hallo Marc,

danke für das Interesse.

bei meiner Router Optimierung handelt es sich um eine Veränderung der Router Stromversorgung und der Motherboard Bauteile Bestückung.

Viele Grüße
Bela
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 24.10.2017, 08:00
Andy Andy ist offline
 
Registriert seit: 23.11.2012
Beiträge: 51
Standard

Moin Bela
Ist das nun die Quintessenz von dir in Sachen Routernetzteile. Oder kommt dein großes Netzteil noch On Top. Wie ist das wenn man (in meinem Fall ) ich habe einFritz Router als Repeater laufen. Müssen dann beide veredelt werden ?
Und viele schwören ja auf einen zwischengeschalteten guten Switch. Ich weiß ja nicht wie tief du da in die Eingeweide gehst. Hast du da noch eine klitzekleine galvanische Trennung vollzogen. Also sozusagen eine spezielle Standleitung nur für Audioplayer Musikserver etc.

Neugierige Grüße Andreas
__________________
Mal bist Du der Hund Mal der Baum

Geändert von Andy (24.10.2017 um 08:03 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 24.10.2017, 10:55
beci beci ist offline
 
Registriert seit: 04.02.2013
Beiträge: 550
Standard

Hallo Andreas,

mein Beci Power Supply ersetzt das externe Standardnetzteil des Routers. Der Beci RouterWizard ist eine weitere interne Optimierung des Routers direkt auf der Hauptplatine. Das sind zwei voneinander unabhängige Lösungen, die in die gleiche Richtung wirken. Meinen bisherigen Erfahrungen nach ist die Klangliche Verbesserung am größten, wenn das Netzteil UND das Motherboard optimiert sind. Natürlich kann man beides auch einzeln betreiben oder nach- und nach aufrüsten.
Wird im Netzwerk auch noch ein Repeater betrieben, gilt dafür natürlich das Gleiche: Idealerweise sollten beide Geräte optimiert werden. Wenn man aber nur eins davon optimieren möchte, dann empfehle ich, den Repeater zu optimieren.

Ich selbst streame aus klanglichen und Komfortgründen ausschließlich über WLAN. Kabelgebundenes Streaming hat mich in meinen Ketten bisher nicht überzeugen können. Wobei ich sagen muss, dass ich keinen großen Aufwand dabei betrieben habe, um herauszufinden, was mit Kabelgebundenem Streaming alles möglich ist. Da Straming über WLAN sehr einfach und verhältnismäßig günstig zu realisieren ist und mich das Musikhören mit dieser Technik obendrein sehr glücklich macht, fehlt mir derzeit der Antrieb, mit Streaming über LAN oder USB zu experimentieren. Dementsprechend kann ich zu dem Thema Switch und sonstigen Kabelfragen leider nichts sinnvolles beitragen.

Eine Galvanische Trennung habe ich aus diesen Gründen auch nicht realisiert.

Viele Grüße
Bela
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 24.10.2017, 23:47
esay esay ist offline
 
Registriert seit: 05.03.2014
Beiträge: 60
Standard

Hallo Axel,
vielen Dank für deinen schönen Hörbericht.
Bela war heute bei mir und ich konnte ebenfalls seine neue Kreation in meiner Anlage testen.
Selbst in meiner schon traumhaft aufspielenden Anlage konnte Bela's modifizierte Fritzbox , wir haben sie als Repeater eingesetzt, sofort deutlich hörbar die Raumtiefe, Trennung der Instrumente und in leisen Passagen auch Dynamik und Details steigern. Einfach unglaublich ,was wir zu hören bekamen,
Anne Sophie Mutter spielte live für uns beide...Bela übermannte ein Gänsehaut Schauer nach dem anderen.

Nach diesem Erlebnis habe ich gleich eine Fritzbox geordert ,die morgen schon an Bela zur Modifikation geliefert wird.

Bela , da ist dir mal wieder ein großer Wurf gelungen.

Ich kann allen Interessierten nur das Update empfehlen ,ihr werdet es nicht bereuen.

Reiner
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 25.10.2017, 07:10
Andy Andy ist offline
 
Registriert seit: 23.11.2012
Beiträge: 51
Standard

Moin
@ Bela. Axel hat gesagt das du das selbe als kleine per Kabel anschließbare Box anbieten willst. Ist das dann genauso gut wie die fest verbaute Lösung ? Oder fällt das klanglich dagegen ab.
Grüße Andreas
__________________
Mal bist Du der Hund Mal der Baum
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 25.10.2017, 10:39
Zauberlehrling Zauberlehrling ist offline
 
Registriert seit: 08.02.2013
Beiträge: 354
Standard

Zitat:
Zitat von esay Beitrag anzeigen
Hallo Axel,
vielen Dank für deinen schönen Hörbericht.
Bela war heute bei mir und ich konnte ebenfalls seine neue Kreation in meiner Anlage testen.
Selbst in meiner schon traumhaft aufspielenden Anlage konnte Bela's modifizierte Fritzbox , wir haben sie als Repeater eingesetzt, sofort deutlich hörbar die Raumtiefe, Trennung der Instrumente und in leisen Passagen auch Dynamik und Details steigern. Einfach unglaublich ,was wir zu hören bekamen,
Anne Sophie Mutter spielte live für uns beide...Bela übermannte ein Gänsehaut Schauer nach dem anderen.

Nach diesem Erlebnis habe ich gleich eine Fritzbox geordert ,die morgen schon an Bela zur Modifikation geliefert wird.

