open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiophile Kopfhörer > KH - Otwins Kopfhörer Olymp
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

KH - Otwins Kopfhörer Olymp Hier ist der Bereich, in dem sich IKL freie Hörer über höchstwertiges Equipment austauschen können.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 28.02.2015, 13:04
lotusblüte lotusblüte ist offline
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.606
Standard

Zitat:
Zitat von Fledermaus Beitrag anzeigen

Überrascht hat mich jedoch Deine Begeisterung für den PS 1000e.
Den konnte ich auf der CanJam mit dem GS 1000e vergleichen. Dabei war mir der GS 1000e klanglich angenehmer. Für mich wirkte er im Ton wärmer.
Den PS 1000e empfand ich als vielleicht präzieser, aber auch kälter und fast schon metallisch hart. Vielleicht habe ich mich auch durch die äüßere Erscheinung hochglänzendes, kühles Metall beeinflussen lassen. Außerdem sind die Höreindrücke auf so einer Ausstellung natürlich immer sehr kurz.
Da ich Deine Fachkompetenz sehr schätze, muß ich diesen Vergleich noch einmal unter günstigeren Bedingungen wiederholen.
Nochmals vielen Dank für Deinen phantastischen Grado-Test

mit vielen Grüßen

Hans
Hallo Hans,

Merci.

Ich kann natürlich nur aus meiner Sicht das versuchen, zu erklären, am Ende bleibt unabhängig von reiner Qualität die Entscheidung bezüglich Abstimmung, Signatur eine persönliche. Wenn beide Hörer GS1000e und PS1000e vollkommen eingespielt sind und sonst nichts passiert, was einen technischen Hang in der Wiedergabe klanglich begünstigen kann, hat der PS1000e aus meiner Sicht nicht weniger Wärme als der GS1000e. So kann ich jedenfalls beide hier bei mir erleben. Egal, ob am Luminare, am HD53N oder an der FiiO-Kombi. Ich komme nicht mal zu dem Gedanken, dem PS1000e könnte etwas an Wärme fehlen, egal ob ich ihn allein genieße oder beispielsweise im Wechsel mit GS1000e, K812 oder DT880. Nö wirklich, was diesen Punkt anbelangt, kann ich hier nichts an Mangel feststellen.

Wenn man es ganz genau nimmt, hätte er sogar noch etwas mehr Wärme im Klang aus meiner Sicht, aber, das ist schwer zu erklären. Das hat damit zu tun, dass der PS1000e von der Präzision, seinem Auflösungsvermögen, auch seines gegenüber einem GS1000e größeren Detailreichtum her besser an die Essenz, das Wesen herankommt. Damit meine ich, dass er beispielsweise näher am Naturell der von Ricci gespielten Geige ist oder auch näher am von Argerich gespielten Flügel. Dort liegt genau das, was diese Instrumente an Wärme in ihrem Klang zu vermitteln haben, was sich dann auch auf der Aufnahme befinden sollte, wenn alles soweit vernünftig gemacht wurde. Je mehr ein Kopfhörer verblümt, um so mehr distanziert er sich von diesem eigentlichen Wesen und damit auch von der natürlichen Wärme eines Instrumentes in seinem Klang.

Nun kämen wir zu dem Punkt der herstellerseitigen Abstimmung des Kopfhörers, mit der man natürlich ebenfalls mehr Wärme im Gesamtklang erreichen kann, was dann aber wie ein großer kompletter Frequenzbereich mit Wärme wirkt und weniger etwas mit der Wärme des Instrumentes in seinem Klang zu tun hat.

Da sich hier aber ein GS1000e und ein PS1000e gegenseitig nichts nehmen, also was diesen Punkt einer herstellerseitigen Signatur oder Anhebung anbelangt, kann man das bei Grado vernachlässigen. was du hast am Ende ist aus meiner Sicht beim PS1000e tatsächlich das mehr an Wärme auf das jeweilige Instrument bezogen.

Alles andere ist dann noch Einspielsache und wie erwähnt, dass nichts gegeben ist, was einen harten Klang begünstigen oder fördern würde.

