open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiotechnik und Hörkultur > Der PC als Ton- und Bildquelle
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

Der PC als Ton- und Bildquelle Hier geht es um diese interessante Alternative

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 14.03.2014, 08:41
TheDuke TheDuke ist gerade online
 
Registriert seit: 15.01.2013
Beiträge: 1.387
Standard Interessanter Vergleich

Ich habe in einem anderen Forum einen Link zu einem in meinen Augen sehr interessanten Vergleich gefunden und bin doch sehr erstaunt über das Ergebnis.

http://www.tomshardware.com/reviews/...udio,3733.html

Wobei ich oftmals auch der Meinung bin, dass uns die Hifi Industrie einen Bären aufbinden möchte aber das man wie in diesem Fall zwischen einer günstigen PC Soundkarte und einem qualitativ hochwertigen externen DAC keinen signifikanten Unterschied ausgemacht hat, finde ich schon sehr interessant und verwunderlich.

Ich selbst habe zum zocken eine einfach X-FI Music im Rechner und der Unterschied zu meiner O2+ODAC Kombo ist schon deutlich hörbar. Oder liegt das letztendlich nur an der Ausgangsimpedanz ?

Wie seht / hört ihr das ?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.03.2014, 09:16
Oliver Oliver ist offline
 
Registriert seit: 19.02.2012
Beiträge: 1.243
Standard

Hi.

Ohne den Link gelesen zu haben, läuft es letztendlich sowieso wieder darauf hinaus, daß die einen Unterschiede hören und andere eben nicht.
Sowas konnte mich früher ordentlich auf die Palme bringen, da man (ich) eindeutig vorführen konnte/kann , daß nahezu unüberhörbare klangliche Unterschiede vorhanden sind, diverse Leute aber bequemer Weise auf ihrem Standpunkt verharren und Dinge lieber ins Voodooland verbannen.
Die Wahrheit scheint da manchmal unbequem zu sein.
Egal ob es DAC 's oder Kabel sind.
Die digitalen Verbinder haben übrigens genau so viel Einfluss auf das Ergebnis , wie NF Kabel. Egal ob SPDIF oder USB.
Wenn gar nichts mehr geht , folgen diverse Blindtests, die den verknöcherten Standpunkt "das nicht sein kann, was nicht sein darf" untermauern sollen.
Gut, jeder wie er will

Aus aktueller Erfahrung kann ich sagen, daß es außerordentlich große Unterschiede bezüglich der Auflösung und Räumlichkeit bei den DAC 's gibt.
Ich habe mich vor kurzem von meinem Rega DAC getrennt und lasse das selbe digitale Futter von einem Arcam D33 wandeln.
Da gibt es unüberhörbare Unterschiede. Der Arcam löst wesentlich mehr auf und nagelt Instrumente und Akteure in einem wunderbar plastischen Raum, daß es eine Wonne ist.
Der Rega war ganz bestimmt nicht schlecht, aber an diese superbe Darstellung des D33 kommt er einfach nicht ran.
Von wegen alles gleich

Gruß,
Oliver
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.03.2014, 09:23
modmix modmix ist offline
 
Registriert seit: 19.07.2012
Beiträge: 298
Standard

Wenn ich gar kein Geld für Audio-Zeug ausgebe, werde ich keine Fehler hören. Ich bekomme so unendlich viel Leistung for the buck

Sie schrieben ja selbst: ""Near-Fi" solution that fits almost all major use cases and dominates from a value perspective" - wem das reicht... das diskutiere ich nicht.

Stiftung Warentest hat letztes Jahrhundert Tele-Objektive bewertet. Ein Objektiv für 200 DM schnitt genauso gut ab wie eines für 1.000 DM (Bafög: ca. 600 DM). In der Color Foto wurden zufällig die gleichen Objektive getestet - und die Meßergebnisse inkl. Testbilder veröffentlicht. Wer da keine Unterschiede gesehen hat, wollte sie nicht sehen.

Was hat das erstaunliche Ergebnis der Warentester bewirkt: sie stuften das 1.0000 DM Objektiv ab, weil der Einstellring für die Entfernung so schmal sei, daß man ihn mit Fausthandschuhen kaum benutzen könne

Ich traue meinen Ohren und nicht irgendwelchen Tests.

Beste Grüße
Ulli
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
KHV Vergleich cool_jazz KH - Alles Mögliche um Kopfhörer 10 05.06.2017 07:25
Hier mal ein interessanter Test Wiedergabequalität Dogopit Blindtests und "Verblindete Tests" 6 07.06.2015 00:38
NF B 6 im Vergleich mit NF S 6 Replace-Kellerkind ViaBlue Forum - edle Kabel und Zubehör 8 10.10.2013 11:41
Interessanter Artikel über Marktstrategien bei Hifi Replace-Kellerkind HiFi Allgemein 25 17.09.2013 14:20
Chassis : Alt und neu im Vergleich Replace_01 FOCAL - the Spirit of Sound 0 26.08.2008 16:17



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2018 vbdesigns.de