Bela , da ist dir mal wieder ein großer Wurf gelungen.

Ich kann allen Interessierten nur das Update empfehlen ,ihr werdet es nicht bereuen.

Reiner
Hallo Reiner,

besten Dank für die Blumen. Auch ich war mit meinem Sound vor dem Router-Umbau echt zufrieden. Und Bela musste mich förmlich überreden: "Axel, im Router steckt noch Potential". Ich hatte förmlich Schiss noch etwas zu verändern, weil alles war schon so gut und ich fürchtete Verschlimmbesserung. Da ich den Bela nun schon eine Weile kenne, und er auch schon hier war und meine Kette gehört hat, in der ich einige seiner Produkte nutze (Power Supply, Big BeciPort, Authentica Cinch) habe ich ihm vertraut. Wer den Bela kennt, weiß was er macht, hat Hand und Fuß. Alle seine Produkte haben meinen Sound für mich in die richtige Richtung entwickelt. Wenn man dann die Performance des optimierten Routers hört, weiß man, da geht doch noch was, und nicht gerade wenig. Die Meisten hier im Forum werden ihre Anlagen bereits in vielen Punkten optimiert haben. Den Router selbst werden die Wenigsten als Potentialquelle verändert haben. Selbst in den ausgefeilsten Anlagen gibt es noch einen ordentlichen Haufen Schlagobers oben drauf. Deine Reaktion sagt mir, dass ich den Zugewinn richtig einschätze. Wünsche Dir viel gesteigerten Hörspaß mit dem RouterWizard. Für so verhältnismäßig übersichtlichen Euro-Einsatz so viel mehr Hörerlebnis. Einfach geil.

Viele Grüße
Axel

Geändert von Zauberlehrling (25.10.2017 um 11:08 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 25.10.2017, 10:48
Zauberlehrling Zauberlehrling ist offline
 
Registriert seit: 08.02.2013
Beiträge: 354
Standard

Zitat:
Zitat von Andy Beitrag anzeigen
Moin
@ Bela. Axel hat gesagt das du das selbe als kleine per Kabel anschließbare Box anbieten willst. Ist das dann genauso gut wie die fest verbaute Lösung ? Oder fällt das klanglich dagegen ab.
Grüße Andreas
Hallo Andreas,

die externe Box ist meines Wissens noch nicht ganz zu Ende entwickelt, und Bela gibt nix raus, bevor er nicht selbst zufrieden ist. Das ist, was ich an ihm sehr schätze. Und er hat für mich ein wunderbares Gefühl für Musik und wie ihre Reproduktion möglichst live und emotional klingen sollte. Trifft genau meinen Nerv. Wie es um den RouterWizard als externe kleine Box steht, erfährst Du sicher per PN an ihn.

Grüße
Axel

Geändert von Zauberlehrling (25.10.2017 um 11:01 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 25.10.2017, 11:31
typalder typalder ist gerade online
 
Registriert seit: 17.04.2017
Beiträge: 43
Standard

und damit ist der witz jetzt auch mal zu ende erzählt. manche leute haben scheinbar wirklich gar nix besseres zu tun....
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 25.10.2017, 14:38
Naimitter Naimitter ist offline
 
Registriert seit: 13.02.2014
Beiträge: 259
Standard

Zitat:
Zitat von esay Beitrag anzeigen
Hallo Axel,
vielen Dank für deinen schönen Hörbericht.
Bela war heute bei mir und ich konnte ebenfalls seine neue Kreation in meiner Anlage testen.
Selbst in meiner schon traumhaft aufspielenden Anlage konnte Bela's modifizierte Fritzbox , wir haben sie als Repeater eingesetzt, sofort deutlich hörbar die Raumtiefe, Trennung der Instrumente und in leisen Passagen auch Dynamik und Details steigern. Einfach unglaublich ,was wir zu hören bekamen,
Anne Sophie Mutter spielte live für uns beide...Bela übermannte ein Gänsehaut Schauer nach dem anderen.

Nach diesem Erlebnis habe ich gleich eine Fritzbox geordert ,die morgen schon an Bela zur Modifikation geliefert wird.

Bela , da ist dir mal wieder ein großer Wurf gelungen.

Ich kann allen Interessierten nur das Update empfehlen ,ihr werdet es nicht bereuen.

Reiner
Hallo Reiner,

welche Fritzbox hast du dir gekauft ?

Uwe
__________________
Neuerdings können Ostfriesen nicht nur bis 10 zählen, sondern sogar Musik genießen.

Wohnort: Osterhusen kurz hinter Emden
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 25.10.2017, 16:22
esay esay ist offline
 
Registriert seit: 05.03.2014
Beiträge: 60
Standard

Hi Uwe,

das aktuelle Modell Fritz!Box 7580 lt.Bela ,besser als 7490, ist auch schon auf dem Basteltisch,bin gespannt .

Gruße
Reiner
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"Beci Power Supply - Geniale Stromversorgung für Router". Zauberlehrling Digital 54 26.11.2018 18:09
Biete : Bela Zauber Wizard Router Skuddy54 Audio-Zubehör 10 10.10.2018 16:09
Demo ´Beci Router Wizard Integrated´ Tour und Hörberichte beci Digital 0 20.04.2018 17:38
Emitter 1 optimierung? motosnoop Verstärker und Vorverstärker 408 20.03.2015 09:40
Optimierung der Raumakustik Olaf Mechanisches Room-Tuning 73 20.10.2010 14:26



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de