So stellt sich die Situation bei mir und für mich zwischen beiden Probanden klanglich dar. Besser kann ich es auch nicht erklären - es ist das, was ich höre. Aber dann muss sich jeder nach einspielen und unter normaler Anlagenbedingung ein eigenes Bild machen, wie er das von der Signatur und Abstimmung her für sich aufnimmt. Da kann man schlecht mit einer Pauschalantwort dienen. Anders, was die Präzision, die gesamte Qualität anbelangt. Die bedient ein PS1000e höher als der Bruder, was zu hören ist und an der Stelle weniger mit Geschmack zu tun hat.

Okay, soweit mal. Der PS1000e ist auf jeden Fall zur Zeit qualitativ das beste, was ich in Sachen dynamischer Kopfhörer kenne. Er konnte besser abschneiden, als mein K812, der in Sachen Qualität bereits Tacheles redet und er lässt Sennheiser, Audez'e, Hifiman hinter sich. Seine Klarheit und Präzision gibt es so nicht an anderer Stelle, bei den Dynamischen momentan schon gar nicht. Das Festmachen ist im Prinzip doch recht einfach. Zwei Hörer - Wechsel von einem auf den anderen und fertig. Keine Schwierigkeit. Ein K812, den ich wirklich schätze, klingt beim Wechsel mit dem PS1000e bei jeder Aufnahme schon ein wenig dicht - so deutlich ist das, was ein PS1000e an Information, Raum und Präzision aufmacht. Auch die Instrumentenfarbe, an die in dieser authentischen, natürlichen Form zur Zeit kein Teil heranreicht.

Um da Paroli zu bieten, müssen ein paar andere Kopfhörer kommen, als die, die wir zur Zeit zur Verfügung haben.


Gruß,
Otwin
__________________
Mysphere 3.1 from 1989 to 2017

Geändert von lotusblüte (28.02.2015 um 23:53 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 28.02.2015, 19:09
Replace-W Replace-W ist offline
 
Registriert seit: 03.12.2008
Beiträge: 2.714
Standard

So es ist vollbracht!
Der GS1000e geht zu einem netten Forumsmitglied und ich habe gestern bei ATT-Saar meinen PS-1000e geordert.

Gestern Abend habe ich zum Abschied des GS1000e noch ein Klassik-Highlight genießen dürfen:

Diese Scheibe: http://www.amazon.de/Originals-Debus...er+ausstellung




Also "die Bilder.." sind wahrlich schwere Kost für jeden Kopfhörer.
Der GS1000e meistert diese durch seine Schnelligkeit,Kraft,Durchzeichnung ,Farbe und bleibt selbst bei den Toren zu Kiev oder der Baba-Yaga immer souverän und setzt durch seine Klarheit und Feinzeichnung einfach Maßstäbe.

Nun bin ich doch ein bisschen traurig dieses besondere Stück Handarbeit (Ich finde das Holzgehäuse einfach fantastisch) ziehen zu lassen, auch wenn ich mich natürlich auf den PS-1000e freue.
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 28.02.2015, 19:45
lotusblüte lotusblüte ist offline
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.606
Standard

Zitat:
Zitat von Sam Beitrag anzeigen
So es ist vollbracht!
Der GS1000e geht zu einem netten Forumsmitglied und ich habe gestern bei ATT-Saar meinen PS-1000e geordert.

Gestern Abend habe ich zum Abschied des GS1000e noch ein Klassik-Highlight genießen dürfen:

Diese Scheibe: http://www.amazon.de/Originals-Debus...er+ausstellung




Also "die Bilder.." sind wahrlich schwere Kost für jeden Kopfhörer.
Der GS1000e meistert diese durch seine Schnelligkeit,Kraft,Durchzeichnung ,Farbe und bleibt selbst bei den Toren zu Kiev oder der Baba-Yaga immer souverän und setzt durch seine Klarheit und Feinzeichnung einfach Maßstäbe.

