open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Forum für emotionales Hören > Was emotionale Hörer bewegt
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Was emotionale Hörer bewegt Hier gehört alles hin, was empfunden und nicht gemessen wird

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #81  
Alt 15.08.2017, 00:33
HearTheTruth HearTheTruth ist gerade online
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 2.904
Standard

Mit Zitat antworten
  #82  
Alt 15.08.2017, 01:05
HearTheTruth HearTheTruth ist gerade online
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 2.904
Standard

Keef Hartley war die erste UK Band auf Woodstock, haben sich wie ich mal gelesen habe locker der PA von Santana bemächtigt, kamen aber mit ihrer Rock/Soul Mischung in
ihrem Sound beim Publikum nicht sonderlich gut an, m.M.n. waren sie ihrer
Zeit damals einige Jahre voraus.Schade, heute höre ich Halfbread noch sehr gerne. In einigen Passagen erinnern sie mich an Softmachine, die ähnliche Bläser und Gesangseinlagen draufhatten.


Mit Zitat antworten
  #83  
Alt 15.08.2017, 01:26
HearTheTruth HearTheTruth ist gerade online
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 2.904
Standard




Zitat:
Breda Reactor findet britische Jazz-Rock-Outfit Soft Machine in einer seiner vielen Übergangsstufen. Zwischen dem Septett, das spät im Jahre 166 auftrat, und die Entstehung des "klassischen" Lineup-Keyboarder Mike Ratledge, des Saxophonisten Elton Dean, des Bassisten Hugh Hopper und des Schlagzeugers Robert Wyatt - wurde diese Inkarnation durch den Saxophonisten / Flötisten Lyn Dobson ergänzt. Das Quintett kann nur drei Monate gedauert haben, aber Dobson besaß eine starke Stimme und stellte interessanten Kontrapunkt für den freiwilligeren Dekan dar. Aufgenommen ein Monat nach der Croydon-Show dokumentiert auf Cuneiform's Noisette , ist die Set-Liste ähnlich, aber das rasante Tempo, auf dem sich diese Gruppe entwickelte - scheinbar von Nacht zu Nacht - macht es zu einer ebenso lohnenden Erfahrung für Fans dieser Zeit. Im Gegensatz zu Noisette ist Breda Reactor eine Doppel-Disc-Version, die die Möglichkeit bietet, zwei volle Sets in Original-Laufreihenfolge zu hören. Die Einbeziehung von Hoppers klassischem Epos, der fast 22-minütige "Facelift", gibt den Fans die Möglichkeit, das Stück im Kontext des Quintetts zu hören, und der zweiminütige Auszug aus Ratlings "Out-Bloody-Rageous" gibt einen Einblick in in Arbeit. Das fertige Stück würde im Repertoire der Gruppe erst ein paar Wochen später auftauchen, aber es ist die Einbeziehung dieser prototypischen Version, die vielleicht mehr als alles andere zeigt, wie Soft Machine nachts die Nacht riskiert hat.
Während die Aufnahmequalität von Breda Reactor nicht so gut ist wie der Sound auf Noisette , ist es deutlich besser als andere Voiceprint-Titel wie Facelift , die während einer hervorragenden Performance so schlecht aufgezeichnet wurde, dass sie vor allem für den Soft Machine Completist interessant war . Während Dean und Dobson oft von der schiere Kraft des Kern-Trio während der Ensemble-Passagen überwältigt werden, sind ihre Solos klar definiert. Dobson, insbesondere, bringt eine Fülle von Texturen in die Gruppe, vor allem mit seinem Flötenspiel, mit dem er oft scattert.
Es ist schwierig, bestimmte Highlights aus solch einer starken Leistung herauszuholen. Die Art von komplexer Komposition, die von Ratlings "Eamonn Andrews" vertreten wird, und die Suite, die Hoppers "Mausefalle" und "Noisette" mit Ratlings "Rückwärts" zusammenbringt, ist mit einer frei improvisierten Sensibilität ausgeglichen als andere Jazz-Rock-Bands der Epoche. Es ist keine Überraschung, dass Soft Machine's Dritte oft in denselben Atem wie Miles Davis ' Bitches Brew betrachtet wird . Aber während Soft Machine zweifellos von Miles beeinflusst wurde, und umgekehrt war es sicher nicht so, dass die Soft Machine eine amerikanische Gruppe war, deren Gesamtwirkung auf die Richtung des modernen Jazz größer war.
Dennoch, mit den meisten seiner Studioaufnahmen, die noch im Druck sind, und Etiketten wie Cuneiform und Voiceprint, die sich für die Veröffentlichung von Archiv-Live-Auftritten der Gruppe einsetzen, wird der Einfluss von Soft Machine weiterhin gefühlt - hören Sie einfach die französische Gruppe Polysoft's Tribute to Soft Machine von '03 an . Breda Reactor steht als weitere wichtige Ergänzung zu den Archiven. Während nicht das erste Album den Neulingen empfehlen kann, lohnt es sich, den erfahrenen Fan zu sehen. Vielleicht mehr als jede andere Live-Aufnahme verfügbar, zeigt es die ungehinderte Energie und Intensität des Ratledge-Hopper-Wyatt Kerns.
Track Listing: Disc One: Eamonn Andrews; Mausefalle; Noisette; Rückwärts; Mausefalle (Reprise); Hibou Anemone & Bear
Scheibe 2: Facelift; Mond im Juni; 12/8 Theme; Drum Link; Esther's Nase Job; Pigling Bland; Cymbalismus; Out-Bloody-Rageous; Esther's Nase Job; Wir haben es noch einmal gemacht
Personal: Hugh Hopper (Bassgitarre), Mike Ratledge (Lowery Orgel, E-Piano), Robert Wyatt (Schlagzeug, Stimme), Elton Dean (Alt-Saxophon, Saxophon), Lyn Dobson (Tenor- und Sopransaxophon, Flöte, Mundharmonika, Stimme)
Titel: Breda Reactor | Jahr Veröffentlicht: 2005 | Plattenlabel: Voiceprint Records
https://open.spotify.com/album/13lbHYgdprli0C06kALWd4
Mit Zitat antworten
  #84  
Alt 16.08.2017, 07:49
HearTheTruth HearTheTruth ist gerade online
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 2.904
Standard





