open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiophile Kopfhörer > KH - Otwins Kopfhörer Olymp
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

KH - Otwins Kopfhörer Olymp Hier ist der Bereich, in dem sich IKL freie Hörer über höchstwertiges Equipment austauschen können.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #461  
Alt 02.02.2017, 23:46
marathon2 marathon2 ist offline
 
Registriert seit: 02.09.2010
Beiträge: 1.133
Standard

Zitat:
Zitat von LOSAMOL Beitrag anzeigen
Oha, Vorsicht mit solchen Äußerungen, Nighthawk von Audioquest, schwimmen regelmäßig in der Bucht nigel nagel neu von EU Fachhändlern für keine 480€.
Nun ja, den Nighthawk hatte ich auch, allerdings nicht lange. Der Geruch war unerträglich und das Klangbild einfach nur dumpf und uninspirierend.
Er liegt nun in einer Preisklasse, für deren Qualität er noch immer überteuert ist.
Ok, für 339 EUR geht er durch.
Diesen Hörer aber mit einem K812 vergleichen zu wollen, passt überhaupt nicht.
Meine Meinung!

Grüße
Dietmar
Mit Zitat antworten
  #462  
Alt 03.02.2017, 00:02
Replace-W Replace-W ist offline
 
Registriert seit: 03.12.2008
Beiträge: 2.714
Standard

Der Nighthawk ist sehr schlecht mit Kopfhörern wie z.B. einem K812 zu vergleichen. Wenn es um weitestgehend neutral realistische Wiedergabe geht ist ein Nighthawk sicher nicht die richtige Wahl für jemanden der genau danach sucht. So eine Person ist bereits mit einem K712 der preislich sogar deutlich günstiger als der Nighthawk ist wesentlich besser bedient.
__________________
Gruß
Sam
Mit Zitat antworten
  #463  
Alt 03.02.2017, 12:59
FritzS FritzS ist offline
 
Registriert seit: 02.12.2009
Beiträge: 1.793
Standard

Zitat:
Zitat von maasi Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

wie schön, dass ein KH, der mittlerweile mehr als 3 Jahre als dem Markt ist (von dem augenblicklichen Lieblingswort "Hype" kann also keine Rede mehr sein), inzwischen fast durchgängig große Anerkennung genießt.

Wir müssen dem Hawaihemdträger aus Übersee nicht alles nachlabern ("Tyll hat auch gesagt..."), sondern wir haben selber gute Ohren ! Und Otwin, Sören und Nomax haben den K812 von Anfang an - und meiner Meinung nach völlig zu recht - sehr gelobt.

Ich kann mich aber noch gut an die Zeit zwischendurch erinnern - als etliche den K812 niedermachen wollten. "Hochtonschleuder", "Kreissäge" und ähnliche Begriffe waren en vouge. Nur weil der K812 Aufnahmen mit überzogenen Hochtonanteil auch genauso wiedergibt. Oder etwas anstrengend werden kann, wenn man sehr laut - nomaxmäßig - aufdreht.

Schön, dass jetzt wieder Konsens besteht. Was nicht heißt, dass es nicht auch andere sehr gute, teilweise sogar bessere (SR-009) KH gibt.

VG Uli
Hi Uli,
ich war einer der K812 Early Birds der über ihn in einigen Foren und auch hier berichtete.
War am Anfang schwer die Kritiker zu überzeugen, dass der K812 primäre eine Art „Schweizer Messer“ für Tontechniker darstellt und Unzulänglichkeiten schonungslos aufdeckt. Vor allem Jene mit denen muffig klingende Aufnahmen „aufgehübscht“ werden, d.h. künstlich heller, detailreicher gemacht werden und die Tontechniker zuviel in die Trickkiste griffen. Soweit ich weiß funktioniert dies auch mit künstlich und dynamisch hinzugefügten Obertönen, auch mit ungeraden Harmonischen.
__________________
Fritz
KH: AKG K812, K872, K712, Q701, K701, K501, K550, K271 MKII, Denon AH-D7000 / HA: "Green" SOLO, WNA MK II mod. / CD/SACD Players: Marantz SA7001 KI, Philips CD650 mod. / Phono: Revox B790 + Goldring G1042 MM / PhonoPre: Graham Slee "Green" Reflex / Verkauft: Sennheiser HD600, Stax SR44
Waren zu Gast: AKG K1000, K702, Beyer T90, MYSPHERE 3.2
Mit Zitat antworten
  #464  
Alt 03.02.2017, 14:39
FritzS FritzS ist offline
 
Registriert seit: 02.12.2009
Beiträge: 1.793
Standard K872 für ungestört hören

Für jene Situationen wo man ungestört hören will/muss (geht in beide Richtungen) ist der K872 durchaus eine Alternative zum K812, besonders wenn man Beide zur Verfügung hat und je nach Situation wählen kann.

Läuft gerade mit Genuss:
Johannes Brahms (1833-1897)
Klavierkonzerte Nr.1 & 2
Künstler: Nelson Freire, Gewandhausorchester Leipzig, Riccardo Chailly
Label: Decca, DDD, 2004
Bestellnummer: 6594839
Erscheinungstermin: 17.3.2006
https://www.jpc.de/jpcng/classic/det...2/hnum/6594839
.

.
__________________
Fritz
KH: AKG K812, K872, K712, Q701, K701, K501, K550, K271 MKII, Denon AH-D7000 / HA: "Green" SOLO, WNA MK II mod. / CD/SACD Players: Marantz SA7001 KI, Philips CD650 mod. / Phono: Revox B790 + Goldring G1042 MM / PhonoPre: Graham Slee "Green" Reflex / Verkauft: Sennheiser HD600, Stax SR44
Waren zu Gast: AKG K1000, K702, Beyer T90, MYSPHERE 3.2
Mit Zitat antworten
  #465  
Alt 03.02.2017, 20:31
Sepp Sepp ist gerade online
 
Registriert seit: 22.09.2008
Beiträge: 1.128
Standard

Bei relativer Preisgleichheit unter 1000 Euro wird der 872er die Alternative zum 812er.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
OPPO PM-1 Hörbericht lotusblüte KH - Otwins Kopfhörer Olymp 52 15.11.2014 00:03
Hörbericht KS Digital ADM 30 Replace @ BACKES & MÜLLER und KS DIGITAL 13 12.01.2014 14:32
Hörbericht Tannoy DC8 BS Chefkoch28 Tannoyforum 31 03.01.2014 23:39
Hifiman HE-5LE Hörbericht lotusblüte KH - Otwins Kopfhörer Olymp 42 10.04.2011 11:53
Hifiman HE-5, ein Hörbericht. lotusblüte KH - Otwins Kopfhörer Olymp 43 02.11.2010 08:50



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:05 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de