Nun bin ich doch ein bisschen traurig dieses besondere Stück Handarbeit (Ich finde das Holzgehäuse einfach fantastisch) ziehen zu lassen, auch wenn ich mich natürlich auf den PS-1000e freue.
Hallo Sam,

Danke für deine Zeilen. Ich habe ja die gleiche Aufnahme hier und kann gut nachvollziehen, was dich mit dem schönen GS1000e bewegt, aber mach dir keine Sorgen - der PS1000e wird's richten. Es sind durch die Bank erstklassige Werkzeuge, auch ein GS1000e, der bereits in der Version als GS1000 und GS1000i bei mir sein Dasein fristete. Wenn man solch einen schönen und gut verarbeiteten Kopfhörer sein eigen nennen darf, ist jeder Tag, wenn man den Hörraum betritt, in gewisser Weise ein Sonntag - ich konnte mich daran über Jahre hinweg mit diesen Teilen erfreuen und möchte die Zeit nicht missen.


Gruß,
Otwin
__________________
Mysphere 3.1 from 1989 to 2017

Geändert von lotusblüte (28.02.2015 um 23:52 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 01.03.2015, 19:23
lotusblüte lotusblüte ist offline
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.606
Standard

Hallo Sam,

Hier hast du sie noch einmal alle versammelt, bevor sie nächste Woche bei mir gehen müssen.



Denk immer daran, es kommt ein Präzisionsteil mit dem PS1000e ins Haus - der wird dir Freude machen.

Noch zwei Fotos:






Gruß,
Otwin
__________________
Mysphere 3.1 from 1989 to 2017

Geändert von lotusblüte (01.03.2015 um 19:41 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 01.03.2015, 19:35
FritzS FritzS ist offline
 
Registriert seit: 02.12.2009
Beiträge: 1.793
Standard

Und warum behältst Du nicht den PS1000e oder den GS1000e?
__________________
Fritz
KH: AKG K812, K872, K712, Q701, K701, K501, K550, K271 MKII, Denon AH-D7000 / HA: "Green" SOLO, WNA MK II mod. / CD/SACD Players: Marantz SA7001 KI, Philips CD650 mod. / Phono: Revox B790 + Goldring G1042 MM / PhonoPre: Graham Slee "Green" Reflex / Verkauft: Sennheiser HD600, Stax SR44
Waren zu Gast: AKG K1000, K702, Beyer T90, MYSPHERE 3.2
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 01.03.2015, 19:43
lotusblüte lotusblüte ist offline
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.606
Standard

Zitat:
Zitat von FritzS Beitrag anzeigen
Und warum behältst Du nicht den PS1000e oder den GS1000e?
Weil man sich das leisten können muss - ganz einfach. Könnte ich das, würde ein PS1000e das Haus nicht mehr verlassen. Das wäre amtlich. Genau so sorgfältig wie meine Vorgehensweise beim K812 ausfiel, fällt sie auch beim PS1000e aus und der weiß qualitativ etwas draufzusetzen. Aus dem Grunde wäre es ein muss, weil ich mich rein klangqualitativ ganz sicher nicht selbst betrügen würde - soviel steht fest. Ist auch nicht wirklich schwer, ist nur eine Frage, ob man es finanziell angehen kann, es in die Kasse passt oder halt nicht. Eine sonstige Überlegung gibt es nicht, außer, wie immer, dass einem generell eine Firma zusagen muss. Jede Schmiede hat eine Signatur, was jetzt nichts mit der reinen Qualität zu tun hat und die muss einem zusagen - logisch. Da ich aber in den - und über die Neunziger, also weit über 10 Jahre mit Grado verbracht habe, stellt sich für mich die Signatur-Frage nicht. Für mich ist der Fall klar - es musste quasi nur ein Teil kommen, wie ein PS1000e. Und mal sehen, vielleicht passt es ja später von den Finanzen her.