Franz

kennst Du den Hammer noch:
https://open.spotify.com/album/0rNLVLFSEcUAMbmVjUzXFL

__________________
AKG 701; AKG 712Pro, AKG 812PRO;
Sonarworks True Fi; SPOTIFY; ACER Aspire E17; Lehmann Audio Linear ; Feliks Audio Echo; Rega DAC, Stein Clear ; Kenwood KD 990;
LS Sonus Natura Monitor Aktiv; Basen "The Rest" Creaktiv; Groneberg Netzleisten und Verkabelung
Mit Zitat antworten
  #85  
Alt 16.08.2017, 08:41
Franz Franz ist offline
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 8.444
Standard

Klar doch.
Mit Zitat antworten
  #86  
Alt 18.08.2017, 04:04
HearTheTruth HearTheTruth ist gerade online
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 2.904
Standard

Franz
Grand Funk führten eine Zeil lang die Tour PA Truck Karawane an.
Ich glaub nach Pink Floyd,Emerson Lake Palmer waren Grand Funk mit 12 Trucks unterwegs.Für damalige Zeiten Megaaufwand,heute weiss ich nur, das Rammstein mit dem fettesten Equipment unterwegs sind,und der größten Pyroanlage.Sind auch im Stageequipment Verleih weltweit führend. Wer hätte das gedacht?
__________________
AKG 701; AKG 712Pro, AKG 812PRO;
Sonarworks True Fi; SPOTIFY; ACER Aspire E17; Lehmann Audio Linear ; Feliks Audio Echo; Rega DAC, Stein Clear ; Kenwood KD 990;
LS Sonus Natura Monitor Aktiv; Basen "The Rest" Creaktiv; Groneberg Netzleisten und Verkabelung
Mit Zitat antworten
  #87  
Alt 27.08.2017, 04:25
HearTheTruth HearTheTruth ist gerade online
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 2.904
Standard

Hier noch ein weiteres Archiv von Ingo,welches ich mal hierhinkopiere

bitte grateful dead nicht greatful ...

https://archive.org/search.php?query=grateful%20dead

im Archiv sind 1000 Konzerte kostenlos zum Download ... oder mittlerweile zum streamen. Bitte ausprobieren.
Bitte selbst suchen.
Der Link ist nur sowas wie ein Inhaltsverzeichnis.
Das Archiv gibts schon länger ....
.... auch mit anderen als nur musikalischen Inhalten.
__________________
AKG 701; AKG 712Pro, AKG 812PRO;
Sonarworks True Fi; SPOTIFY; ACER Aspire E17; Lehmann Audio Linear ; Feliks Audio Echo; Rega DAC, Stein Clear ; Kenwood KD 990;
LS Sonus Natura Monitor Aktiv; Basen "The Rest" Creaktiv; Groneberg Netzleisten und Verkabelung
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de