Gruß,
Otwin
__________________
Mysphere 3.1 from 1989 to 2017

Geändert von lotusblüte (01.03.2015 um 19:57 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 01.03.2015, 19:53
FritzS FritzS ist offline
 
Registriert seit: 02.12.2009
Beiträge: 1.793
Standard

Hast Du wenigstens noch den K812?
Und was wurde eigentlich aus dem JJ Float QA?
__________________
Fritz
KH: AKG K812, K872, K712, Q701, K701, K501, K550, K271 MKII, Denon AH-D7000 / HA: "Green" SOLO, WNA MK II mod. / CD/SACD Players: Marantz SA7001 KI, Philips CD650 mod. / Phono: Revox B790 + Goldring G1042 MM / PhonoPre: Graham Slee "Green" Reflex / Verkauft: Sennheiser HD600, Stax SR44
Waren zu Gast: AKG K1000, K702, Beyer T90, MYSPHERE 3.2
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 01.03.2015, 20:00
lotusblüte lotusblüte ist offline
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.606
Standard

Zitat:
Zitat von FritzS Beitrag anzeigen
Hast Du wenigstens noch den K812?
Und was wurde eigentlich aus dem JJ Float QA?
Selbstverständlich habe ich den K812 noch sowie einen K712. Die werden auch nicht gehen, weil unabhängig meiner PS1000e-Einschätzung, der K812 ein Sahneteil ist und immer für mich bleiben wird.

Der Kontakt zu Manfred Stein brach ab, was schade war und deshalb waren mir diesbezüglich die Hände gebunden. Ich hätte gerne, wirklich liebend gerne diesen Hörer mit allen aktuellen ampseitigen Veränderungen besprochen, kann aber leider an der Sache nichts ändern. Übrigens sind Float QA und PS1000e gar nicht so unterschiedlich. Jedenfalls in Sachen Energie und Öffnung. Das sind ganz außergewöhnliche Kopfhörer, auch ein K812 oder ein Oppo, die nicht für jedermann gemacht sind, aber für diejenigen, die sich an echter Qualität anlehnen, sind sie die Creme de la Creme. Für Personen, denen an echter KH-Qualität etwas liegt und weniger an irgendwelchen Soundvorlieben. Dafür sind solche Teile gemacht und waren sie auch immer schon. Und genau so verhält sich das mit einem PS1000e, im Prinzip aber auch mit der gesamten Grado-Familie, mit dem Unterschied, dass das Flaggschiff halt eben alles in sich vereint.

Meine Signatur-Änderung (es ist ja im Prinzip tatsächlich nur der KH-Name auszutauschen) war eine logische Konsequenz, was ich immer so händeln werde, wenn mir ein Kopfhörer eine entsprechende Qualität vermitteln kann. Ist dem so, stehe ich auch dazu ohne wenn und aber.

Gruß,
Otwin
__________________
Mysphere 3.1 from 1989 to 2017

Geändert von lotusblüte (02.03.2015 um 13:40 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 03.03.2015, 12:26
lotusblüte lotusblüte ist offline
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 5.606
Standard

Hi,

Wie ich sehe, hat Attsaar

http://www.attsaar.de

die Grado-Kopfhörer in ihr Programm aufgenommen. Die konfektionieren übrigens auf Wunsch hin die Kopfhörer auch um, egal ob jemand symmetrisch 2 x Dreipol möchte oder Vierpol.

Gruß,
Otwin
__________________
Mysphere 3.1 from 1989 to 2017
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 03.03.2015, 19:43
westgote
 
Beiträge: n/a
Standard

Das ist für mich eine sehr glückliche Fügung.
Werde nächste Woche gleich mal los tigern und dort die Grados hoffentlich am Luminare hören können.
Ich bin sehr froh, dass sich Att-Saar die Anliegen der Gemeinde so zu Herzen nimmt und diese tollen Geräte auch immer anbieten kann
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Biete: Astell & Kern AK T1p Kopfhörer (Beyerdynamic T1 2nd Generation mit 32 Ohm) Elvis Bazar - Audiogeräte und Zubehör 2 20.08.2017 14:51
Biete Kopfhörer BEYERDYNAMIK T1 (1. Generation) Transient Bazar - Audiogeräte und Zubehör 1 27.12.2016 13:14
GRADO Kopfhörer. Für Anachronisten. fidelio KH - Alles Mögliche um Kopfhörer 34 26.11.2015 23:59
NEU bei Aktivstudio! Grado Kopfhörer AktivStudio Aktuelles 8 17.03.2015 18:45
neue Grado Generation "e" Cyrus KH - Alles Mögliche um Kopfhörer 5 11.07.2014 12:33



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de